Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klipsch RB 81 Hifi tauglich oder nur für Surround?

+A -A
Autor
Beitrag
grandmasterB
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Mrz 2009, 18:55
Hallo, ich überlege mir die Klipsch RB 81 zu kaufen. Habe ein Angebot eines Onlinehändlers für 440,- Euro. Würde die Boxen an meiner Zweitanlage betreiben (Restek Mini Vor/Endstufenkombi). Ich habe die Boxen noch nicht hören können da es in meiner Nähe keinen Händler gibt. Vielleicht hat jemand von Euch die Klipsch im reinen Stereobetrieb und kann mir einen Tipp geben. Ich bin auf die Klipsch wegen den hohen Wirkungsgrad gekommen. Hatte eigentlich für meine Restekkombi meine alten Isophon Spirit vorgesehen, dafür fehlt der Kombi jedoch die Kraft.
shane0410
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 07. Mrz 2009, 19:09
Sind schon feine Boxen, kannst du bedenkenslos kaufen.

Regalboxen weil kein Platz ?
grandmasterB
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Mrz 2009, 19:19
Platz hätte ich schon, ich möchte jedoch flexibel sein und die Anlage auch mal bei Bedarf wo anders hinstellen. Habe bereits 3 Paar Standboxen.
Wie ist es eigentlich mit der Leistung bei den Boxen (8 Ohm Impedanz),kann man damit auch mal Party machen. Habe dazu natürlich noch stärkere Verstärker zur Verfügung.

http://s5b.directupload.net/file/d/1726/ogdicfoj_jpg.htm
TS-Spider
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 08. Mrz 2009, 13:26
Darf man fragen bei welchem Online-Händler du da fündig geworden bist zu dem Preis? Ich hab bisher nix billigeres als ca. 550€ gefunden.
Also nach allem was ich bisher gehört hab sind die aber sowas von Partytauglich...da würd ich mir keine Sorgen machen
grandmasterB
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Mrz 2009, 09:21
Hallo, habe nun die Klipsch bei EBAY Händler bestellt.Bin gespannt was die Lautsprecher an meiner Restek - Kombi leisten. Übrigens der Händler hat noch 4 Paar (Elektrowelt24.de) Angebotspreis 550,- Euro/ ich habe dann 400,- geboten und für 440,- den Zuschlag bekommen.
Viel Glück!
Sobald ich die Dinger habe, werde ich kurz berichten.
ori-surri
Stammgast
#6 erstellt: 09. Mrz 2009, 11:08
Also ich kann elektrowelt24 nur empfehlen. Was letzten Freitag da und hab mir div. Boxen im Studio angehört. Waren sehr nett, trotzdem ich denke, dass ich die vom Feierabend abgehalten habe

Hab mir dann direkt die Klipsch RF62 mitgenommen und laufn zuhause. Müssen noch ein wenig eingespielt werden aber bin schwer begeistert.
mroemer1
Inventar
#7 erstellt: 09. Mrz 2009, 11:11

grandmasterB schrieb:
Platz hätte ich schon, ich möchte jedoch flexibel sein und die Anlage auch mal bei Bedarf wo anders hinstellen. Habe bereits 3 Paar Standboxen.
Wie ist es eigentlich mit der Leistung bei den Boxen (8 Ohm Impedanz),kann man damit auch mal Party machen. Habe dazu natürlich noch stärkere Verstärker zur Verfügung.

http://s5b.directupload.net/file/d/1726/ogdicfoj_jpg.htm



Wirst du null Problem mit haben, auch in Partylautstärke!

Elektrowelt24?

Dann habe ich wohl Pech gehabt, als ich mal was bei denen persönlich nachgefragt habe, wurde mir erklärt, das mann sowas altes überholtes nicht führen würde.

Gefragt hatte ich nach der Klipsch Heritage Serie!


[Beitrag von mroemer1 am 09. Mrz 2009, 11:15 bearbeitet]
shane0410
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 09. Mrz 2009, 20:37
Die RF-62 habe ich auch. Würde die den RB-81 echt bevorzugen, vorallem brauchst du bei den RF-62 keinen Sub mehr, da die so extrem tief gehen. Echt unglaublich.

