Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Visonik Evolution einspielen?

+A -A
Autor
Beitrag
adideluxe
Stammgast
#1 erstellt: 01. Okt 2009, 10:43
Hi,

demnächst wird mein Paar Visonik Evolution angeliefert. Soll ich die Lautsprecher erst ein paar Stunden bei moderater Lautstärke einspielen lassen oder kann ich gleich "voll loslegen"? Verstärker ist ein etwas in die Tage gekommener Onkyo TX-DS 595.
ton-feile
Inventar
#2 erstellt: 01. Okt 2009, 12:38
Hi,

Du kannst sofort loslegen.

Eine gute und sehr effektive Möglichkeit, die mechanischen Teile, wie Sicke und Zentrierspinne auf Langzeitnachgiebigkeit zu bringen, ist die Behandlung mit einem tieffrequenten (15Hz bis 25Hz) Sinus. Wenn sich die Lautsprecher dabei gegenüberstehen und einer verpolt wird, ist das sogar eine ziemlich lautlose Angelegenheit.

Nach ca. vier Stunden ändert sich dann kaum noch was an den Parametern.

Abgesehen von der Mechanik gibt es an Lautsprechern nichts einzuspielen.

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 01. Okt 2009, 12:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
visonik 602
dxz948 am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher 300 Stunden einspielen?
Freebird am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  8 Beiträge
lautsprecher einspielen die 175igste
dark_reserved am 01.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  6 Beiträge
Kennt jemand die Visonik Evolution 7
HAEUPTLING am 06.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  2 Beiträge
Einspielen von Boxen?
BIG_G_24 am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  24 Beiträge
ONKYO TX DS 575 - welche Lautsprecher dazu ?
Marek1402 am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  2 Beiträge
Lautsprecherboxen "einspielen"
jottweh am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  16 Beiträge
etappenweises Einspielen?
Franco74 am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  5 Beiträge
Lautsprecher einspielen?
-Electro_hippo- am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2012  –  3 Beiträge
Anlage einspielen?
Vaadwaur am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedNathing
  • Gesamtzahl an Themen1.345.666
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.631