Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kennt jemand von euch diesen Koaxial- Lautsprecher? NS-B2

+A -A
Autor
Beitrag
lq_sunshine
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Sep 2009, 09:57
Ich bin auf diesen schönen Lautsprecher in Koaxial-Bauweise (Tieftonlautsprecher und Hochtöner auf einer Achse) gestoßen.
Ich habe gehört, daß diese Technik wegen den Signallaufzeiten usw besonders vorteilhaft sein soll.

Kennt jemand diese Lautsprecher und kann mir etwas über den Klang sagen?
http://www.hi-end.on9mart.com/cart/SP-NS-B2.html


Speaker Use
Bookshelf

Speaker Type
Bass-reflex

Maximum Power
120W

Frequency Response
50Hz - 20kHz

Tweeter Size
1"

Maximum Power
120W

Tweeter Composition
Silk dome

Subwoofer
6-1/2"

Subwoofer Driver
Carbon fiber

Connector Type
Binding post

Sensitivity
90dB

Impedance
8 ohms

Size Dimension
W 220mm x H 340mm x L 310mm

Colour
Black

Weight
14kg


[Beitrag von lq_sunshine am 18. Sep 2009, 10:01 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 18. Sep 2009, 10:05
Scheint ein China-LS zu sein. Leicht KEF-inspiriert.
Eminenz
Inventar
#3 erstellt: 18. Sep 2009, 10:17
Jupp, das sehe ich auch so. Das scheint ein Immitat einer KEF Q1/iQ3/iQ30 zu sein. Die Membranen erinnern an das Kevlargeflecht, welches bei B&W in dem Gelb zu finden ist.

Klanglich wirst du schwerlich Informationen erhalten.
lq_sunshine
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Sep 2009, 10:31
Ja ich weiß, daß es sich um einen China LS handelt, doch die Qualität scheint recht gut für den Preis zu sein.
Kevlarmembran und Seidenhochtöner.
Ob Imitat oder nicht kann ich nicht sagen.
Immerhin kostet sie anscheinend mehr als die Kef Q1.Und schöner sind sie ebenfalls..so meine Meinung.
in imitat das teurer ist als das Original?? macht wenig Seinn

Kann ja sein, daß irgendwer diese Dinge mal gehört hat;)
Sonst muss ich wohl mal testen.Vielleicht ist es ja ein Geheimtip?


[Beitrag von lq_sunshine am 18. Sep 2009, 10:41 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 18. Sep 2009, 11:00

in imitat das teurer ist als das Original??

Kein Imitat im eigentlichen Sinne. Allerdings auch alles anderes als das Ergebnisse eigenständiger F+E-Tätigkeiten oder auch nur die Umsetzung eigener Designvorstellungen.
Mir persönlich stößt derartig dreister Diebstahl geistigen Eigentums zunehmend sauer auf.
lq_sunshine
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Sep 2009, 11:15
Naja.. also das Coaxial LS Konzept ist auch nicht gerade kefs geistiges Eigentum. Das gibts bestimmt schon solange es Hifi gibt.

Wenn es danach ginge dürfte kein Auto zb nen Otto Motor haben. Geistiges Eigentum gibt es sowieso nicht.
Hüb'
Inventar
#7 erstellt: 18. Sep 2009, 11:19

Naja.. also das Coaxial LS Konzept ist auch nicht gerade kefs geistiges Eigentum.

Hab ich ja gar nicht behauptet.

Wenn ein Lautsprecher optisch reflexartig die Frage aufwirft "Hat KEF eine neue Linie?", dann sollte das schon zu denken geben.
Zum geistigen Eigentum: es gibt sehr wohl Patente oder den Gebrauchstmusterschutz...
Viele chinesische Billigproduzenten scherrt das aber einen Dreck.
lq_sunshine
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Sep 2009, 11:27
Mag sein daß es Ähnlichkeiten Gibt, aber ich hab öfters schon solch geschwungene Lautsprecher gesehen (Canton und viele andere). Ist eigentlich nicht nur Kef.
Hab auch mal Studiomonitore in Koaxialbauweise gesehen, die auch eine gewisse Ähnlichkeit zu den Kefs oder den China LS hatten.

