Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher von B&W

+A -A
Autor
Beitrag
hartmanng
Stammgast
#1 erstellt: 19. Feb 2007, 20:13
Nun ist guter Rat teuer.

Zur normalen Stereoanlage nutze ich zwei B & W Boxen. Eventuell wollte ich diese ergänzen und für das HK zur Verbesserung von Audio mit nutzen. Eigentlich wollte ich nachschauen, in welcher Preisklasse diese Boxen nun sind bzw. was Center und Subwoofer kosten. Doch ohne genaue Bezeichnung läuft wohl nix.

Auf der Vorderseite steht lediglich B&W. Auf der Rückseite über den Kabelklemmen A216121, unten den Klemmen auf dem Plastechassis: B&W MADE IN ENGLAND, prism system steht oben links sowie unten rechts und links. Oben auf der rechten Seite noch: PAT. PEND.

Aber keine weitere Angabe. Kann man herausbekommen, um welche genaue Bezeichnung es sich handelt? Gekauft habe ich sie noch für DM. Die Maße: B 185 H 320 T 220 mm.
Für Eure Hilfe besten Dank.

Gruß Günther
BossOhr
Stammgast
#2 erstellt: 19. Feb 2007, 20:21
Hallo Hartmanng,

ein Foto und/oder Beschreibung wäre sicher hilfreich - Standbox, Kompakt-LS, wieviele Chassis, Anordnung?

Gruß Sebastian
Don-Pedro
Inventar
#3 erstellt: 20. Feb 2007, 10:45
Sind das die DM 302 hier? Ich kenne sonst keine Box von B&W mit dem Prism-System.

hartmanng
Stammgast
#4 erstellt: 20. Feb 2007, 12:25
[quote="BossOhr"]
Hallo Sebastian,
ein Foto versuchte ich gestern und auch heute wieder mit in den Beitrag zu bringen, doch es klappt einfach nicht. Habe einige Beiträge im Forum „studiert“, möglicherweise gibt es dort auch Veränderungen (2003 und 2005)?

Meine Vorgehensweise:
Datei Hochladen (über Imageshack)
Durchsuchen
Öffnen
Hochladen
Erscheint: ImageShack-Hosting-Windows Internet Explorer

[b]Das Bild ist dann klein eingefügt[/b].

[u]UND WIE WEITER?[/u]
Habe dann Hotlinks for forums (1) Doppelklick, kopiert
Hotlinks for forums (2) angeklickt


…und das war’s dann. Eine Übersetzung der Seite englisch/deutsch wurde meistens abgebrochen (Die Webseite ist abgelaufen). Kam sie zustande, verlangte man eine(erneute) Eingabe der Bilddatei durch DURCHSUCHEN und die email Adresse.

Auch hier kein weiterkommen.
Doch irgendwo müsste doch die kopierte (1) eingefügt werden?

Bilddatei: G:\DCIM\100LS633\100_3243.JPG


Eine Beschreibung zu den Boxen habe ich nicht, nicht einmal einen Originalkarton, es waren Ausstellungsstücke und für mich damals unerneut teuer, nochmals die Maße:
Breit: 185 x Höhe 320 x Tiefe 220 mm. Probeweise habe ich mal den einen Satelittenlautsprecher mit einer Box vertauscht und war erschrocken, aber angenehm! So eine Fülle bringt der kleine Lautsprecher niemals. Folglich lohnt sich schon diese Mühe. Es ist nur fraglich, ob man diese Boxen mit anderen ergänzen kann? Deswegen wollte ich die passenden dazu finden.

Vielleicht muss ich doch nicht dumm sterben, so langsam gebe ich hier aber die Hoffnung auf.

Gruß Günther
hartmanng
Stammgast
#5 erstellt: 20. Feb 2007, 12:38

Don-Pedro schrieb:
Sind das die DM 302 hier? Ich kenne sonst keine Box von B&W mit dem Prism-System.




