Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


frage zum kauf von boxen.

+A -A
Autor
Beitrag
SchleggDamm
Neuling
#1 erstellt: 01. Jun 2009, 19:26
hallo liebes forum...
ich möchte mir morgen gerne boxen kaufen. hab bei penny welche der firma magnat gesehen. link:

=11534&cHash=a8f611f118]http://www.penny.de/...534&cHash=a8f611f118

diese boxen haben eine impedanz von 4-8 ohm. kenn mich im hifi bereich gar nicht aus, deshalb dumme frage: brauche ich für die zwingend einen verstärker (oder endstufe)? wenn ja, spricht man deshalb dann von aktiven lautsprechern?
ich habe schon 2 passive nahfeldmonitore, die kann ich einfach ins mischpult steckern und los gehts...

gruß
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 01. Jun 2009, 19:30
Das was du da entdeckt hast, sind PA Lautsprecher. Also Lautsprecher, die zur Beschallung von Veranstaltungen etc benutzt werden.

Für den Heimgebrauch eher ungeeignet.
trxhool
Inventar
#3 erstellt: 01. Jun 2009, 19:34
Das ist Schrott!!!

Gruss TRXHooL
SchleggDamm
Neuling
#4 erstellt: 01. Jun 2009, 19:43
danke für die schnellen antworten, aber wenn ihr schon antworten gebt, auf die bzw. nach denen ich gar nicht gefragt habe, dann doch bitte etwas ausführlicher:

1. warum nicht für den heimgebrauch... man muss die dinger ja nicht voll aufdrehen (hat aber zumindest die möglichkeit...)

2.warum sind die schrott? was ist schlecht an denen? ich bezweifel, das es in dieser preiskategorie etwas besseres gibt.


[Beitrag von SchleggDamm am 01. Jun 2009, 19:44 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 01. Jun 2009, 19:46

SchleggDamm schrieb:
danke für die schnellen antworten, aber wenn ihr schon antworten gebt, auf die bzw. nach denen ich gar nicht gefragt habe, dann doch bitte etwas ausführlicher:

1. warum nicht für den heimgebrauch... man muss die dinger ja nicht voll aufdrehen (hat aber zumindest die möglichkeit...)


Diese Lautsprecher sind dafür gemacht, dass aufgedreht wird. Genauso wie es Lautsprecher fürs Auto gibt, die man nicht zuhause benutzen kann/soll.


2.warum sind die schrott? was ist schlecht an denen? ich bezweifel, das es in dieser preiskategorie etwas besseres gibt.


Für den Heimbereich gibt es freilich bessere Dinge. Generell ist aber in dem Preisbereich von Hifi aber nicht die Rede. Das ist LoFi.
extrem898
Stammgast
#6 erstellt: 01. Jun 2009, 20:23
ich hab gestern dieses prospekt gesehen wo die drinwaren und hab mir noch gedacht wär würde sowas kaufen

das sind weder pa lautsprecher noch hifi das sind lautsprecher die verdammt "cool" aussehen aber rein garnix können du könntest vl wenn du dein budget verdoppelst im selbstbau was finden
DerBastler2
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Jun 2009, 20:28
Hallo SchleggDamm,
ich würde sagen du postest mal dein Budget und die forum mitglieder sagen dir dann was gut oder schlecht ist.
ich würde auch den selbstbau von boxen empfehlen.
gruß tobias
SchleggDamm
Neuling
#8 erstellt: 01. Jun 2009, 20:46
also: kann sein, dass ich hier im falschen bereich bin aber:
ich brauch die boxen für meinen proberaum und partykeller. 1 e-schlagzeug, ne gitarre, 1bass evl gesang. raum hat 35 qm. das alles braucht keinen spitzensound, klar bei meinem budget, eher zum üben und gelegentlich mal party/krachmachen.
deswegen dachte ich auch an pa boxen.
werd die pennyboxen nicht holen, die stoßen hier ja auf überkrasse ablehnung, auch wenn ich denke, dass eure maßstäbe zu streng für meine zwecke sind...
trxhool
Inventar
#9 erstellt: 02. Jun 2009, 04:04
Die LS die du suchst findest du vielleicht hier :

http://www.thomann.d..._lautsprecher&oa=pra


Gruss TRXHooL
SchleggDamm
Neuling
#10 erstellt: 02. Jun 2009, 22:58
ja danke werd da mal kuckn...
ton-feile
Inventar
#11 erstellt: 03. Jun 2009, 08:26
Hi SchleggDamm,

es geht ja nicht nur um die Klangqualität, die bei diesen Lautsprechern grottig sein wird.

Mittel und Hochtöner sind anscheinend Piezos und die sind oft so schlecht verarbeitet, dass sie nicht mal die erste Partystunde überleben.

Wenn Du günstige PA-Lautsprecher suchst, bist Du mit einem etwas höheren Budget und dem Link von TRXHooL besser bedient.

Gruß
Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kauf sehr alter Boxen lohnenswert?
smokeblow am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  22 Beiträge
Frage zu Pflege von Boxen
RoTzNaSe am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  2 Beiträge
frage zum aktivmodul
gulli808 am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  4 Beiträge
Kauf von Lautsprechern
Stones am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  3 Beiträge
Need hilfe beim Boxen kauf!
NitroxXx am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  3 Beiträge
Boxen und Cd Player kauf
sottare am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  2 Beiträge
LS Kauf
schmiddi1987 am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  7 Beiträge
Studio Monitore Frage zum Abstand
hiphi2 am 26.02.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  3 Beiträge
Umpolung von Boxen
aschunk am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  4 Beiträge
Frage zu "Quadral MKV Boxen"
Jan_infected am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedLocke1312
  • Gesamtzahl an Themen1.345.740
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.202