Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher Quiz - kennt die jemand?

+A -A
Autor
Beitrag
wenzelslaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Jul 2009, 17:33
Hallo zusammen!
Zu meinem ersten Thread möchte ich erstmal alle herzlich begrüßen und mich für die Hilfe bedanken, die ich hier schon durch bloßes lesen der vorhandenen Threads bekommen habe.

Nun zu meiner Frage:
gestern habe ich mir bei eBay für ein paar wenige Euro Boxen ohne nähere technische Details ersteigert. Bevor ihr mich für bekloppt haltet, es war wenig Geld und die LS meines Bruders sind so schlecht, dass der sich über alles gefreut hätte.

Nun habe ich die Dinger heute abgeholt und das ganze mal genauer betrachtet.
Es handelt sich um 4-Wege Bassreflexboxen wie es aussieht. Die Maße sind 62x22x15,5 (hxbxt). Sie wiegen etwa 5kg und sind schwarz. Der Sound ist sehr klar und ich bin Preis Leistungsmäßig so überrascht, dass ich meine Yamaha Boxen erstmal an meinen Bruder weitergegeben habe um die neuen LS erstmal Probezuhören.
Laut der Verkäuferin waren die Dinger mal richtig teuer, ersetzt wurden sie jetzt durch ein (soweit ich das sehen konnte Samsung) 5.1 System. Ich hoffe also, dass es sich um irgendeine Marke handelt.
Auf den Teilen selbst steht absolut nichts. Außer "INPUT" unter den Eingängen - das hätte man sich dann ja auch sparen können. Die Abdeckungen bestehen einfach aus Stoff und sind, soweit ich dass gesehen habe, nicht einfach zu entfernen.
http://img188.imageshack.us/i/dsc00536d.jpg/
http://img263.imageshack.us/i/dsc00538u.jpg/
http://img508.imageshack.us/i/dsc00537r.jpg/

Also, viel spaß beim raten
Und vielen Dank schonmal.
MfG, Wenzel


[Beitrag von wenzelslaus am 31. Jul 2009, 17:36 bearbeitet]
sinthor4s
Neuling
#2 erstellt: 31. Jul 2009, 19:19
Hi

ich glaube hier ein Paar kleinre Boxen stehen zu haben die ziemlich ähnlich aussehen^^

meine sind von sanyo und ich finde die klingen leider nicht besonders gut... ich höre lieber über meine RFT xD

MFG
wenzelslaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 31. Jul 2009, 19:28
Danke für die Antwort!
Hast du denn irgendwelche Daten?
Und meinst du mir "klein" kleiner als meine, oder kleiner im Vergleich zu deinen anderen?
sinthor4s
Neuling
#4 erstellt: 31. Jul 2009, 20:15
Die sind in beiden Hinsichten kleiner ... kleiner als deine und kleiner als meine..

Aufkleber:
Sanyo SX-801
Impendance: 8 Ohms
Input(RMS): 45 Watt

Aber wie gesagt die sehen Ähnlich aus...
Ich kann im Moment aber leider kein Foto zum Vergleich machen
Aber wenn mir in der nächsten Woche wieder meine Cam zur Verfügung steht werd ich ein paar Bilder zum Vergleich machen^^

MFG


[Beitrag von sinthor4s am 31. Jul 2009, 20:16 bearbeitet]
wenzelslaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Aug 2009, 06:26
schade, google kennt da nix..
Ich hab nochwas Vergessen, die Chassis Maße:
12,5cm
6cm
4,5cm
4,5cm

Gruß, Wenzel

EDIT:
habe grad gemerkt, dass die Werte oben nur der Innenrand der hellen Bereiche ist. Die rausgeschnittenen Löcher in der Front sind
12
4,5
3,5
3,5


[Beitrag von wenzelslaus am 01. Aug 2009, 08:20 bearbeitet]
baerchen
Stammgast
#6 erstellt: 01. Aug 2009, 10:56

wenzelslaus schrieb:
Laut der Verkäuferin waren die Dinger mal richtig teuer


Naja wenn ich mir die Anschlussterminals anschaue, dann waren die Lautsprecher richtig billig!