Hallo,

habe ja geschrieben, daß es mit dem Einfügen eines Fotos nicht klappt. Leider trifft Dein Bild auch nicht zu. Bei meinen Boxen ist die Front vollkommen verkleidet (schwarzer Stoff), ansonsten Holzgehäuse (braun), mit Plastikrückseite. Über dem Logo B&W ist ein ca. 140 mm langer und ca. 12 mm breiter Schlitz (Öffnung), vermutlich zur Klangverbesserung. Sollte ich eines Tages doch noch packen und ein Foto beifügen können... Es muss doch gehen!!!

Grüße Günther
BossOhr
Stammgast
#6 erstellt: 20. Feb 2007, 12:52
Hallo Günther,


[quote="hartmanng"][quote="BossOhr"]
Hallo Sebastian,
...

Habe dann Hotlinks for forums (1) Doppelklick, kopiert
Hotlinks for forums (2) angeklickt

Gruß Günther[/quote]


und dann den kopierten link einfach mit rechter Maustaste/einfügen hier mit in den Beitrag stellen!

Gruß Sebastian
Don-Pedro
Inventar
#7 erstellt: 20. Feb 2007, 13:26
@hartmann: Mach doch einfach mal die Stoffabdeckung weg, dann sehen die Boxen sicherlich genauso aus....

Der Schlitz ist nämlich auf dem von mir eingefügten Bild auch eindeutig zu erkennen.
hartmanng
Stammgast
#8 erstellt: 20. Feb 2007, 14:01

BossOhr schrieb:
Hallo Hartmanng,

ein Foto und/oder Beschreibung wäre sicher hilfreich - Standbox, Kompakt-LS, wieviele Chassis, Anordnung?

Gruß Sebastian



14,01 Uhr MEZ
Es ist vollbracht und so sieht das Problemkind aus. War das eine Geburt! Mal sehen, was wir noch in Erfahrung bringen.

Gruß Günther
Murray
Inventar
#9 erstellt: 20. Feb 2007, 14:05
Die Lautsprecher sind doch identisch, mal abgesehen von der fehlenden Stoffbespannung....

Harry
hartmanng
Stammgast
#10 erstellt: 20. Feb 2007, 14:44

hartmanng schrieb:

BossOhr schrieb:
Hallo Hartmanng,

ein Foto und/oder Beschreibung wäre sicher hilfreich - Standbox, Kompakt-LS, wieviele Chassis, Anordnung?

Gruß Sebastian



14,01 Uhr MEZ
Es ist vollbracht und so sieht das Problemkind aus. War das eine Geburt! Mal sehen, was wir noch in Erfahrung bringen.

Gruß Günther



Mit abgenommener Blende siehts so aus- und ich würde sagen, die beiden sind identisch. Also weiß ich die Bezeichnung
DM 302. Hast Du sonst noch irgendwelche Angaben dazu, möglicherweise bekommt man von der Serie gar nichts mehr.

Nochmals DANKE und Gruß Günther
BossOhr
Stammgast
#11 erstellt: 20. Feb 2007, 14:59
302 gebraucht aktuell in der Bucht:

http://cgi.ebay.de/B...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruß
Sebastian
Panzerballerino
Inventar
#12 erstellt: 20. Feb 2007, 17:58
Sieht aus wie der Vorgänger der DM 303
http://produkte.gute...4d979&tt_products=56

Ich würde darüber nachdenken, mir aus der 303er-Serie Fronts und Center zu holen und die 302 als Rear zu betreiben.
hartmanng
Stammgast
#13 erstellt: 21. Feb 2007, 19:08
[i][quote="Don-Pedro"]Sind das die DM 302 hier? Ich kenne sonst keine Box von B&W mit dem Prism-System.[/i]
[



Hallo Don-Pedro,

nun habe ich zu der Nutzung der B&W DM 302 doch einige Fragen und hoffe, da Du scheinbar diese Boxen kennst, dass ich Dich damit behelligen darf.
Im Nachhinein habe nochmals Dank für Deine Mühe. Ich habe jetzt die beiden als Frontlautsprecher angeschlossen und die kleinen Satelliten in ein anderes Zimmer an die Stereoanlage, eben ausgetauscht.

