Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standbox ME150 von ME-Geithain

+A -A
Autor
Beitrag
M4Hero
Neuling
#1 erstellt: 08. Mrz 2010, 22:26
Hallo Forum,

kennt ihr das auch?
Man liest sich heiss...Artikel für Artikel.

Mein Studienobjekt ist die ME 150.
Eine Standbox, sowas hatte ich eigentlich
als "aussterbende Art" angesehen, aber...alles kommt ja mal wieder.
Soweit ich weiß, sind alle Teile der Box
"Made in Germany", bzw. sogar von ME-Geithain selbst gebaut.
Finde ich schon klasse, gerade wenn man beruflich oft
über Wörter wie "Outsourcing" oder "Offshoring" stolpert.

Nur das man sie kaum zu fassen bekommt, ist schon eher nervig.

Kennt jemand einen Händler im PLZ 9?
Oder habt ihr vielleicht selber eine?

Würde gerne mal endlich mal eine hören.

Röhrenverst. sollen ja kein Problem sein.

Meine Thiel SCS4 sind recht niederohmig, da bin ich mir
nicht mehr so sicher mit der ital. Röhre.
Klingt schon, keine Frage, aber vielleicht
gehts noch besser.

Ich höre zur Zeit mit:
/*
Mastersound DueTrenta S.E 230 mit KT66
Thiel SCS 4
LSK:Black&White 1202
Linn Majik DS
Thorens TD 160S MK V
Denon DL 103
Lehmann Black Cube SE */

Danke fürs lesen
Henry
tl1969
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Mrz 2010, 18:01
hallo henry,
das kenne ich auch! ich hoffe du hast mittlerweile einen händler in deiner nähe gefunden. es lohnt sich nämlich! ich habe die 150er mal ein paar tage zur probe gehabt. die geithain ist ein sehr präziser und natürlich klingender lautsprecher, er hat mir sehr gut gefallen. ich habe mich dann zwar für einen andern ls entschieden aber die geithain ist schon klasse!
die elektronik sollte aber nicht zu analytisch und hell klingen.

gruß torsten
M4Hero
Neuling
#3 erstellt: 11. Mrz 2010, 13:09
hallo torsten,

vielen dank für deine Beschreibung.
Ich hab bei dem Händler "Chimerus" aus Dresden nachgefragt.
Leider hat er in seiner Filiale in Bayern keine Me 150.
Er hat mir aber angeboten nach Dresden zu kommen,
es würde dann sogar eine "Anreisepauschale" bei einem Kauf geben.
(Lautsprecher hatten ja schon immer eine gute Marge)
Ich werd mal nach Dresden fahren, sicher auch so ´ne schöne Stadt.
Was denkst du wegen der Röhre und den MEs?
Viele Grüße
henry
tl1969
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Mrz 2010, 20:36
hallo henry,
mit röhrenverstärkern ist das so ne sache. ich selbst höre seit knapp 10 jahren mit röhren und habe so einige ls gehabt von canton (hat wohl jeder mal gehabt) über klipsch, cabasse, focal, quad etc. die kombination muss einfach passen (sie müssen elektrisch harmonieren u.a. impedanz min. und wirkungsgrad).
die me 150 braucht nach meinem ermessen schon ein wenig leistung aber mit den 2 x 30 watt class a solltest du schon recht weit kommen. klanglich jedenfalls sollte die kombi schon stimmig sein. wenn es irgendwie möglich ist, dann teste den ls aber zu hause in deinen eigenen 4 wänden, ich hab da schon so manche überraschung erlebt!

gruß torsten
Hörzone
Inventar
#5 erstellt: 12. Mrz 2010, 18:01
wie
er hat dir angeboten nach Dresden zu kommen? Ich dachte der sitzt in Dresden und zieht dann eine Anreisepauschale beim Kauf ab? Seltsam
SpeedKing
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Mrz 2010, 20:12
Hallo Henry,

interessiere mich auch für die ME Geithain und war deshalb letzte Woche bei Claus Bücher Taunusstein/Wiesbaden. Hier gibt es auch nächstes Woende wieder Vorführungen. Ich denke auch mit Röhrenverstärkern.

http://www.clausbuec...geithain_me_150.html

http://www.clausbuecheraudio.de/Einladung20JahreCBA.pdf

Ich selbst konnte mir die ME160 in Vernindung mit dem Naim SuperNait anhören. Dies war für mich interessant da ich mir genau diesen Verstärker zugelegt habe. Die 150er war leider in der 5.1 Vorführung. Die 160 (anstatt der 150 dann angehört) soll aber ziemlich vergleichbar sein im Mittel- und Hochtonbereich. Unten ist dann halt wohl etwas weniger zur 160ger lt. Hr. Bücher.
Komme selbst aus der Röhrenecke (Hatte zuvor Pure Sound A30, Audioplan Kontrast IIISi, Audioplan Netzversorgung,..). Mir ist also auch ein natürliches warmes Klangbild mit Auflösung und Raum wichtig. All dies fand ich war vorhanden. Der LS gibt alles sehr natürlich wieder ohne Effekthascherei. Bei guter "Software" wirklich TOP. Wenn man auf starken Bass steht ist ggf. nach ein aktiver Sub denkbar - muss aber nicht.

