Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was sind das für B&W?

+A -A
Autor
Beitrag
derdroX
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Nov 2003, 11:53
Guten Morgen!

hallo erstmal, mein erster Beitrag! :). Ich les seit knapp nem Monat interessiert mit und brauch nun selber Hilfe!

Also, ich wollte Ende des Jahres neue Boxen, Standls um genau zu sein, holen. Da meine Eltern gestern wegen ihres Fernsehers im EP-Shop hier bei uns waren, haben die sich auf mal in deren HIFI-Abteilung umgesehen. Entdeckt haben sie dort B&W-Boxen, laut Beschreibung meiner Eltern ca. 20 cm und 90 cm hoch, obwohl sie nicht wussten, ob die teile jetzt auf einem Podest standen, wie das recht häufig in dem Laden ist, oder nicht. Vorderseite soll komplett schwarz gewesen sein, war denke ich mal die Verkleidung (wie heisst das eigentlich? Hab mal Grill als Bezeichnung für sowas gelesen).Ansonsten waren sie komplett hell braun, Buche um genau zu sein. Da ich im Moment nicht auf die B&W Seite drauf komme, wollte ich mal fragen, ob irgendwer diese Boxen kennt, vielleicht sogar hat, und mir was genaueres über die Boxen sagen kann, also RMS-Zahl, Bestückung, etc..da ich im Moment krankheitsbedingt zu Hause liege (Mandeln kommen bald raus), wäre das gut zu wissen, müsst ich nicht zu EP gurken

Oder lässt sich nicht sagen, was das für welche sind, da vielleicht ne komplette Produktionsreihe von denen so aussieht?

Preis war übrigends von 499 Euro auf 300 und noch nen paar Euro runtergesetzt. In dem Laden stehen meistens Paarpreise, aber auch da wussten meine Eltern nicht genau, ob Stück- oder Paarpreis..Ich weiss auch nicht, was die da gemacht haben..

MfG
Daniel aka droX
Ronin
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Nov 2003, 13:22
So auf Anhieb hätte ich auf die 600er Reihe von B&W getippt. Die drei Standboxen aus dem Programm sind ca. 20 cm breit und zwischen 85 und 90 cm hoch. Die Farben Buche/schwarz kommen auch hin.

Allerdings gibts von der Reihe 3 verschiedene Standlautsprecher. Und nur anhand von deinen Angaben ist kaum eine exakte Definition möglich.
Wenn du wieder auf die HP von B&W Zugriff hast, dann lass deine Eltern doch mal das Boxen-Programm durchschauen. Vielleicht erkennen sie sie ja wieder.

Vom Preis her, käme die 603 S3 und die 604 S3 in Frage. Allerdings nur, wenn es sich um Stückpreise handelt.


[Beitrag von Ronin am 11. Nov 2003, 13:32 bearbeitet]
derdroX
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Nov 2003, 14:30
danke für die antwort! werd mir dann mal die 600er angucken.sind diese boxen für ihren preis empfehlenswert? habe in einem anderen thread gelesen, das sie nicht grade stark im bassbereich sind, da ich aber vorwiegend techno hör, wär mir das dann doch schon wichtig. mein zimmer is 20m² gross,komplett mit teppich ausgelegt, verstärker ist ein 2x100 Watt von onkyo, schon was älter, schätze 10 jahre, gehört meiner schwester, is aber zu "groß" für sie :)!

übrigends, bevor ich nen neuen thread aufmache, kennt irgendwer die Yamaha NS-G40MKII. Über google finde ich nix, bzw. nur nen Link zu nem Schweizer-Händler. Als nennbelastbarkeit steht auf der yamaha seite 60w, der frequenzgang ist 35-20000hz. Hier gibts nen Bild von der:

http://www.yamaha-online.de/prodfotos/p489_1.jpg

Und was ist eigentlich mit der Volt Zahl im Wirkungsgrad gemeint?? Das steht nämlich auf der Yamaha Seite bei den Boxen:

Empfindlichkeit = 90 dB/2.83 V/m


[Beitrag von derdroX am 11. Nov 2003, 14:36 bearbeitet]
Ronin
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Nov 2003, 14:45
Ob dir die B&W zu bassschwach sind, kann ich nicht beurteilen. Ich hab mir die 603 S3 vor kurzem im Laden angehört, weil ich mir ein 5.1-Set zulegen möchte und im Moment stark zu den 603 als Fronts tendiere. Mir persönlich hat der Klang sehr gut gefallen und ich denke, daß die Boxen auch bei Stereo eine gute Figur machen. Beim 5.1-Betrieb ist natürlich noch ein entsprechender Sub mit dabei, der das alles nochmal relativiert.
Natürlich muß ich sie mir auch nochmal in meiner Wohnung anhören, aber im Studio hats mir schonmal ganz gut gefallen.

An deiner Stelle würd ich die Teile einfach mal probehören.

Die Yamaha sagen mir jetzt nix.
vagabund2
Neuling
#5 erstellt: 08. Jan 2004, 23:04
Hallo,
könnte die CM Serie sein. Die läuft gerade aus, daher oft im Angebot und genau 20 cm breit.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche B&W Lautsprecher sind das?
DerJack85 am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  7 Beiträge
Lautsprecher von B&W
hartmanng am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  14 Beiträge
Zusätzl. Endstufe für B&W 604S3?
yallemania am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  2 Beiträge
Füße für B&W 804S
Fussel_804S am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  4 Beiträge
was sind das für lautsprecher
Malice-Utopia am 12.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  3 Beiträge
Preisparadoxon für B&W Matrix
Physikphilosoph am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2008  –  4 Beiträge
B&W CDM1
falco60V am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  2 Beiträge
B&W DM220
Lycidias am 12.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  3 Beiträge
Gebrauchtpreise bei B&W
_gm am 27.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  4 Beiträge
B & W 685
bernd41844 am 21.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.976