Die Wiedergabe einer DVD mit [b]dts[/b] überraschte mich und das positiv. Der Ton klang richtig voll und harmonisch. Um einiges lauter als in DD.
Es ist leider die einzige DVD, die auch vom Receiver als solche erkannt wird. Die anderen, obwohl ebenfalls [b]dts[/b], werden nur als DIGITAL angezeigt und wiedergegeben.

Gebe ich allerdings aufgenommene Sendungen von dem DVD-Recorder wieder, kommt mir die Lautstärke nicht mehr so überzeugend vor.

[u]Um Zahlen zu nennen:[/u]
Die Lautstärke liegt bei mir meistens um 47 dB, ob DVD, VCR oder TV. Bei [b]dts[/b] aber gehe ich runter bis auf 70dB. Das ist schon ein Unterschied- oder? Ist dies normal, muss ich auf Grund des Austausches der Front-LS nun auch im Menü des Receivers etwas verändern? Größe der LS usw., ich glaube ab 15cm Durchmesser?

Die wichtige Frage, ist es ratsam Surround- und Centerlautsprecher wie auch den Subwoofer von B&W oder einer anderen Firma zu wählen, also Mischmasch? Doch habe ich irgendwo mal gelesen, dass B&W nicht mehr so dolle sein sollen, gilt dies auch für DM302? Im Forum wurde doch auf Qudral Quintas 500 von Tattoo1 hingewiesen, da ist aber kein Sub dabei? Was auch noch ein Problem wäre: Standlautsprecher, doch sie sind wohl ein MUSS? Wäre da nicht die Platzfrage.

Beste Grüße Günther
Don-Pedro
Inventar
#14 erstellt: 22. Feb 2007, 13:19
Deine Fragen haben nicht direkt was mit den Boxen zu tun, insofern kann ich da nur bedingt antworten.

Überprüfe doch mal ob als Tonspur am DVD-Recorder auch DTS ausgewählt ist. Nur so kann der Receiver DTS als solches auch erkennen und decodieren.

Also ein Unterschied von 30dB bei der Lautstärke-Regelung ist schon derb. Entweder ist da in Deinem Receiver was falsch ausgepegelt oder die Signalstärken weichen einfach tatsächlich so stark voneinander ab.

Aber als bedenklich würde ich da nichts einstufen.

Zur Einstellung:
Die Konfiguration Deines neuen Aufbaus ergibt sich durch die Elemente. Verwendest Du zusätzlich zu den B&W noch einen Sub und ist dieser als "Sub" auch angeschlossen, dann kannst Du je nach Leistungsfähigkeit dieses Subwoofers die Frontboxen entlasten. Im Moment müssten diese - wenn Du ja vorher Satelliten dran hattest - auf "small" eingestellt sein. Also wird das Bassignal vom Subwoofer wiedergegeben.

Wenn Du nun mehr Bass über die B&W haben möchtest, so stelle auf "large" im Setup um.


Ich habe keinerlei Informationen über einen Qualitätsrückgang bei B&W. Alleine eine gewisse Diskussion entzündete sich an den jüngst in den Nautilus-Serien verbauten 6dB-Weichen. Aber B&W erfreut sich grösster Beliebtheit und liefert regelmässig Testsieger quer durch alle Klassen ab.

Ich persönlich kenne Deine 302 von einem guten Freund und war vom Klang im Bezug auf die Grösse immer sehr angetan.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B+W- Lautsprecher
sunup68 am 02.07.2003  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  18 Beiträge
B&W-Lautsprecher identifizieren?
dD1210 am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  11 Beiträge
Einsteiger Lautsprecher unter Preisklasse von B&W
markus_c am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  3 Beiträge
Wechsel von Elac auf B&W Lautsprecher?
Patmans am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  22 Beiträge
B&W 603 S3
skyp83 am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  64 Beiträge
B&W CM10 S2
C50 am 21.08.2014  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  115 Beiträge
B&W 604 s3
Babagal am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  4 Beiträge
B&W 801 s3
nikkn am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  2 Beiträge
B&W 685
cappi02 am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  5 Beiträge
B&W und Tests
crowl am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 02.08.2003  –  56 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedDuka7672
  • Gesamtzahl an Themen1.344.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.868