Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klangoptimierung

+A -A
Autor
Beitrag
baerchen2304
Neuling
#1 erstellt: 22. Feb 2004, 12:32
Hall Zusammen,

Ich möchte meine Anlage weiter klanglich otimieren. Mit den neuen Kabelmanagement von Phonosophie habe ich schon eine deutliche Verbesserung erreicht. ( Wanddose, Netzleiste, Chinch, Lautsprecherkabel ). Meine Frage ist welche CD- Matte eine Verbesserung erreicht und welche in den NAD C521BEE passt?
anon123
Administrator
#2 erstellt: 22. Feb 2004, 13:44
Hallo baerchen2304,

vielleicht solltest Du zunächst die Zusammenstellung Deiner Anlage abschließen und dort an strategisch wichtigen Punkten noch einmal Deine Investition überprüfen. Ich hätte es für sinnvoller gehalten, zunächst Elektronik und Lautsprecher sinnvoll zusammenzustellen, und erst danach viel Geld für Feintuning auszugeben.

Die Phonosophie-Verkabelung kann zu Verbesserungen führen oder auch nicht. Ich bin zwar durchaus mild "Voodoo-gläubig", aber das Kabel allein zu einer "deutliche[n] Verbesserung" führen, halte ich für eher unwahrscheinlich, zumal Deine momentanen LS nicht eben audiophile Überflieger sind (sorry). Hängt aber auch davon ab, was Du unter "deutlich" verstehst. Wie ich auch in Deinem anderen Thread gemeint hatte, solltest Du Dir zunächst Gedanken über wirklich gute LS machen. Auch wenn die BEEs gute Komponenten sind (und sich beim Verstärker unterschiedliche Kabel auch bemerkbar machen), sind sie "nur" gute Mittelklasse. Gerade der Tausch des Verstärkers gegen einen der EUR 1000-Klasse hätte deutlich mehr Einfluß gehabt, als das viele Geld in Kabel zu stecken.

Warum ich das (after the fact) schreibe? Mir scheint, daß Du bei Deiner Aufmerksamkeit unausgewogen Gewicht legst. Kabel und Strom sind eindeutig Feintuning, die sich sinnvollerweise nach der Komplettierung der Anlage und der Gewöhnung an deren Charakteristik anschließen. Erst dann kann man sinnvoll diese Maßnahmen bewerten. Parallel zum sich verändernden Auf- und Ausbau einer Anlage auch viel Geld in Feintuning auszugeben, macht wenig Sinn, eben weil sich der Charakter der Anlage ständig ändert. Und das viele Geld, das Du möglicherweise in Deine Kabel gesteckt hast, wäre zunächst in besseren Komponenten und besseren LS besser angelegt. Und dann käme das etwas aufwendige Optimieren von Raumakustik und LS-Aufstellung. Danach kann sich, muß sich aber nicht zwangsläufig, auch Feintuning anschließen.

Beste Grüße.
raw
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Feb 2004, 16:39
Hi


Also ich finde, dass Kabel-vodoo erst ab der "Spitzenklasse" sinnvoll wird. Wenn du den KLang verbessern willst, dann mach dich an die Raumakustik ran. Ist IMHO besser und bringt mehr wie Vodoo.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecherkabel
Scarface am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  8 Beiträge
erweiterung / verbesserung überhaupt möglich?
chappo am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  16 Beiträge
Lautsprecherkabel
Dieter_Rinke am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  6 Beiträge
Welche Boxen für meine alte Anlage?
Ubi2004 am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  6 Beiträge
verbesserung der räumlichen Abbildung: Wie?
BassMan_69 am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  22 Beiträge
Verbesserung von Diamond 9.1 zu 9.2 ?
Thorsten1977 am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  6 Beiträge
großer klangunterschied(verbesserung) von canton le120 zu gle 402?
lionking am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  2 Beiträge
Anfängerfragen bei Klangoptimierung
Redfire am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  8 Beiträge
Klangoptimierung und Zusammenspiel
schuller_andi am 26.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  17 Beiträge
RC-L mit NAD 320BEE
baerchen2304 am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 173 )
  • Neuestes MitgliedRammboh
  • Gesamtzahl an Themen1.344.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.765