Was ich mir zum Anhören vorgenommen habe: Harbeth HL5, kleine Ovator(gibts noch nicht), SpendorS8e, Sonics Arkadia oder wieder Audioplan KontrastV. Liegen zwar auch preislich außeinander. Eine günstigere Variante muss ja nicht immer die schlechtere sein.
Die MS 150 habe ich aktuell auf jeden FAll auf der Rechnung.
Gruß
Stefan
AVaudiophil
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Mrz 2010, 01:38

M4Hero schrieb:
hallo torsten,

vielen dank für deine Beschreibung.
Ich hab bei dem Händler "Chimerus" aus Dresden nachgefragt.
Leider hat er in seiner Filiale in Bayern keine Me 150.
Er hat mir aber angeboten nach Dresden zu kommen,
es würde dann sogar eine "Anreisepauschale" bei einem Kauf geben.
(Lautsprecher hatten ja schon immer eine gute Marge)
Ich werd mal nach Dresden fahren, sicher auch so ´ne schöne Stadt.
Was denkst du wegen der Röhre und den MEs?
Viele Grüße
henry


Chimerus in Dresden hat eine ganze ME Flotte nebeneinander stehen. Dort habe ich nicht die ME 150, wohl aber einen aktiven, großen ME Monitor (toll, aber Bezeichnung vergessen)und die ME 110, die ja auch nicht superklein ist.

Ich war begeistert, für diesen Preis habe ich nur einmal etwas vergleichbar Gutes gehört (diese Marke war Bluesline, kleiner Hersteller aus der Oberpfalz- auch zum niederknien und klanglich ähnlich wie die ME).

Hätte ich momentan 3500,- Euro für den Boxenkauf rumliegen, wären die ME 110 meine, da bräuchte ich die 150er garnicht mehr hören....

Also auf nach Dresden, da kann man doch gleich mal die Stadt besichtigen. Komme auch aus PLZ 9 und wohne jetzt in PLZ 0.
M4Hero
Neuling
#8 erstellt: 20. Mrz 2010, 15:22
Hallo zusammen,

kaum ist man mal nicht online, kommen noch weitere ME-Geithain Freude zusammen.
Klasse!

Während ich schreibe, flirren die Klänge von Gitarrensaiten aus meiner kleinen Thiel.
"Rodrigo y Gabriela" ...könnte man doch so spielen...
wie klingt das wohl erst aus einer ME?

@Stefan
Leider war in am 13.-14. nicht in der Gegend, wäre gerne dabei gewesen.
Trozdem, danke für den Tip.
Zu C. Bücher Audio sinds nur 250 km anstatt 450 zu Chimerus. *hust* ;-)
Stimmt die ME 160 hatte ich noch gar nicht so im Fokus.
Sicher noch etwas teuer. Hat einen völlig anderen Hochtöner.

Im Grunde hast du Recht, in der Liga 5 bis 6K gibt es viele tolle LS.
Ich sollte mal anfangen ein paar anhören, wie Torsten schon geschrieben hat,
es muss halt alles zusammenpassen.

Den Testbericht der Audioplan KontrastV von fairaudio kennst du sicher schon.
http://www.fairaudio...tsprecher-box-1.html
Die Ovator würde mich auch mal interessieren.

Von der ME-160 gibt es scheinbar noch keinen Test.
Wollte demnächst eine gebrauchte Audioplan Powerstar S kaufen.
Hab immer noch das "Wurst-Kabel" an der Röhre.
Kommt ja dann noch ein Netzkabel hinzu.
Kostet auch immer alles.

@AVaudiohil
Gut zu wissen, mal nach "Bluesline" "bingen"
Die MEs haben eine Lieferzeit von mehreren
Wochen,sagte Chimerus noch. (werden wohl frisch gebaut)
Nach Dresden sollte vll. doch mal fahren,
war noch nie in einem der neuen Bundesländer(komisch)
Naja, sind ja noch nich so lange dabei.

Soweit von mir, vll.noch mal fix nach Nürnberg und frisch gepresstes Vinyl kaufen..hmm
Viel Grüße
Henry
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF IQ90 , ME150 ;
Andy4u am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  4 Beiträge
ME Geithain Preise
Matze81479 am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  2 Beiträge
Geithain ME 160 Verstärkerleistung
cidercyber am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  2 Beiträge
ME Geithain "901k" und "901ka"
bastie am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2008  –  2 Beiträge
ME-Geithain RL940, suche Tipps
forest-mike am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  4 Beiträge
me geithain
ick am 26.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  31 Beiträge
?kennt einer die ME Geithain ITS61 ?
knaggedali am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  2 Beiträge
ME Geithain lässt entspannen!!!
Koax am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2014  –  49 Beiträge
Geithain ME 25
Torfstecher am 11.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  7 Beiträge
geithain me 25
titus123 am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Naim Audio
  • Thiel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.981