Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tieftöner gibt keine tiefen Töner wieder

+A -A
Autor
Beitrag
ZDBlackdevil
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Okt 2009, 19:55
hallo,

ich besitze die cat clb 5050 bei dem einen ls kommt beim tieftöner keine musik.
habe ihn abgeschraubt und mit einem multimeter nachgemessen kein durchgang. das selbe habe ich beim mitteltöner gemacht da hatt ich 4ohm.

1. könnte man diesen tieftöner durch geschicktes löten wieder hin bekommen?

2. könnte man da einen anderen einbauen auf was sollte man da achten?

3. die genaue aufschrift lautet cat 30620 kann man den einzeln erwerben bei cat-sound hab ich geguckt aber nix gefunden??

vielen dank für eure hilfe..


mfg
XS500
Stammgast
#2 erstellt: 27. Okt 2009, 23:36
Moin,

wenn ich das richtig sehe, hat die Box 2 Tieftöner, oder?
Hast du den anderen auch mal gemessen? Welchen Durchmesser hat der Bass?
ZDBlackdevil
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Okt 2009, 14:22
hallo schön das du antwortest.

nein das ist eine 3-wege box und töne macht sie ja auch daher denk ich das der obere ein mitteltöner, der in der mitte ein hochtöner und unten der tieftöner ist. sie macht halt keine bässe mehr.

von schraubenmitte zu schraubenmitte hab ich einen durchmesser von 167mm!!!

heute hab ich mal die membran vorsichtig bewegt (ohne musik) dabei ist aufgefallen das sie komisch kratzende geräusche macht, wie wenn mehere drahtlitzen auf metall schaben.
die anderen ls machen keine geräusche.

kann man so einen ls überhaupt noch in seine einzelteile zerlegen oder is das alles verklebt?!?!?

vielen dank.


[Beitrag von ZDBlackdevil am 29. Okt 2009, 13:53 bearbeitet]
visir
Inventar
#4 erstellt: 28. Okt 2009, 14:31
Hallo!

Kurz gesagt: einen Treiber, bei dem die Spule durch ist (was hier gegeben ist), kann man nicht reparieren.

Was sagt der Vertrieb/ Service?

lg, visir
Don-Pedro
Inventar
#5 erstellt: 28. Okt 2009, 14:44
Naja.. man kann den schon reparieren... dürfte aber vom Kosten/Nutzenaspekt gesehen wenig Sinn ergeben.
ZDBlackdevil
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Okt 2009, 14:47
tja der ebayer sagt das es bei ihm keinen defekt gab.

aber ich habe sie gewiss nich soweit aufgedreht das ich sie jetz kaputt gemacht habe, der tieftöner der anderen box funz ja noch.
mein verstärker is der harman/kardon HK610 der hat 2x50watt und den hatte ich nur bis zu hälfte aufgedreht. die boxen stehen einen halben meter links und rechts von mir das war mir laut genug, ich denke nich das ich sie jetz kaputt gemacht habe.

wo könnte man denn jetz einen ersatz herkriegen??
visir
Inventar
#7 erstellt: 28. Okt 2009, 14:57

ZDBlackdevil schrieb:
tja der ebayer sagt das es bei ihm keinen defekt gab.


hast Du die etwa ohne Probehören gekauft?
Und gar noch per Versand kommen lassen?
Beim Versand kann viel passieren...

Dann kannst Du jetzt einmal versuchen, einen Service für diese LS zu finden...

lg, visir
Don-Pedro
Inventar
#8 erstellt: 28. Okt 2009, 16:28
Also generell bringt "gucken" bei Ersatzteilen überhaupt nichts.
Wenn, dann musst Du schon eine Anfrage an CAT per Email stellen, oder die Leute mal anrufen.
XS500
Stammgast
#9 erstellt: 28. Okt 2009, 16:49
Moin,

sind das diese Lautsprecher?
ZDBlackdevil
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Okt 2009, 18:05
also das heißt jetz die leute von cat aufen sack gehen bis die was rausrücken.
ich dachte das man sowas ganz easy in shop bestellen kann!!??

ja XS500 genau die sind meine und der untere vom linken is bei mir ohne funktion..
ton-feile
Inventar
#11 erstellt: 28. Okt 2009, 19:50
Hallo ZDBlackdevil,

na ja, die CATs sind nicht gerade hochwertig.
Da muss man leider sagen, dass Du schon Glück hast, wenn Du überhaupt ein Ersatzchassis bekommst.

Ohne Anfrage wird aber sicher nichts gehen. Vielleicht hast Du ja Glück.

