Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrung Monitor Audio Silver Rx 8

+A -A
Autor
Beitrag
36Crazyfists
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Nov 2009, 10:03
Mosche,
Ich habe vor mir eine neue Anlage zuzulegen.
Anfangen wollte ich mit den Ls.
Ich bin dabei auf die Monitor Audio gestoßen und wollte euch nach ein Parr erfahrungen mit diesen Ls ausquetschen.
Wenn jemand noch andere vorschläge in diesem Preissequment hat immer nur her damit.
Ich hab nach viel gelese herausgefunden das in dieser Preisklasse die Monitor Audio so ziemlich mit das beste sein sollen.
Ich möchte mich nur ein wenig mehr kundig machen bevor ich zum probehören bzw. zum kauf übergehe.
Ich bedanke mich schonmal im vorraus.
Mit freundlichem Gruß
Chris297
Stammgast
#2 erstellt: 01. Nov 2009, 15:47
Hi,

wir haben die RX8 seit kurzem in unserer Ausstellung. Da ich selber privat lange die Vorgänger RS8 hatte und momentan die GS60 mein eigen nennen kann, war ich sehr gespannt wie sich die neue RX schlagen würde.

Um es kurz zu machen: Die alten waren ein Hammer, aber die neuen sind um einiges besser !! Man spürt deutlich den klanglichen Schritt Richtung Gold Signature Serie. Es klingt alles etwas offener und "selbstverständlicher. Die ersten Höreindrücke mit verschiedenen Kunden & Bekannten bestätigten die klangliche Aufwertung.

Ich bin sicher wenn die Boxen einen Paapreis von 2000 Euro hätten, wäre selbst das noch ganz locker gerechtfertigt.

Was ich persönlich aber auch sehr gut finde, ist die Tatsache das es nun endlich neben den Echtholzfunieren auch Hochglanzoberflächen gibt. Die Lackqualität steht dabei der Gold Serie in nichts nach.

Um die Frage ob es noch Alternativen in dieser Preisklasse gibt zu beantworten kann ich nur sagen: Jaein.
Letztendlich sind Geschmäcker völlig unterschiedlich. Also macht ein Vergleich definitiv Sinn. Abschließend solltest Du "deine" Boxen vor dem Kauf am besten mal zu Hause hören. Ein guter Händler leiht dir sicher gerne übers Wochenende ein Pärchen aus.
Wolfenstein_2k2
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Nov 2009, 23:16
Hallo,

ich habe die neue RX-Serie auch in die engere Auswahl genommen. Viel Klang für "relatives kleine"s Geld + eine Verarbeitungsqualität, die mehr als nur Preisklassen gerecht ist. Das ist das, was ich mit Monitor Audio seit jeher in Verbindung bringe.

Es freut mich auch zu hören, dass anscheinend (unabhängig vom AREA-DVD Test) etwas dran zu sein scheint, dass die RX-Serie der GS-Serie noch näher auf den Pelz rückt. Außerdem ist für mich der ausschlagende Punkt, dass nun auch eine Lackierung in Hochglanz schwarz angeboten wird. Optisch gefallen mir die RX-Lautsprecher auch etwas besser als die alte RS-Serie. Die Abdeckgitter würde ich sogar weglassen wollen

Problem an der ganzen Sache ist, dass es in der unmittelbaren Nähe keinen Händler gibt, der die Monitor Audio RX-Serie führt (Raum Osnabrück). Probehören in den eigenen 4 Wänden wäre nur mit einer längeren Autofahrt möglich. Auf gut Glück zu bestellen, dafür bin ich nicht gerade. Aber bei Nichtgefallen kann ich die LS notfalls zurückschicken, sofern ich über einen Online-Shop bestelle.

Andererseits könnte ich mir vorstellen, dass man vor Ort den einen oder anderen Euro noch raushandeln könnte, was bei einer Online-Bestellung ja nicht so ohne Weiteres möglich ist. Aber die UVP`s an sich sind für das Gebotene ja schon top! Und wie mein Vorredner schon sagte, auch bei 2000€ / Paar würde kaum einer meckern. Daher bin ich froh, dass man eine RX-8 schon ab 1340€ UVP bekommt.

Als Verstärkung käme eine Rotel Surround-Kette zum Einsatz. Hoffentlich klingt es nicht zu Spitz in den Höhen. Bin momentan Dynaudio gewöhnt. We´ll see and hear...
MichaW
Inventar
#4 erstellt: 02. Nov 2009, 23:54
Komm gerade von einem Kumpel,der sich die Gold serie kaufen möchte,weil die RX8 Silver etwas zu stark im Bass sind und er hat mir angeboten die Beiden plus Center für 1250€ zu kaufen.Wollte hier erstmal lesen aber das dürfte wohl ein guter Preis sein! ODER Allerdings in Schwarz/matt
frsh-
Stammgast
#5 erstellt: 03. Nov 2009, 07:26
Eine ~40km-Fahrt nach Bünde wäre mir ein Probehören Wert!
Wolfenstein_2k2
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Nov 2009, 12:45
Ja, da führt wohl kein Weg dran vorbei. ich habe gerade festgestellt, dass Hilter noch viel näher an Osnabrück liegt (wohne noch nicht solange in der Stadt des "Wesfälischen Friedens" ), das sind ca. 20km und eine Fahrt wert.

@Chris 297

Nun, die RX8 kostet ab 1340€ pro Paar + 485€ für den Center (UVP). Die Hochglanz schwarz / weiß Ausführungen sind ca. 15-20% teurer. Da sind 1250€ sicherlich ein guter Preis, zumal die Lautsprecher nicht viel älter als 2-3 Monate sein können. Den Center bekämst Du quasi nun umsonst zu den RX8.
MichaW
Inventar
#7 erstellt: 03. Nov 2009, 16:40
leider kann ich meine Fr.nicht überzeugen Wenn ich die kaufe,muss ich ausziehen! Ihr Agument:Du hast doch boxen Jetzt werde ich sie wohl hier reinsetzen und sie für ihn verkaufen. Schade,schade
Wolfenstein_2k2
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Nov 2009, 19:08
Welche Farbe haben die denn?

