Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gefälschte Markenlautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
dukedriver
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Mrz 2010, 16:59
Hallo,
wie ist es eigentlich mit gefälschten LS??
Ist da was bekannt daß sowas im Umlauf ist?

Muss man bei Schnäppchen im Netz mit sowas rechnen,
So wie mit Stihl Motorsägen od V&B Geschirr?

Oder ist der Markt zu klein damit sichs lohnt?
Wenn jemand da was weis wären auch Tips um gefakte Boxen
zu erkennen sehr hilfreich.
Iruc
Stammgast
#2 erstellt: 01. Mrz 2010, 17:19
Die Asiaten bauen alles nach. Ich war letztes Jahr auf der Pro Light and Sound Messe. Dort gab es jedes Produkt nachgebaut von den Asiaten, halb so teuer halb so gut. Ich kann mir vorstellen das im Home Hifi bereich das gleich passiert jedoch ist es doert viel schwerer solche Produkte zu plazieren.

Im PA bereich, kann man sowas viel einfacher plazieren, viele scheuen die hohen Preise fr professionelle Anlagen und kaufen sich dann meisten erstmal Schrott.

Gerade im Home Hifi bereicht wird einfach so oft Probegehört, da man viel Geld ausgibt, das geht nur vor Ort, und Händler würden nie irgend einen Schrott verkaufen, lokale Händler haben es eh schwer mit den ganzen Onlineshops die alles günstiger anbieten.

Aber schau dich bei Ebay um, dort gibt es viele Boxen dessen Herkunft sowie technische Daten vollkommen unbekannt sind.
Wuhduh
Inventar
#3 erstellt: 01. Mrz 2010, 20:21
Nabend !

Der Unterschied zwischen KEF und KEV ist hoffentlich eindeutig ?!

Silberfarbene, metallisch schimmernde Chassis sind verdächtig. Gewichtsangaben bei Standboxen beachten.

Bei Gebrauchten und NEUwertigen nach Rechnung oder Lieferschein fragen. Da haben diverse Anbieter plötzlich Alzheimer oder outen sich als angebliche Schusselköppe.

Alternative: Selbstbau.

MfG,
Erik
LoneDragon
Stammgast
#4 erstellt: 06. Mrz 2010, 01:20
Überall muss man mit fälschungen rechnen am besten bei interessen erst die Original begutachten und die Daten sammeln dann andere vergleichen.
Wenn man diese dann hat einfach noch mal nachprüfen aufschrauben oder so.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W DM 1800 - LS hinlegen? Schnäppchen?
BierKorn am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  3 Beiträge
Was ist sowas noch wert: Audio Consequent Filiola + ?
Brannault am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  2 Beiträge
Boxen schrebbelt / ist durch?
papeee123 am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  5 Beiträge
was ist dran am Hörnerklang
Big_Määääc am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  14 Beiträge
Offenes Wohnen .und was ist mit LS
wilkens am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  14 Beiträge
Kendo 2Wege LS was isn sowas Wert?
MuMpeL am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  3 Beiträge
Wie wichtig ist die Garantiezeit bei Standboxen?
der_Angler am 09.07.2003  –  Letzte Antwort am 09.07.2003  –  9 Beiträge
Im Wohnzimmer ist es zu laut *g*
anarchist am 23.04.2003  –  Letzte Antwort am 23.04.2003  –  4 Beiträge
Nubert! Was ist dran an dieser Firma?
Barista am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2006  –  687 Beiträge
Boxen kaputt oder was?
heinerman am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedred_horse_man
  • Gesamtzahl an Themen1.345.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.559