Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Testbericht Experience V 20/Power 220

+A -A
Autor
Beitrag
Dragon20
Stammgast
#1 erstellt: 03. Okt 2009, 14:06
Hallo

Hier mal ein kleiner Bericht über die Experience V 20 und die Power 220.
Da ich sowas eigentlich nicht gut beschreiben kann versuche ich es einfach mal.

Angetreten ist die Experience V 20(Visaton) gegen die Power 220(Intertechnik/Udo).
Als erstes war ich bei Visaton, wurde freundlich empfangen und dann ging es auch schon in den Proberaum. Als ich das erste mal die Experience sah wurde ich förmlich von ihrer größe erschlagen. Dann ging es auch schon ans probehören. Ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll, aber mein persönlicher Eindruck war nicht schlecht doch etwas fehlte das die Lautsprecher sich harmonisch anhörten. Zum vergleich habe ich mir auch noch die Concord angehört dort stimmte dann alles doch sie ist dann auch schon 3 mal so teuer.

Drei Tage später habe ich mir die Power 220 angehört.Auch hier wurde ich sehr freundlich empfangen. Der Raum war ein Wohnzimmer, wie mir aber schon vorher berichtet wurde wird ein wenig Bass fehlen raumbedingt natürlich ;).
Der erste Klang hat mich überwältigt. Es war alles genaustens auf eineander abgestimmt. Auch die Pegelfestigkeit war sehr gut. Als ich dann meinen Verstärker angeschlossen habe wurde mir klar mit diesem kann ich die Lautsprecher gar nicht voll ausreitzen. In verschiedenen liedern haben die Lautsprecher mir gezeigt wie klar die Höhen und trocken die Bässe sind. Wie z.B. beim lied von Kayne West Love Lockdown bebte der ganze boden das zeigte mir auch das man diese Lautsprecher auch ohne Subwoofer spielen lassen kann.

Fazit:
Mit neuen eindrücken die ich gesammelt habe werde ich mich sehr warscheinlich für die Power 220 entscheiden da sie meinen Vorlieben einfach am besten angepasst sind.
SonicSL
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Okt 2009, 14:09

Dragon20 schrieb:
Fazit:
Mit neuen eindrücken die ich gesammelt habe werde ich mich sehr warscheinlich für die Power 220 entscheiden da sie meinen Vorlieben einfach am besten angepasst sind.


Na dann Glückwunsch zur Entscheidungsfindung, und den Kontakt habe ich gerne vermittelt.

Gruß

Sascha aka. SonicSL
Dragon20
Stammgast
#3 erstellt: 03. Okt 2009, 14:09
Joar

Nochmal thx.

MfG

Marcus
kurvenjaeger
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Okt 2009, 14:46
Das freud mich das es dir gefallen hat ! Und du weisst ja da wäre noch mehr gegangen

Gruß Patric !
SonicSL
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Okt 2009, 15:17

kurvenjaeger schrieb:
Das freud mich das es dir gefallen hat ! Und du weisst ja da wäre noch mehr gegangen

Gruß Patric !


Na da freue ich mich ja jetzt noch mehr auf Dein hoffentlich noch bestehendes Angebot einer Mess-Session.
Würde die Power ja auch mal ganz gerne hören.

Gruß

Sascha aka. SonicSL
rockhound
Stammgast
#6 erstellt: 03. Okt 2009, 17:56
Später, wenn ich mal groß bin bzw. wenn ich mal ein Wochenende frei hab muss ich mir die Power auch mal anhören.
Und dazu auch noch hübsch !
Gute Arbeit Patric
Dragon20
Stammgast
#7 erstellt: 03. Okt 2009, 18:04
Ja

ist auf jeden fall Empfehlenswert.

MfG

Marcus
SonicSL
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Okt 2009, 20:01

rockhound schrieb:
Später, wenn ich mal groß bin bzw. wenn ich mal ein Wochenende frei hab muss ich mir die Power auch mal anhören.

Dann mach Dich bemerkbar, wenn es soweit ist. Ich komm auch von Bochum wech... (komischer Dialekt hier)
Machen wir nen Gruppentermin, und wenn Du lieb bist, darfst Du vllt. auch mal meine Abflussrohre anhören...

Gruß

Sascha aka. SonicSL

P.S.: Edith die alte Besserwisserin hat mal wieder die Flüchtigkeitsfehler eliminiert...


[Beitrag von SonicSL am 03. Okt 2009, 20:02 bearbeitet]
kurvenjaeger
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Okt 2009, 23:21

rockhound schrieb:
Später, wenn ich mal groß bin bzw. wenn ich mal ein Wochenende frei hab muss ich mir die Power auch mal anhören.
Und dazu auch noch hübsch !
Gute Arbeit Patric :prost


Sag nicht ich hätte es dir nicht angeboten !
Freu mich schon wenn du kommst ! dann bringste deine beiden paare auch mal mit

Gruß Patric
rockhound
Stammgast
#10 erstellt: 04. Okt 2009, 10:06
Ich hab doch gar nicht gesagt, dass du es mir nicht angeboten hast

Das Problem liegt an der Zeit
kurvenjaeger
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Okt 2009, 11:09
Zeit Zeit was ist Zeit ? Studenten haben alles zeit der Welt

Gruß


[Beitrag von kurvenjaeger am 04. Okt 2009, 11:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ESI near05 vs ESI near05 experience ?
Arcades am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  2 Beiträge
Magnat monitor 220 an yamaha rx-v 365
Moritzm am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  7 Beiträge
Dynaudio Focus 220
Jeremy am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V 2700 u. Monitor Audio RS8 o. Yamaha Soavo, Dynaudio Audience 72SE/82 o. Focus 220
iMusic am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  11 Beiträge
Quadral Montan MK V
TheViperMan am 30.07.2003  –  Letzte Antwort am 01.08.2003  –  8 Beiträge
Dynaudio vs. Experience v20
Jan35i am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  2 Beiträge
ESI nEar05 eXperience Anschluss
Guybrush1985 am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  4 Beiträge
Heco Vitas 300, Magnat Monitor 220 oder andere?
??? am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  4 Beiträge
Bose 301 20 Hz !
/Hififan/ am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  8 Beiträge
ESI Near05 classic vs. experience
cliomare am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedeli36489
  • Gesamtzahl an Themen1.345.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.491