Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


passendes Subwoofermodul für Chassis!

+A -A
Autor
Beitrag
Mekki90
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Apr 2009, 16:59
Hi Leute,

Ich habe vor mir meinen eigenen Sub zu bauen.
Als Chassis wollte ich mir den JBL GT5-15 (38 cm Chassis)kaufen. >>> http://www.jbl.com/c...UROPE&cat=SUB&ser=GT

Es sollte auch schon ein Aktiver Subwoofer werden

>>>>Jetzt zu meiner Frage: könnt ihr mir ein gutes Modul empfehlen?
Ich hatte eigentlich das RCM Detonation DT300 Aktivmodul im Auge........ >>>> http://www.lautsprechershop.de/hifi/index.htm?/hifi/det300.htm

also von den RMS Werten her passt es ja eig ..... bloß die chassis hat 1200 Watt maximal und das modul bringt ja "bloß" 600 Watt....
Jetzt weiß ich nicht ob das modul zu schlecht wäre..

Danke schonmal im Vorraus

MfG Mekki
enoelle
Stammgast
#2 erstellt: 26. Apr 2009, 17:33
Hi Mekki!

Willkommen im Forum!

Das Modul is ok. Ich kenne nun den JBL nicht, aber meiner Meinung sollte die Leistung des Moduls ausreichend sein. Es sei denn, Du willst ein Abbruchunternehmen eröffnen

Weisst Du, wie Du das Gehäuse berechnen musst, oder gibt's zu dem Woofer Bauvorschläge?

Gruß

Eric
Mekki90
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 27. Apr 2009, 13:20
servus und danke für die schnelle antwort!!

ja ich weiß wie man das berechnet und außerdem liegt auch schon ein bauvorschlag vor !

noch eine frage: kann man den bauvorschöag des herstellers vertrauen, oder sollte man das gehäuse doch etwas größer bauen?

ich habe mal gelesen, dass die herstellergehäuse fast immer zu klein sind

MfG Mekki


http://s10.directupload.net/file/d/1777/x28zaxdl_jpg.htm


[Beitrag von Mekki90 am 27. Apr 2009, 13:24 bearbeitet]
enoelle
Stammgast
#4 erstellt: 27. Apr 2009, 16:45
Hallo Mekki.

Nö. Bau mal so. Da wird sich der Hersteller schon was bei gedacht haben. Du kannst, da Du das ja kennst, nachrechnen oder -simulieren. Wenn Du auf ein größeres Gehäuse kommst, so bauen und probieren.

Kleiner machen ist einfacher als vergrößern..

Gruß

Eric
Mekki90
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 27. Apr 2009, 19:34
jo ok werde ich so machen ..... danke für die Hilfe

MfG Mekki
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Chassis für Kugelboxen
busi am 26.09.2003  –  Letzte Antwort am 30.09.2003  –  6 Beiträge
Einzelne Chassis für Heco.woher?
daimler_freak am 13.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  17 Beiträge
Übersicht der Ersatz-Chassis für defekte Chassis
Steephan am 26.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  14 Beiträge
Excel Chassis
janbohlen am 25.03.2003  –  Letzte Antwort am 27.03.2003  –  20 Beiträge
Chassis eingedrückt?
erixxx am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  15 Beiträge
Trinity Chassis
16.11.2002  –  Letzte Antwort am 16.11.2002  –  4 Beiträge
Chassis für Wharfedale Diamond 8
StefanMarea am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  4 Beiträge
Typenschlüssel Dynaudio Chassis
ecker98 am 25.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  4 Beiträge
Ersatz-Chassis für Canton Karat 300
heinz2drei am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  3 Beiträge
Was ist das für ein Chassis ?
BlueAce am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedEniferum
  • Gesamtzahl an Themen1.346.065
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.171