Gruß
Rainer
XS500
Stammgast
#12 erstellt: 28. Okt 2009, 21:54
Moin,

wenn das also die Boxen sind, so hast du keine Dreiwegeboxen, sondern Zweiwege oder Zweieinhalbwege, auf jeden Fall sind das obere und untere Chassis gleich.
Langer Rede kurzer Sinn: Miss mal an der intakten Box das untere Basschassis und teile den Wert hier mit, dann kann man auch mal ein preisgünstiges Ersatzchassis raus suchen.
GraphBobby
Stammgast
#13 erstellt: 29. Okt 2009, 00:23

ZDBlackdevil schrieb:
mein verstärker is der harman/kardon HK610 der hat 2x50watt und den hatte ich nur bis zu hälfte aufgedreht


Anmerkung am Rande:
Die meisten Verstärker erreichen schon ihre Maximalleistung, wenn der Lautstärkeregler halb aufgedreht ist - je nachdem, wie laut das Eingangssignal ist.
Darüber übersteuert der Verstärker, und spätestens dann geht oft etwas kaputt.
visir
Inventar
#14 erstellt: 29. Okt 2009, 09:02

GraphBobby schrieb:

Darüber übersteuert der Verstärker, und spätestens dann geht oft etwas kaputt.


aber normal nicht der TT, sondern der HT. Stichwort Clipping.

Nachdem es die LS noch neu zu geben scheint, könnte es tatsächlich auch ein Ersatzchassis geben. Sofern die Firma grundsätzlich überhaupt Service anbietet. Würde ich bei Chinesen nicht von vornherein annehmen...

lg, visir
ZDBlackdevil
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 29. Okt 2009, 11:59
@XS500
also auf der verpackung steht auch 3-Wege Bassreflexboxen!?!?

was soll ich messen den druchmesser oder widerstand oder beides??


[Beitrag von ZDBlackdevil am 29. Okt 2009, 12:01 bearbeitet]
XS500
Stammgast
#16 erstellt: 29. Okt 2009, 12:07
Moin,

den Durchmesser hattest du doch schon mal gepostet.
Der Widerstand wird benötigt.
Zum Thema 3-Wege: Ich kann mir nicht vorstellen, daß man 2 Tieftöner einbaut und dann einen davon nur als Mitteltöner laufen lässt.
Es wird wohl eher so sein, daß einer als reiner Tieftöner läuft und der andere Tief-und Mitteltöne überträgt. Sowas nennt man eigentlich 2,5-Wege-Box.
ZDBlackdevil
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 29. Okt 2009, 13:52
also gut habe den durchmesser von dem loch nochmal nach gemessen der beträgt 150mm.

auf den oberen LS ist ein aufkleber auf dem magneten da steht cat 30621
auf dem unteren steht cat 30620

der widerstand vom unteren ls beträgt 4ohm

also wenn ich so musik höre hab ich nicht das gefühl das die kaputte box irgendwelche bässe raushaut,
wenn ich an der balnce drehe merkt man ganz deutlich den unterschied zwischen den beiden boxen, is ja auch klar ohne die tiefen.

@xs500 wie kommst du denn zu dem schluss das es sich um
2,5-wege boxen handelt??


[Beitrag von ZDBlackdevil am 29. Okt 2009, 14:04 bearbeitet]
ton-feile
Inventar
#18 erstellt: 29. Okt 2009, 14:05
Hi,


XS500 schrieb:
Miss mal an der intakten Box das untere Basschassis und teile den Wert hier mit, dann kann man auch mal ein preisgünstiges Ersatzchassis raus suchen.

So einfach geht das leider nicht.

Die Nennimpedanzangabe ist nur ein äußerst grober Anhaltspunkt und reicht als Info für ein Ersatzchassis bei weitem nicht aus.

Wenn die beiden Bassmitteltöner auf ein gemeinsames Volumen arbeiten, würde ich vom Tausch gegen ein anderes, als das Originalchassis sehr abraten.

Wenn CAT kein Ersatzchassis liefern kann, sieht es ohne richtige Messtechnik nicht gut aus. Schade, dass Du den Kauf nicht rückgängig machen kannst.

Gruß
Rainer
ZDBlackdevil
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 29. Okt 2009, 15:13
also den selben raum nutzen die beide schon mal nicht.
der untere is von den hoch- und mitteltöner abgegrenznt durch eine platte!!!

@ton-feile
also sie machen rein optisch eine solide erscheinung und der sound ist für mein empfinden auch gut.
also für lowbudget um einen schönen film darüber zu gucken find ich sie mehr als ausreichend.
wenn jetz der andere tieftöner noch funzen würde, denke ich, genügen diese mir völlig.


[Beitrag von ZDBlackdevil am 29. Okt 2009, 15:25 bearbeitet]
visir
Inventar
#20 erstellt: 29. Okt 2009, 15:20

ZDBlackdevil schrieb:
also den selben raum nutzen die beide nicht.
der untere is von den hoch und mitteltöner abgegrenznt durch eine platte!!!