Wie oft kommt es vor, daß viele Menschen auf der Welt ähnliche Ideen haben.
Geistiges Eigentum .. davon halte ich nichts als Open Source Verfechter.
Patente auf Gebrauchsmuster..Heilmedikamente. auf Pflanzensaatgut ..auf Softwarealgorithmen ..
Immer diese kapitalistischen Besitzansprüche..


[Beitrag von lq_sunshine am 18. Sep 2009, 11:39 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 18. Sep 2009, 11:31

Wie oft kommt es vor, daß viele Menschen auf der Welt ähnliche Ideen haben.

Es geht ja nicht um Grundsätzliches, Prinzipielles (eher um das Offensichtliche) ;).

Patente auf Gebrauchsmuster... auf Pflanzen ..auf Softwarealgorithmen

Na, wenn es Dir lieber ist, dass andere die Früchte Deiner Arbeit ernten, dann kann ich Dir nur viel Erfolg wünschen im Leben...
lq_sunshine
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Sep 2009, 11:44
Also so ähnlich sehen sich die LS Designs auch nicht unbedingt finde ich.
Den China LS finde ich optisch viel ansprechender als den kef.

Andere die Früchte Ernten.. Ich finde dieses Konkurrenzdenken einfach nur altmodisch und wiederlich.Man sieht doch wohin es uns geführt hat.
Wären Patente frei und man dürfte sie für eigene Entwicklungen und Verbesserungen nutzen, wäre unsere Welt bestimm ein Sückchen fortschrittlicher.
Der Egoismus macht halt alles kaputt..
Jeder denkt nur an sich, anstatt an die Gemeinschaft..

Ui hier ist ja eine regelrechte politische Diskussion entstanden..




Selbst Focal"darf" eine Kef -ähnliche Form haben, aber China LS nicht?
http://www.hifi-regl...ocal-profile-908.php


[Beitrag von lq_sunshine am 18. Sep 2009, 11:46 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 18. Sep 2009, 11:45
Die freie Verfügbarkeit von Wissen würde nur zu einer anderen ungerechten Verteilung führen - nämlich in Richtung derjenigen, die das Glück haben, auf den Ressourcen zu sitzen.
lq_sunshine
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Sep 2009, 11:48
eigentlich sollte der menschliche Hirnschmalz auch das Vermögen haben, die Ressourcen der Welt , von denen ja bekanntlich mehr als genügend für alle vorhanden sind , intelligent zu verteilen.


Das würde ich mal zivilisiert nennen.


[Beitrag von lq_sunshine am 18. Sep 2009, 12:06 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#13 erstellt: 18. Sep 2009, 11:51

lq_sunshine schrieb:
Selbst Focal"darf" eine Kef -ähnliche Form haben, aber China LS nicht?
http://www.hifi-regl...ocal-profile-908.php

Koax-Prinzip von KEF.
TMT-Membran von B+W.
Gehäuse: momentaner Design-Mainstream.

Preis und Qualität (Billigstlohnland und Ideendiebstahl): Made in China.
Kirschi1988
Inventar
#14 erstellt: 18. Sep 2009, 11:51
Hi!

@ lq_sunshine:

Ich hab mal nach der Typenbezeichnung Gegoogelt aber google gibt nicht viel her über diese LS, ausser deiner seite habe ich noch eine andere gefunden auf der sie vorkommen:

http://forum.audioweb.cz/viewtopic.php?id=961&p=1

Auf dieser Seite musst du weiter nach unten schauen da sind sie abgebildet und als "Insignia NS-B2111 (NS-B2HE)" angegeben - keine Ahnung von dem Hersteller habe ich noch nix gehört.

