LS-Aufstellung unter Dachschräge/Wandabstand usw. (Bild inside)

+A -A
Autor
Beitrag
friesenfrank
Stammgast
#1 erstellt: 26. Dez 2009, 21:28
Habe jetzt über die Feiertage noch mal ein bißchen Foren gelesen und dann versucht meine LS-Aufstellung zu optimieren. Da die Anlage im Arbeitszimmer steht bin ich bezüglich der Aufstellung ziemlich an eine Wand gebunden, diese ist unter einer Dachschräge.

Erklärungen zum Foto:
- linker LS steht seitlich 17cm, nach hinten 25cm von der Wand entfernt
- rechter LS steht seitlich 60cm vom Rollcontainer, nach hinten 25cm von der Wand entfernt
- nachdem ich das Schlagwort Nahfeldhören entdeckt habe habe ich die LS in einem Stereodreieck von 2m Kantenlänge aufgestellt
- Fußboden ist untereinander verleimtes Korkparkett, LS stehen nicht auf Spikes
- in beiden LS sind die Schaumstoffpropfen im Baßreflexrohr gesteckt da ich bei ersten Tests das Gefühl eines etwas übertriebenen Basses hatte


Meine Fragen jetzt:
- kann es sein das durch die relativ kleinen Abstände der LS untereinander und Hörplatz->LS (wie gesagt alles genau 2m) der Wandabstand fast keine Rolle spielt?
- Würde es etwas bringen die Schreibtischplatte zu verkleinern und die LS dann noch ca. 20cm nach rechts zu stellen?
- oder sollte ich die 20cm Raumgewinn nutzen um die LS weiter auseinander aufzustellen?
- an die linke Wand vor den LS (ca. 1,20m lang) kommen Montag zwei große CD-Regale, die sich sicher noch reflexionsmindernd auswirken. Sollte ich mit der Ecke hinter dem linken LS und der Wand hinter dem rechten noch was machen (Basotecplatten)?


Ich bin eigentlich schon sehr zufrieden mit dem Klang bisher, möchte aber schon gerne das Optimum aus meinem Aufbau/Räumlichkeiten holen.


Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2009, 01:37
Stelle doch einfach mal den Stuhl 5cm-weise zurück und/oder vor.
Es wird sich klanglich so viel verändern, dass sich m.E. zurecht und unweigerlich die Frage stellt ob man ernsthaft drüber nachdenken sollte was sich ändert, wenn man die LS um paar cm verschiebt.

Wo das Optimum in Deinem Raum liegt, wird Dir sicher niemand hier übers Photo eruieren können. Und wenn doch, dann sollte bei demjenigen eine Verwandtschaft zu Jesus, Jean Pütz oder beiden untersucht werden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt diese Lautsprecher? "Voice", Bild inside
Deeepy am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 29.04.2013  –  3 Beiträge
LS-Aufstellung mit Dachschräge und Rigips?
sebi988 am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.08.2008  –  10 Beiträge
LS aufstellung
Thalja am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  2 Beiträge
LS für HK 3480 - unempfindlich bezgl. Aufstellung
Poweronoff am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 31.08.2012  –  3 Beiträge
Aufstellung von Lautsprechern: Wandabstand
rhinozeros am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2016  –  10 Beiträge
LS-Aufstellung- Neuling!
Prueschelbrinz am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  2 Beiträge
Wertschätzung: Wieviel sind diese Quadral wert? (Bild inside)
shaft8 am 02.07.2006  –  Letzte Antwort am 03.07.2006  –  2 Beiträge
Aufstellung
wolle am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  7 Beiträge
Aufstellung LS mit seitlichem Tieftöner
frischebrise am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  11 Beiträge
Lautsprecher aufstellung
razz81 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.686 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitglieddfos-skater
  • Gesamtzahl an Themen1.368.699
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.068.112