Aber um das 5.1 System zu komplementieren kommt trotzdem noch ein RW12d dazu. Für die Regalboxen würde ich in jedem Fall dann noch nen Sub dazu nehmen.
ori-surri
Stammgast
#9 erstellt: 10. Mrz 2009, 08:02

mroemer1 schrieb:

grandmasterB schrieb:
Platz hätte ich schon, ich möchte jedoch flexibel sein und die Anlage auch mal bei Bedarf wo anders hinstellen. Habe bereits 3 Paar Standboxen.
Wie ist es eigentlich mit der Leistung bei den Boxen (8 Ohm Impedanz),kann man damit auch mal Party machen. Habe dazu natürlich noch stärkere Verstärker zur Verfügung.

http://s5b.directupload.net/file/d/1726/ogdicfoj_jpg.htm



Wirst du null Problem mit haben, auch in Partylautstärke!

Elektrowelt24?

Dann habe ich wohl Pech gehabt, als ich mal was bei denen persönlich nachgefragt habe, wurde mir erklärt, das mann sowas altes überholtes nicht führen würde.

Gefragt hatte ich nach der Klipsch Heritage Serie!


Kein Wunder, der Chef ist ja selber ziemlich jung und die Boxen sehen ja wirklich altbacken aus (auch wenn sis nicht sind)
mroemer1
Inventar
#10 erstellt: 10. Mrz 2009, 08:05
Mag wohl sein, na ja was solls!
TS-Spider
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 12. Mrz 2009, 22:22
@grandmasterB:

Und sind die zwei guten Stücke mittlerweile angekommen?
grandmasterB
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 14. Mrz 2009, 00:40
Sie sind angekommen!
Ich staunte nicht schlecht als der Paketdienst die beiden Pakete brachte. Die Pakete bzw. der Inhalt war größer als ich mir vorgestellt habe. Für Regallautsprecher wie auf der Verpackung stand, haben diese schon enorme Maße. Der erste Eindruck nach dem Auspacken.

Optik: nicht unbedingt mein Fall (viel Kunststoff)
Verarbeitung: sehr robust

Aber nun zu meinen ersten Klangeindrücken:

Testumbebung: Musikzimmer 4,7m breit, 7,6m lang und 3,8 m hoch (Atelierzimmer)

1.Test
Hardware: Röhrenverstärker T.A.C 834 (2x120 Watt RMS) mit Vincent S6

Software: Yello - Flag, Call Me Irresponsible von Michael Bublé,The Healer von John Lee Hooker,Unplugged von Eric Clapton, Up von Peter Gabriel,I Do Not Want What I Haven'T Got von Sinead O'Connor und The Best of Vaya Con Dios.

Mein erster Eindruck:
Sehr dynamisch, bei einer 10.00 Uhr Stellung des Lautstärkereglers geht es schon richtig zur Sache.Habe dann den Regler bis 15. Uhr gestellt, dabei stellte sich nahezu Livekonzertstimmung ein. Die RB-81 meisterte die Wiedergabe ohne jegliche Verzehrungen.
Nun testete ich die Boxen bei Zimmerlautstärke- im Bassbereich immer noch druckvoll (könnte jedoch mehr sein- sind eben keine Standboxen). Die Höhenwiedergabe ist dagegen sehr dominant und im Mitteltonbereich fehlt bei einigen Musiktitel einfach die Bandbreite.
Die räumliche Darstellung ist sehr gut, für meinen großen und eher halligen Raum perfekt.

2.Test
Hardware: Restek MiniPre und Mini Amp (2x70 Watt an 4Ohm, 2x50 Watt an 8Ohm) mit Restek Epos CD Player.

Software: Yello - Flag, Call Me Irresponsible von Michael Bublé,The Healer von John Lee Hooker,Unplugged von Eric Clapton, Up von Peter Gabriel,I Do Not Want What I Haven'T Got von Sinead O'Connor und The Best of Vaya Con Dios.

Sehr dynamisch, noch mehr Druck im Bassbereich.
Die Höhenwiedergabe nicht mehr so dominant und im Mitteltonbereich wesentlich besser als mit den Röhrengeräten.

Der bessere Klangeindruck kommt wahrscheinlich auch von der besseren Qualität der Geräte (kosten ja nahezu das Doppelte).

