Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tieftöner kaputt?

+A -A
Autor
Beitrag
I♥blink
Neuling
#1 erstellt: 29. Dez 2009, 15:28
Hallo.
seit einiger zeit ist funktionieren meine boxen nichtmehr (beide). also d.h. sie funktionieren noch, geben aber die tiefen töner nicht wieder -> tieftöner kaputt

ich hab jetz mal den batterietest gemacht, aber da tut sich gar nichts. (Ich hoffe richtig)
es sind jedoch keine beschädigungen zu erkennen

kann mir jemand sagen was da sein kann, wie ich es überprüfen kann und evtl repariern kann?

danke
I♥blink
Neuling
#2 erstellt: 30. Dez 2009, 22:39
*push*
Mwf
Inventar
#3 erstellt: 31. Dez 2009, 01:05
Hi,

leider schlechte Nachrichten...

I♥blink schrieb:
...kann mir jemand sagen was da sein kann, wie ich es überprüfen kann und evtl repariern kann?...

a) sehr wahrscheinlich Schwingspule überlastet (der Motor des Ganzen), Kupferdraht oder Zuführungslitze irgendwo durchtrennt...

b) hast Du bereits,
könntest nochmal die Tieftöner ausbauen und von hinten bzw. seitlich begucken,
dann Musi mäßig laut oder Batterie dran und an den Zuführungsdrähten rütteln ob es da noch irgendeinen Wackelkontakt gibt etc....

c) reparieren kaum möglich -- Lötung an unzugänglicher bzw. mechanisch hoch belasteter Stelle --
wenn doch, dann Erfolg meist nur von kurzer Dauer

Kurzum:
Totalschaden der TTs, also austauschen und ersetzen durch neue/alte TT.
Wenn originale nicht beschaffbar, mechanisch passende neue besorgen,
wg. abweichender Daten (TSP) aber sehr wahrscheinlich deutlich anderer Klang,
der Aufwand lohnt also meist nicht wirklich,
insbesondere wenn kein Klassiker oder original mal besonders gut klingend (für Deine Ohren),
es fehlt die Angabe des genauen Typs, Bild oder link...


Gruß,
Michael
Laraviech
Stammgast
#4 erstellt: 04. Jan 2010, 11:05
also ich würde sagen, dass die zuleitungen zur schwingspule defekt sind.kann man reparieren,muss man aber die dustcap entfernen die zuleitungen neu verlöten bzw komplett erneuern und dann die dustcap wieder sauber draufkleben.

oder eben neue tts kaufen
I♥blink
Neuling
#5 erstellt: 04. Jan 2010, 14:06
danke schonmal

ich hab jetz nochmal den batterietest gemacht und die tieftöner nochmal einzeln angeschlossen, ich bild mir zwar ein dass die membran ganz leicht vibiriert aber mehr nicht.

kann mir jemand günstige tieftöner empfehlen?
leider weiß ich fast nichts über die lautsprecher
durchmesser ca 24cm
die boxen sind von universum
und haben insgesamt eine nennbelastbarkeit von 100 watt und musikbelastbarkeit von 250 watt
und 8 ohm


[Beitrag von I♥blink am 04. Jan 2010, 14:10 bearbeitet]
Mwf
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2010, 23:40
Hi,

I♥blink schrieb:
...ich hab jetz nochmal den batterietest gemacht und die tieftöner nochmal einzeln angeschlossen, ich bild mir zwar ein dass die membran ganz leicht vibiriert aber mehr nicht...

Die Batterie/Akku könnte fast leer sein,
daher klemm die Tieftöner nochmal direkt an den Verstärker (bei mäßigem Pegel).
Dann wird klar, ob völlig defekt, Wankelkontakt, Spulen-Schleifer oder sogar o.K..

Gruss,
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tieftöner kaputt
Rai am 21.06.2003  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  20 Beiträge
Tieftöner gibt keine tiefen Töner wieder
ZDBlackdevil am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  30 Beiträge
Tieftöner
Lylla88 am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  3 Beiträge
Mittel- und Tieftöner kaputt?
pixelpriester am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  2 Beiträge
Tieftöner von MA Silver RS8 kaputt
RealC am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  105 Beiträge
Mittel/Tieftöner kaputt?
polygonman am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  7 Beiträge
Hilfe: Hochtöner demoliert! Was kann kaputt sein?
clemplem am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  2 Beiträge
Jamo D570 Mittel-/Tieftöner kaputt
thren am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2007  –  3 Beiträge
Box kaputt? tieftöner funktioniert nicht richtig.
S.J. am 19.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  5 Beiträge
lautsprecher, wie funktionieren sie?
tutsch am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedturri5
  • Gesamtzahl an Themen1.345.863
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.478