Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher an Receiver anpassen!

+A -A
Autor
Beitrag
floyd1992
Neuling
#1 erstellt: 04. Nov 2008, 13:13
Hallo Leute!!
Wie Stark können maximal Lautsprecher für AVReceiver HG255 werden ? Der Receiver hat 66W Musikleistung bei Stereo und 50W bei Mehrkanal.Für die Antworten werde ich dankbar.
floyd1992
mroemer1
Inventar
#2 erstellt: 04. Nov 2008, 13:21
Glaube du wiilst wissen, wieviel Watt auf den Boxen stehen soll?

Und jetzt kommt das lustige: Es ist egal!

Boxen haben keine Watt, sondern damit wird nur die Belastbarkeit der LS angegeben, sondern brauchen Watt. Dies ist unter anderem durch ihren Wirkungsgrad bestimmt.

Die Frage ist also was du mit dem Watt die dein Amp hat aus den LS rausholen kannst.

Du gibst die Musikleistung deines Amps an an.
Wichtiger wäre hier aber die Sinusleistung des Amps zu wissen.

Nach deinen Angaben zu Urteilen, da die Sinusleistung ja niedriger ist als die Musikleistung solltest du ein eher Wirkungsgradstarkes System kaufen.

Leider kennen wir deinen Einsatzzweck (Musik/Film/Spiel in %) nicht und deine Raumgröße, bevorzugte Musikrichtung und Hörgewohnheiten.

Ergänze das doch bitte um diese Angaben.
floyd1992
Neuling
#3 erstellt: 05. Nov 2008, 11:50
Zuerst danke ich für so schnelle Antwort!
Mit dem Leistung des Receiver meinte ich Sinus-Ausgangleistung.
Über Musikleistung steht im BA nichts drin.Ich möchte hauptsächlich Musik hören(ProgRock,Progmetal,Klasik)70%,Filme30%.Lautstärke ist max 50%, das heißt bei 100 Lautstärepegel drehe ich bis max +/-50.Ob das 50% ist? Der Raum ist ca 20m2,auf eine Seite offen wo weitere 20m2 sind.Noch eine Frage. bei manche Hersteller steht für Verstärker 4...8Ohm. Kann man die nehmen, wenn bei Verstärker 8Ohm steht?
mroemer1
Inventar
#4 erstellt: 05. Nov 2008, 12:32
Wie weit du aufdrehst ist erst mal nicht wichtig, bei manchen LS steht der Volumeregler auf 10.00 Uhr bei anderen auf 13.00 Uhr bei gleicher Lautstärke, ist eben der Wirkungsgrad der LS entscheidend. Meißt läßt sich sagen, das mann so ca. bei 14.00Uhr Schluß machen sollte.

Frage zur Anschlußohmzahl: Wenn dein Amp nur 8ohm kann, ist eine Kombination mit 4ohm LS nicht ratsam.
Wenn 4-8ohm auf den LS steht, sind es in der Regel 4ohm LS.

Hier solltest du mal in die Bedienungsanleitung schauen, ob dein Amp auch 4ohm Anschluß zuläßt.

Ansonsten hilft nur 8ohm LS zu kaufen.

Konnte leider im Netz nichts über deinen Amp finden um genaueres zu sagen.


[Beitrag von mroemer1 am 05. Nov 2008, 12:49 bearbeitet]
floyd1992
Neuling
#5 erstellt: 06. Nov 2008, 10:38
Mein Amp harman KardanAV 255.Ich habe falsche Buchstabe

geschrieben .Der hat nur 8Ohm. Mir gefällt die Canton

Chrono Serie. Die kann ich jetzt vergessen, oder?

Und welche Wirkungsgrad des LS passt zu meinem Amp?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie heco lautsprecher korrekt installieren bzw. anpassen?
PenenDikt am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  2 Beiträge
Lautsprecher an 2 Receiver?
Deathwing_1982 am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  3 Beiträge
4 Lautsprecher an Yamaha-Receiver
heinerman am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  6 Beiträge
Mehrere Receiver an einem Lautsprecher
suxxeder am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher System an 2 Receiver
rudinius am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2009  –  2 Beiträge
Technics-Lautsprecher an Yamaha-Receiver
Rocksau80 am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  8 Beiträge
Pc Lautsprecher an Receiver/Verstärker
Hellghoul am 19.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  11 Beiträge
Panasonic Lautsprecher an Yamaha Receiver
heisch65 am 23.08.2015  –  Letzte Antwort am 23.08.2015  –  2 Beiträge
Lautsprecher einmal an TV, gleichzeitig an Receiver?
Chaosgarantie am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  3 Beiträge
Verkabelung Receiver/Lautsprecher - Anschlussfragen
derkundeistkönig am 09.09.2013  –  Letzte Antwort am 09.09.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.150