Nix für ungut, aber so sehen Anschlüsse bei hochwertigen Lautsprechern nicht aus.

Was hast du für die Dinge bezahlt?
wenzelslaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 01. Aug 2009, 12:47
Das stimmt, die sehen auch echt billig aus. Für mich waren die das auch 7,49€.
So, jetzt hab ich mich mal etwas mit Audionets CARMA auseinandergesetzt.
wollte doch mal wissen, was das so kann. An meinem recht billigen Mikro (30Hz-18kHz, dort relativ linear) sieht das allerdings für das Geld gar nicht soo schlecht aus.
Rechten und linken Frequenzgang geb ich mal getrennt, weil die sich doch stark unterscheiden. Mikro stand an meiner hörposition.
Akustisch dürfte mein Raum allerdings katastrophal sein.. L-förmig mit Dachschräge. Die anderen Diagramme alle vom Linken LS
http://s3.directupload.net/file/d/1873/zjkp7lnz_jpg.htm
http://s4.directupload.net/file/d/1873/8nzr9vqi_jpg.htm
http://s5.directupload.net/file/d/1873/nrsmlfq7_jpg.htm
http://s5.directupload.net/file/d/1873/ypmqena7_jpg.htm

PS: Wie kann ich denn die Bilder so anfügen, dass man hier schon ne kleine Vorschau sieht?
dr.concept
Gesperrt
#8 erstellt: 01. Aug 2009, 13:23

wenzelslaus schrieb:
Das stimmt, die sehen auch echt billig aus. Für mich waren die das auch 7,49€.
So, jetzt hab ich mich mal etwas mit Audionets CARMA auseinandergesetzt.
wollte doch mal wissen, was das so kann. An meinem recht billigen Mikro (30Hz-18kHz, dort relativ linear) sieht das allerdings für das Geld gar nicht soo schlecht aus.
Rechten und linken Frequenzgang geb ich mal getrennt, weil die sich doch stark unterscheiden. Mikro stand an meiner hörposition.
Akustisch dürfte mein Raum allerdings katastrophal sein.. L-förmig mit Dachschräge. Die anderen Diagramme alle vom Linken LS
http://s3.directupload.net/file/d/1873/zjkp7lnz_jpg.htm
http://s4.directupload.net/file/d/1873/8nzr9vqi_jpg.htm
http://s5.directupload.net/file/d/1873/nrsmlfq7_jpg.htm
http://s5.directupload.net/file/d/1873/ypmqena7_jpg.htm

PS: Wie kann ich denn die Bilder so anfügen, dass man hier schon ne kleine Vorschau sieht?



mal ehrlich,der Schrieb ist ne mittlere Katrastrophe!

kräftige Grundtonüberhöhung ("wärmer" gehts nimmer) und dann der Riesenberg bei 1,5 KHz tut besonders weh,da ist man akustisch am sensibelsten.

concepts
achim96
Inventar
#9 erstellt: 01. Aug 2009, 13:29
das teuerste an diesen entschuldigung gurken war wohl mal die originalverpackung
wenzelslaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 01. Aug 2009, 15:59
Ups.. mir ist allerdings noch aufgefallen, dass Loudness an war, die warme Grundtonüberhöhung könnte daher kommen. Das hat man davon, wenn man sowas mal zwischendurch macht. Aber ansonsten dachte ich eigentlich, dass dadurch, dass rechts und links unterschiedliche Bereiche überhöht sind könnte dass vor allem an der Raumgeometrie liegen..