Ich habe mir die RX8 heute angehört und angesehen. Sehr schick in weiß, würde aber eindeutig schwarz (hochglanz) bevorzugen.

Dass die RX8 zu dick im Bassbereich auftragen sollen, kann ich nicht bestätigen. Dies lag jedoch auch am Hörraum und dem Aufstellunsort (sehr großer, fast quadratischer Raum, Sitzposition eher in der Raummitte, Boxen gut 1m von allen Wänden entfernt). In anderen Räumen kann dies schon wieder ganz anders klingen.

Mir kam es beim Probehören viel eher auf den Hoch-/Mitteltonbereich an, und der war 1a! An dieser Stelle erspare ich mir die blumige Wortwahl der Zeitschriften. Mir hat es Gefallen, und das zählt.

Da ich Dynaudio gewohnt bin, hatte ich die Befürchtung, dass die Hochtöner zu schrill / metallisch klingen würden, was aber nicht der Fall war. Wer´s hart mag, sollte ich Klipsch mal reinziehen

Jetzt muss ich mir die RX8 dringend nach Hause holen und meine Dynaudio vorab verkaufen zur Gegenfinanzierung. Sonst geht da finanziell gar nichts bzw. die Katze im Sack kaufe ich auch ungerne.
MichaW
Inventar
#9 erstellt: 04. Nov 2009, 03:59
Die farbe ist Schwarz matt. Wäre genau das richtige für mein HK! Fürs HK sind die Klipsch ja auch nicht die schlechtesten.
green_priest
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Okt 2010, 18:48
Moinsen,

als stolzer Besitzer der RX-8 in ausnahmsweise 'Hochglanz weiß' biete ich dem ambitionierten Design-Liebhaber (bzw. dessen Freundin) gerne meine weiße Stoffabdeckung und Fuß im Tausch gegen eine schwarze Ausführung an.

Kann mir vorstellen, dass die schwarzen an meinen weißen Boxen noch besser wirken (wenn man den Stoff wirklich mal dran hat) und an schwarzen die weißen ebenso.

Gerne auch gg. Geld, wenn jemand seine nicht mehr braucht oder doppelt hat. Dann bitte PN/Mail,

grüße,
der priest
bill-1
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Okt 2010, 16:37
Geh Probehören!


Wolfenstein_2k2 schrieb:

Dass die RX8 zu dick im Bassbereich auftragen sollen, kann ich nicht bestätigen. Dies lag jedoch auch am Hörraum und dem Aufstellunsort (sehr großer, fast quadratischer Raum, Sitzposition eher in der Raummitte, Boxen gut 1m von allen Wänden entfernt). In anderen Räumen kann dies schon wieder ganz anders klingen.

Mir kam es beim Probehören viel eher auf den Hoch-/Mitteltonbereich an, und der war 1a! An dieser Stelle erspare ich mir die blumige Wortwahl der Zeitschriften. Mir hat es Gefallen, und das zählt.



Chris297 schrieb:

Um es kurz zu machen: Die alten waren ein Hammer, aber die neuen sind um einiges besser !! Man spürt deutlich den klanglichen Schritt Richtung Gold Signature Serie. Es klingt alles etwas offener und "selbstverständlicher. Die ersten Höreindrücke mit verschiedenen Kunden & Bekannten bestätigten die klangliche Aufwertung.

Ich bin sicher wenn die Boxen einen Paapreis von 2000 Euro hätten, wäre selbst das noch ganz locker gerechtfertigt.


Ich habe neulich die RX 6, die RX 8 und die GS 20 beim Händler im direkten Vergleich gehört.
MEIN Eindruck und der meiner Freundin war ein ganz anderer:
Wir empfanden beide die RX 8 (in dieser Umgebung: großer Raum, 1,5m Wandabstand) als sehr basslastig (find ich persönlich nicht schlimm, aber für mein 19qm Zimmer wär das wohl zu viel gewesen), dafür im Hoch-/Mitteltonbereich zu unpräzise und stumpf.
Zwischen der RX 8 und der GS 20 liegen Welten. Die GS 20 spielt nicht so bass-dröhnend auf, macht dennoch einen super Schub und hat ganz klar mehr und präziseren Hoch-/Mittelton. Der Hochtöner wiegt nach Händlerangaben auch 5-10x (weiß nicht mehr genau) so viel bei der Gold- als bei der Silverserie. Ein wirklich gewaltiger Unterschied! Allerdings auch preislich..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Monitor Audio Silver 8
philossi am 15.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  7 Beiträge
Monitor Audio Silver 10
Rendjy am 21.12.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  7 Beiträge
Monitor Audio RX 8
Merandor am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 26.06.2012  –  2 Beiträge
Erfahrung mit Monitor Audio Silver S8
tomtit am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  10 Beiträge
Monitor Audio Silver RX Probleme im Bassbereich
RobMetal am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  22 Beiträge
Monitor Audio Silver RS Fx beratung
koki78 am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  2 Beiträge
Monitor audio-Silver-Frage
drafi am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  2 Beiträge
Monitor Audio - Silver/Gold Serie ?
Marion am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  4 Beiträge
Monitor Audio Silver i Serie
pitufito am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  5 Beiträge
Monitor Audio RX 8 an Denon AVR 1912?
ad1965 am 10.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.03.2012  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monitor Audio
  • Chess
  • Scott

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.796