Trotzdem: einfach "irgendwas" reinschrauben ist Käse, die Impedanz alleine sagt noch gar nichts. Entweder ein Original-Ersatzteil, oder man misst die Parameter dieses Treibers genau und findet einen Ersatz, der genau dazupasst.

lg, visir
ZDBlackdevil
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 29. Okt 2009, 15:29
ja ich denke auch das du da recht hast am besten wäre ein orginal ersatztreiber oder etwas was dem nahe kommt.

habe eben versucht bei cat anzurufen die haben wohl ihren sitz in der schweiz aber leider is da kein "anschluss unter dieser nummer". lol sowas wieder.
derboxenmann
Inventar
#22 erstellt: 29. Okt 2009, 15:37
Mal bei Conrad nachfragen, die haben doch Jahrelang CAT-Lautsprecherchassis verkauft
Und so wie ich die Chassis kenne kann man da sehrwohl fast jeden Bass reinschrauben
Die Fertigungstoleranzen sind da schlimmer
Es sind 3 Wege Lautsprecher - der obere 16er wird als Mitteltöner verwendet
ZDBlackdevil
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 29. Okt 2009, 15:48
man man wenn man für wenig geld viel box will find ich die ok

d.h. also wenn ich kein bock auf mitten hab schraub ich den oben einfach unten rein und ich habe die tiefen die ich brauche ??
derboxenmann
Inventar
#24 erstellt: 29. Okt 2009, 15:58
Was dein Impedanzverlauf und die Wiche dazu sgaen, weiß ich net - ich würds net empfehlen.
Auf alle Fälle kann/konnte man die CAT Lautsprecherchassis einzeln kaufen

Boxen gibts auf DSF
ZDBlackdevil
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 29. Okt 2009, 16:06
ja es wäre schön wenn wir rauskriegen könnten wo man diese chassis einzeln erwerben könnte.

ich habe jetz auf jeden fall schon mal eine anfrage an conrad gesendet ob die sowas noch besitzen oder rankriegen...

nachtrag:

conrad hat sich gemeldet und hat diese lautsprecher nicht mehr im sortiment und kann sie auch nicht nachordern..

gibt es sonst noch ne möglichkeit wo man sowas erwerben könnte oder gibt es vergleichbare die ich einsetzen kann, bitte helft mir!?!!?!??!?!?!?!?!


[Beitrag von ZDBlackdevil am 29. Okt 2009, 19:07 bearbeitet]
XS500
Stammgast
#26 erstellt: 29. Okt 2009, 19:22
Moin,

wenn´s was günstiges sein soll: diese oder diese. Du musst dann aber bei beiden Boxen die Tieftöner wechseln, damit sie gleich klingen.
Wird bei dem Preis aber zu verschmerzen sein.
ton-feile
Inventar
#27 erstellt: 29. Okt 2009, 19:41
Hi ZDBlackdevil,

die Tipps von Holger sind imO alle beide gut.

Jetzt kommt es bei der Entscheidung, ob Westra oder Magnat darauf an, wie viel Gehäusevolumen dem Bass zur Verfügung steht und ob er geschlossen oder bassreflext laufen soll.

Was hast Du denn an Nettovolumen zur Verfügung?

Gruß
Rainer
ZDBlackdevil
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 30. Okt 2009, 22:15
ja ok werd das ma machen, magnat soll ja nich so pralle sein hab ich gehört?!?!?

thx
visir
Inventar
#29 erstellt: 31. Okt 2009, 17:44

ZDBlackdevil schrieb:
ja ok werd das ma machen, magnat soll ja nich so pralle sein hab ich gehört?!?!?


Moment: Du hast CAT-LS und meinst, Magnat könnte Dir nicht genügen?


lg, visir
ton-feile
Inventar
#30 erstellt: 31. Okt 2009, 18:51
Hi ZDBlackdevil,

das ist erst mal keine Frage der Firma, sondern der passenden Parameter.

Der Magnat fühlt sich bassreflext auch in etwas kleineren Volumina wohl, während der Westra da schon deutlich hungriger ist, was den umbauten Raum angeht.

Der Magnat scheint auch obenrum recht gutmütig und ohne fiese Membranresonanzen zu laufen und wäre momentan mein Favorit, jedenfalls bis Du das Volumen Deines Bassabteils gepostet hast.

Gruß
Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tieftöner kaputt?
I♥blink am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  6 Beiträge
Tieftöner
Lylla88 am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  3 Beiträge
tieftöner defekt
mopde am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  3 Beiträge
Heco Celan XT 301 - Linear keine Tieftöner
goldie am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  4 Beiträge
Hilfe! finde keine möglichen Ersatz Tieftöner
°<<cinemafan>>° am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.09.2009  –  10 Beiträge
Gibt es noch Standboxen mit 30cm Tieftöner?
Frank_2907 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  98 Beiträge
Box kaputt? tieftöner funktioniert nicht richtig.
S.J. am 19.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  5 Beiträge
Was ist das für ein Tief töner
MajorRush am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  5 Beiträge
Onkyo SC-350 - Ersatz-Tieftöner?
andi_tool am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  4 Beiträge
Ersatz Mittel-töner für JBL Northridge E80?
chilluminaty am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • CAT
  • Harman-Kardon
  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.987