[Beitrag von wenzelslaus am 01. Aug 2009, 16:02 bearbeitet]
achim96
Inventar
#11 erstellt: 01. Aug 2009, 16:14
nee das ist stereo. drück mal die monotaste an deinem verstärker und dann hast du auf beiden ls den gleichen müll
wenzelslaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 01. Aug 2009, 16:25
Monotaste hat mein Verstärker leider nicht mehr..
Dann nehme ich an sinken die Chancen den Hersteller herauszufinden, sollte es nicht Sanyo sein..
wenzelslaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 01. Aug 2009, 16:53
Ok, hab jetzt nochmal die Yamahas geholt. Bei denen sieht man deutlich den Unterschied. Sind NS-144 Lautsprecher.
http://s3.directupload.net/file/d/1873/tq5lpqd9_jpg.htm
Ist ja doch interessant. klar linear ist das auch nicht, aber über 1kHz erstmal fast. Und darunter den Kram schieb ich mal dem Raum in die Schuhe. Der war diesmal aber auch sehr unterschiedlich von rechts und links. Deswegen bleibt der EQ jetzt auch erstmal linear.
achim96
Inventar
#14 erstellt: 01. Aug 2009, 18:55
die yammis sind ja auch nicht unbedingt die überflieger. aber wenn in deinen ohren die gurken besser "klingen" dann haste ein problem mit deinen ohren.
wenzelslaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 02. Aug 2009, 08:12
Nein, Überflieger nicht, aber schließlich hab ich mich auch erst vor zwei Wochen oder so hier angemeldet und man muss ja noch Ziele haben
Zur Beruhigung, an den Ohren hab ich nichts
rocco_sti
Neuling
#16 erstellt: 12. Aug 2009, 00:14
moin

mußte mich vor lauter lachen schon festhalten

oh weier ich hatte die gurkenteile auch mal

alerdings hatte ich diese geschenckt bekommen naja damals dachte ich besser wie nix

angeklemmt an einem sony versterker mit nem pionier equ
einmal etwas aufgedreht und der "bass" war durch naja dachte ich hast ja noch andere basse die wollte ich dann da rein bauen

diese möchte gern blende versucht abzumachen und was ich da dan sah war das ich nicht weiter drüber nach denken brauchte da andere basse einzubauen

naja hatte eh nix bezahlt
wenzelslaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 12. Aug 2009, 10:32
hmm... tja aber ne Marke stand nicht dadrin?
Oder besser vielleicht eine "Marke"?

Technische Angaben oder so würden mich trotzdem mal interessieren...
rocco_sti
Neuling
#18 erstellt: 12. Aug 2009, 12:07
ne da stand keine marke drauf
die basse hatten glaube ich stoze 5 watt
kleinen tipp versuch lieber nicht die blende abzumachen denn dann kannst die wegschmeissen ist hallt eine 0815 verarbeitung
wenzelslaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 12. Aug 2009, 13:01
hm, hatte ich schon befürchtet...
Der-Denon
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Aug 2009, 04:27
die boxen kenn ich, die stammen von einer anlage die es mal bei quelle gab, so in den 90ern.

hatten glaub ich, festhalten, 2000 watt max.....
wenzelslaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 26. Aug 2009, 13:50
Sehr cool...
passt zu der Aussage der Verkäuferin: "Technische Daten kenne ich nicht, ich weiß nur, dass sie viel Leistung haben..."
Der-Denon
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 26. Aug 2009, 15:25
ich würd da vorsichtig sein, bei nur 200 rms, schwingspulen fliegen so schön.....
wenzelslaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 27. Aug 2009, 12:15
Ja ne, ist schon klar..
Ist wahrscheinlich ne ähnliche Liga wie die Miniboxen wo 5W mehr als 500W waren oder sowas..
Oder mit Futurama Worten: "Eim Pfund dieser Substanz wiegt mehr als 1000 Pfund!..."
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kennt jemand die lautsprecher
P.W.K._Fan am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  3 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher
Tyrael99 am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 28.04.2009  –  2 Beiträge
Kennt jemand diesen Lautsprecher?
Mxlptlk am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  7 Beiträge
Kennt jemand Goebel- Lautsprecher?
Grzmblfxx am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  8 Beiträge
Kennt jemand diesen Lautsprecher?
avdcdere am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  5 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher???
sebl89 am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2010  –  35 Beiträge
Kennt Jemand diese Lautsprecher?
DaleHH am 06.08.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  13 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher?
Schlumpf75 am 24.07.2014  –  Letzte Antwort am 24.07.2014  –  2 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher?
yoyo2k am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  3 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher?
forumzapper am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 103 )
  • Neuestes Mitgliedazuber
  • Gesamtzahl an Themen1.345.306
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.854