Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


boxen-stecker-polungs-problem

+A -A
Autor
Beitrag
bigbasstart
Neuling
#1 erstellt: 04. Sep 2002, 10:33
hallo leute!

ich habe da mal eine fräge:

bei den steckern die an alten verstärkern für die lautsprecher anschlüsse verwendet wurden, welcher der beiden pole ist plus und wecher minus?
ich meine die runden stecker bei denen einer der pole ein einfacher pin und der ander ein länglicher pin ist. weiss nicht wie ich es besser erklären soll.

||
O ||
||
die beiden pins sehen ungefähr so aus

welcher ist plus und welcher minus?
bigbasstart
Neuling
#2 erstellt: 04. Sep 2002, 10:35
das mit dem bild hat net geklappt.
hier nochmal:

||
|| O
||

ein länglicher und ein punktförmiger pin


dankle im voraus für eure antworten!!!!!
Lenny
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Sep 2002, 21:25
Wo liegt das Problem? Schlimmstenfalls sind die Lautsprecher verpolt und das kann man dann auch schön hören, dann musst du nur noch die Kabelchen vertauschen und schon klappt es. Für was willst du das den überhaupt wissen?

Lenny
Strongie
Neuling
#4 erstellt: 04. Feb 2006, 12:36
Das kann man hören ?
Wie hört sich so was denn an ?

Ich habe mir in meine Boxen neue Bass Lautsprecher eingebaut. Leider hatten die Lautsprecher keine farblichen Markierungen.
Woher weiß ich nun ob sie richtig gepolt sind ?
Dualese
Inventar
#5 erstellt: 04. Feb 2006, 13:12
Hallo @bigbasstart,

Das sind die alten DIN LS-Stecker die Du meinst und die Lösung ist verblüffend einfach !

Der "strichförmige" Querpol der so aussieht wie ein Minus ( - ) der ist auch Minus

Und der andere mittige "punktförmige" • der halt EHER so aussieht wie ein ( + ) ist auch Plus

Wie bei allen idealen Lösungen ist das bestimmt Zufall gewesen

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese

P.S. : Der Vorschlag von @Lenny ist m.E. übrigens "Unfug", da die DIN-Stecker meist Löt-Versionen sind !
Wenn Du ordentlich gekennzeichnete LS-Kabel hast, müsstest Du es dann auf der AMP-Seite quasi "falsch" anschliessen, oder nochmal alles neu Löten... kann ja beides wohl kaum Sinn der Sache sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HILFE! Wie testet man Plus und Minus bei Boxen?
Ninsche am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  4 Beiträge
Plus Minus Vertauschen
s.win am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  8 Beiträge
Plus & Minus ?
Stullen-Andy am 07.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  8 Beiträge
plus oder minus
zitronenkopf am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  3 Beiträge
Pole an der Frequenzweiche??
Z750GT am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  5 Beiträge
Plus-Minus-Anschluß bei älteren Lautsprecher
haraldt am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  4 Beiträge
PLus/Minus?
ty2k am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  2 Beiträge
es war einmal - LS-DIN-Stecker - wo ist plus/ minus
mijak am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  3 Beiträge
Welcher Lautsprecher ist das?
silizium am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  6 Beiträge
Welcher Lautsprecher???
jesteburger am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.405