3.Test
Hardware: Restek Sector VV und AVM Monos 3NG (2x150 Watt (8 Ohm)2x300 Watt (4 Ohm)2x450 Watt (2 Ohm) mit Restek Epos CD Player.

Bei diesem Test konnte ich eigentlich keine große Klangsteigerung mehr feststellen.
Mit der kleinen Restek - Anlage spielt die Klipsch ihr Potential bereits voll aus.

Meine Empfehlung:

Die Klipsch unbedingt wenn möglich auf Lautsprecherständer stellen. Ich habe Sie auch mal ins Regal gestellt dabei waren die Ergebnise um einiges schlechter.
Außerdem sollten die Boxen nach Innen zur Hörposition gedreht werden.Die Entfernung zur Hörposition sollte meiner Erkenntnis nach am besten mehr als 2,5 Meter von den Boxen sein.

Fazit:

Ein Subwoofer ist nicht zwingend notwendig wenn man nicht hauptsächlich leise hört. Ich habe mit einen Subwoofer (Nubert AW 1000) schon experimentiert,ohne jedoch zufriedenstellende Ergebnisse (war dauernd am regeln). Lag vielleicht auch an den Raumgegebenheiten .
Habe dann meine Standboxen Canton Karat DC-800 L gegen Isophon Cortina getauscht und vermisse seitdem keinen Subwoofer.

Mit RB-81 kann man durchaus größere Räume beschallen und sie sind absolut partytauglich.

Preis/Leistung:
Hervorragend mehr Lautsprecher für 440 Euro das Paar geht wahrscheinlich nicht.

Ich werde vorerst die Klipsch behalten auch wenn mir die Optik nich sogut gefällt. Entscheidend ist ja der Klang.


[Beitrag von grandmasterB am 14. Mrz 2009, 14:55 bearbeitet]
ori-surri
Stammgast
#13 erstellt: 14. Mrz 2009, 09:57
Na dann mal herlichen Glückwunsch. Ich bin mit meinen Babys bisher auch zufrieden

Das mit dem vielen Plastik ist bei den Klipsch Reference üblich (jedenfalls den aktuellen). Als ich die im Vergleich zur Canton RCL gesehen habe lagen da schon Welten zwischen, aber Optik ist nicht alles


[Beitrag von ori-surri am 14. Mrz 2009, 19:11 bearbeitet]
grandmasterB
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Mrz 2009, 15:04
Über Design läßt sich streiten, die Lautsprecher gefallen mir eben optisch nicht so gut. Ich habe hier noch ein Bild von der Testumgebung mit den Komponenten.

http://s11.directupload.net/file/d/1733/g99dman3_jpg.htm
ori-surri
Stammgast
#15 erstellt: 14. Mrz 2009, 19:17

grandmasterB schrieb:
Über Design läßt sich streiten, die Lautsprecher gefallen mir eben optisch nicht so gut.


Jepp das ist wohl war. Der Verkäufer meinte bei mir auch das die Klipsch optisch nicht gerade eine Schönheit sind, vor allem diese goldenen Töner. Als ich ihm dann sagte das ich gerade das goldfarbene schön finde hat er auch etwas verdutzt geguckt und meinte dann auch das die Geschmäcker verschieden sind
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klipsch RB-81?
xPapst am 26.05.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  31 Beiträge
Klipsch RB 61 oder 81 für 6qm?
0byte am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  4 Beiträge
Klipsch RB 81 oder doch RF 62
Torsten_87 am 04.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.10.2012  –  4 Beiträge
Wie Klipsch Rb 81 Mark II anschließen?
Aaron_No5 am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  3 Beiträge
Klipsch RB-81 - Denon PMA-520AE
E-Lock am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  4 Beiträge
klipsch f10 oder rb-81?
amg_2 am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 09.03.2012  –  2 Beiträge
Klipsch RB-81 entäuschender Bass
chickeneater am 16.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  14 Beiträge
Dynaudio DM 2/7 oder Klipsch RB-81 für Rotel RB-980?
wunderwaffel am 01.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.02.2013  –  6 Beiträge
Klipsch RB-15
Gummiente am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.05.2005  –  12 Beiträge
bose 901 und klipsch rb 81
kov866 am 13.03.2015  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • SEG
  • Highscreen
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedMusic_63
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.114