Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NuBox 381 + HK 6100 klangoptimierung

+A -A
Autor
Beitrag
Yelle
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Nov 2008, 21:27
Also folgende Situation:

Habe gestern meine "neue" bzw. erste richtige Stero anlage zusammengestellt aus den Nuboxen 381 und einem HK 6100 Verstärker.

Das ganze läuft über meinen MacBook als Quelle und nun will ich wissen was ich vielleicht noch einebauen muss bzw wie es mit den Kabeln usw aussieht!?

Habe also erstmal gestern meine nuene NuBoxen ausgepackt und bin erstmal recht zufrieden mit dem Klang, die Boxen verbinde ich dann mit den mitgelierferten Kabeln ( die ich wohl noch umtauschen soll ) an meinen HK 6100. Von dem aus schließe ich ein gewisses kabel was ich nicht genau zuordnen kann an die tuner buchsen des receivers an, welche aber auch bei CD und phono funktionieren. (das kabel hat 3 anschlüsse auf der einen für den reciver und ein andern andern seite der in eine normale Kopfhörer buchse passt).

Nun würd ich erstmal gerne wissen ob diese art von anschluss sich für guten klang überhaupt eignet und wie ich ihn sonst anschließen sollte am besten mit genauen korrigierungen ^^

Wie ihr seht bin ich recht neu in der "szene" aber bin kräftig am dazulernen

habe nun auch noch ein gewisses leises "rauschen" im hintergrund entdeckt was hörbar ist wenn ich etwas lauter höre und die musik kurz stoppt... kann das auch an den kabeln liegen

DANKE
Yelle
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Nov 2008, 21:29
Kann mir den echt keiner helfen?
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2008, 19:14
Servus Yelle

Die Lautsprecherkabel sollten mindestens einen Querschnitt von 1,5 qmm haben (besser 2,5 qmm). Bei Leitungen über 10m würde ich sogar ein 4 qmm nehmen. (Ist vermutlich nicht nötig aber beruhight mein Gewissen )
Normale Lautsprecherleitungen aus dem Baumarkt sind für mich ausreichend. (Hier gibts aber auch andere Meinungen).

Was Dein anderes Kabel betrifft, da komm ich nicht recht mit . Mach mal ein Foto wie das aussieht.

Grüße
Georg
Yelle
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Nov 2008, 11:14
Danke erstmal!

OK, nen Bild habe ich gerade nicht zur hand aber zumindest hab ich mich ein enig aufgeklärt:

Also , ich verbinde meinen verstärker (HK 6100) mit einem clinch zu line in kabel an meinen macbook.
Kabel sieht ungefähr so aus :

http://www.com-tra.de/img/p/klinke_cinch_2.jpg

Ist das halbwegs in ordung oder gibts es schon starke hörunterschiede?
Allgemein soll clinch ja nicht so gut sein??! aber was bleibt mir mit dem hk6100 noch anderes übrig?

Und beim kabel kauf sollte ich da auch auf die marke achten? würde mir aus vertrauen dann die hier holen :
http://www.nubert.de...EOL%7D&categoryId=20

aber ist das wirklich nötig oder gibts es deutlich billigere variaten bei kaum hörunterschied??

RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 20. Nov 2008, 11:48
Servus Yelle

Das Lautsprecherkabel geht schon in Ordnung.
Auch die Chinchleitung ist OK. Du wirst keine andere Möglichkeit haben Deinen Mac an den Verstärker anzuschliessen.
Und ich bezweifle das Du bei teurern Kabel großartige Unterschiede hörst.
Kannst Dir ja mal von einem Händler ein LS-Kabel um so 500 Eur ausleihen und selbst mal testen.

Gruß
Georg
Yelle
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Nov 2008, 22:47
Ok, danke!

SO nun neues Problem ^^

Meine Nuboxen laufen ja über einen alten harman/kardon HK6100
und mit dem hab ich ein kleines Problem
wenn ich den treble regler auf normal stelle hört sich der klan ein wenig dumpf an und soweiter ich höher gehe so klarer wird er iergendwie weiß aber auch net ob das so wirklich gut ist
wodran kann das liegen?? und ist es vlt. normal einfach treble auf + immer laufen zu lasseN?
Slorg
Stammgast
#7 erstellt: 21. Nov 2008, 00:09
Hallo Yelle,


ich kann natürlich nicht beurteilen, wie sich das Ganze vorher bei dir angehört hat, aber wenn man einen überspitzten Hochtohn gewohnt war, kann ein "neutraler" Hochton durchaus dumpf klingen.

Versuch doch mal die Schalter am Bi-Wiring Terminal auf "brilliant" zu stellen. Evtl. hilft dir das ja weiter.

Ansonsten kann es natürlich auch am Amp oder der Aufnahme liegen.

Den Treble-Regler immer hochgedreht zu lassen, kann jedenfalls nicht im Sinne des Erfinders sein.

Wobei auch dort wieder der persönliche Geschmack eine Rolle spielt


MfG
Alex


[Beitrag von Slorg am 21. Nov 2008, 00:09 bearbeitet]
Yelle
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Nov 2008, 16:24
hmm ... ok danke schonmal...
an der aufnahme liegt es auf jedenfall nicht^^

wie würde ich den schnell herausfinden ob da etwas mit meinem verstäker nicht ganz richtig ist? hab nur einen

was genau verändert der schalter eigentlich?
werds auf jedenfall sobald ich wieder daheim bin ausprobieren.

hat jemand nicht vielleicht erfahrungen mit dem HK 6100...??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nubox 381 dumpfer klang
heute_ein_könig am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  26 Beiträge
NuBox 381 Ersatzchassis
N8-Saber am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  8 Beiträge
Frage zu nuBox 381
Jens1404 am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  11 Beiträge
Stative für nuBox 381
maikromashine am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.04.2014  –  13 Beiträge
Nubert Nubox 381 knistern
joslaz am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  2 Beiträge
nuBox 381 + ABL-381 Modul sinnvoll?
DasBrot am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  3 Beiträge
nuBox 381 oder reicht nuBox 311
Sturmvogel am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  4 Beiträge
Klangoptimierung
baerchen2304 am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  3 Beiträge
nuBox 381 vs nuWave 35?
hprill am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  2 Beiträge
Full Band für Nubox 381?
epigon am 12.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.442