Hier gibts noch mehr infos dazu wobei ich sagen muss dass auf diesen hier dann dort wo bei deinen nichts im Schwarzen Feld am Typenschild steht da dann halt Insignia steht:

http://www.diymobile...1-kef-knockoffs.html
lq_sunshine
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Sep 2009, 12:00
Danke für die Informationen Kirschi,
Es scheint wohl noch ein sehr neuer unbekannter Hersteller zu sein und ich werde mir mal die Informationen angucken.

@Hüb


Hat kef wirklich den Coax erfunden? Ich kenne das Prinzip seit Ewigkeiten vom Car Hifi, oder aus dem PA Bereich .. Zb Eminence Beta 8 cx Treiber.
Und Kevlar Membranen kenne ich auch von Car- Subwoofern.. Und die gibt es auch schon was länger.

Sicherlich kommen Gewisse Elemente der China LS auch in den anderen genannten LS vor,
aber ist nicht jede Konstruktion, jede Erfindung eine Neukombination von bekannten Grundelementen?
Sicherlich gibt es auch Plagiate aus China, die wirklich eine Frechheit sind 1 zu 1 Kopie mit gefälschtem Herstellerlogo usw), doch der von mir vorgestelle LS ist doch recht eigenständig.


[Beitrag von lq_sunshine am 18. Sep 2009, 12:03 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#16 erstellt: 18. Sep 2009, 12:05

Hat kef wirklich den Coax erfunden?

Das habe ich nicht behauptet.
Bei KEF ist aber der Kalotten-HT innerhalb des TM(T) quasi das Markenzeichen des Herstellers (Tannoy verbaut Hörner), und das geht soweit, dass man im Heim-Hifi-Markt nahezu von einem Alleinstellungsmerkmal sprechen kann.

Daher auch die sofortige Assoziation mit KEF durch Eminenz und mich.

Die ganzen Überlegungen sind aber doch völlig gleich. Kauf Dir die Teile und gut is.
lq_sunshine
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 18. Sep 2009, 12:12
Dann ist es wohl wirklich etwas, was Kef zuerst auf den markt gebracht hat.
Bei Emonence steckt soweit ich weiß auch ein kleines Horm unsichtbar versteckt im TT -Treiber,

Ob Horn oder Charlotte.. so extrem eigenständig ist die Kef Entwicklung aber auch nicht.
Hüb'
Inventar
#18 erstellt: 18. Sep 2009, 12:15
Du weißt es ja eh besser...
Bemerkenswert übrigens der Thementitel des von Kirschi1988 verlinkten 2. Threads...


[Beitrag von Hüb' am 18. Sep 2009, 12:15 bearbeitet]
Kirschi1988
Inventar
#19 erstellt: 18. Sep 2009, 12:16
Hi!

Von Thiel gibts doch auch solche dinger wo der Hochtöner in der mitte des TMT ist soweit ich mich da erinnern kann.

@ Hüb':

Naja das war doch nur etwas Google gemischt mit etwas von den Technischen Daten die lq_sunshine hier verlinkt hat


[Beitrag von Kirschi1988 am 18. Sep 2009, 12:18 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#20 erstellt: 18. Sep 2009, 12:17

Kirschi1988 schrieb:
Von Thiel gibts doch auch solche dinger wo der Hochtöner in der mitte des TMT ist soweit ich mich da erinnern kann.

Richtig.

KEF ist allerdings der einzige Mainstream-Hersteller, der auf den Koax setzt.
lq_sunshine
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 18. Sep 2009, 12:19
Nur weil Kef mainstream ist heißt es noch lange nicht, daß kef der Prinzip Urheber ist. Für mich ist deshalb die Sache umstritten..
Hüb'
Inventar
#22 erstellt: 18. Sep 2009, 12:21

daß kef der Prinzip Urheber ist

Was auch niemand behauptet hat.

Im Markt steht KEF aber für das Prinzip und vice versa.
Kirschi1988
Inventar
#23 erstellt: 18. Sep 2009, 12:21
Hi!

@ Hüb':

Das stimmt - nur woher der Hersteller der hier genannten LS dieses Know-How abgeschgaut hat ist irgendwie eine gute Frage wenn man mich fragt.
Hüb'
Inventar
#24 erstellt: 18. Sep 2009, 12:23

Kirschi1988 schrieb:
@ Hüb':

Naja das war doch nur etwas Google gemischt mit etwas von den Technischen Daten die lq_sunshine hier verlinkt hat :D

Das meine ich:

Review of Insignia NS-B2111 (KEF Knockoff's)
Kirschi1988
Inventar
#25 erstellt: 18. Sep 2009, 12:30
Hi!

@ Hüb':

Da siehst du dass auch ich manchmal etwas überlese - Ist ja schon krass was es so alles zu kaufen gibt - Ob die dinger nun schlechter, gleich oder besser als KEF Klingen weis trozdem noch nimand hier - vielleich sollte lq_sunshine sich solche einfach mal kaufen wenn sie ihm fürs Wohnzimmer nicht gefallen kann er die ja immer noch für die Garage verwenden - und wenn die verwendung Plötzlich zu Ohrenkrebs führen sollte dann rate ich dazu die dinger schnellstens auf Ebay zu verramschen und richtige KEFs zu kaufen
lq_sunshine
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 18. Sep 2009, 12:43
Ja.. vielleicht klingen die Dinger ja wirklich wie die Krätze

Aber ob ich mir die Kefs dann hole? Mein Traum sind immer noch die Spendor Sp2/3 oder die S8e..
Aber da muss ich wohl noch ne Menge sparen;)
Hüb'
Inventar
#27 erstellt: 18. Sep 2009, 12:44

Aber da muss ich wohl noch ne Menge sparen

Dann mach' das mal.
Wer Ideale hat, sollte sich diese auch leisten (können) und wollen.
lq_sunshine
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 18. Sep 2009, 12:57
Aber etwas zum Hören hätte ich schon gerne bis dahin..ich überlege es mir mal.
ich hab die China LS bei Ebay jetzt für ca 140 Eur + Zoll gesehen.
Ein Versuch es es vielleicht wert..
Eminenz
Inventar
#29 erstellt: 19. Sep 2009, 05:17

lq_sunshine schrieb:
Aber etwas zum Hören hätte ich schon gerne bis dahin..ich überlege es mir mal.
ich hab die China LS bei Ebay jetzt für ca 140 Eur + Zoll gesehen.
Ein Versuch es es vielleicht wert..


Dann greif lieber ein klein wenig tiefer in die Tasche und hol dir die iQ3 (siehe meine Signatur), dann hast auch Gewissheit, dass sie ankommen und brauchst keine Wochenlange Wartezeit. Und klanglich brauchst auch kein Experiment eingehen, denn die iQ3 klingen super.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kennt jemand diesen Bändchen-Lautsprecher?
dare83 am 20.04.2012  –  Letzte Antwort am 20.04.2012  –  6 Beiträge
Yamaha NS-10MM
djfreddyk am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  4 Beiträge
Kennt jemand diesen Lautsprecher?
avdcdere am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  5 Beiträge
Kennt jemand diesen Lautsprecher?
Mxlptlk am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  7 Beiträge
Kennt jemand diesen Lautsprecher.
TSstereo am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  11 Beiträge
Kennt jemand diesen Lautsprecher?
Steffke am 25.09.2014  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  11 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher?
snowhill am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.08.2006  –  2 Beiträge
WHD lautsprecher kennt jemand ?
Jonas1 am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 26.05.2011  –  7 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher!
bandit2308 am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  14 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher?
lemmster am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  53 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Focal
  • Eminence

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.250