Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Studio Monitore für den Heimbereich!

+A -A
Autor
Beitrag
mischka1603
Neuling
#1 erstellt: 13. Aug 2010, 15:49
hallo,

nachdem ich eine umfrage zum thema manger zerobox 109 gestartet habe und mein problem mit den auftretenden verfärbungen leider vergeblich versucht habe in den griff zu bekommen, möchte ich mich nun doch für eine alternative entscheiden.
auf grund meiner hörerfahrungen in den vergangenen jahren, möchte ich unbedingt in richtung studio monitor und suche entsprechend ein passendes komplett paket aus zwei aktiven ls und einer passenden vorstufe(WICHTIG: mit fernbedienung).
eventuell noch einen cd-player. hier benutze ich zur zeit einen marantz sa8400 und bin eigentlich zufrieden damit.

sollte aber jemand in der kombination einen anderen vorschlagen, bin ich für alles offen.

theorie: 25 m², 2,30 deckenhöhe, gut bedämpft, gern auch höhere pegel, hörabstand 2m,
stile: jazz, singer/songwriter, aber auch klassik, rock, also querbeet, budget komplett max 3500, gern auch drunter, wenn die qualität nicht leidet.

vom klangbild her ist mir die nähe zum live erlebnis wichtig, klar und räumlich, alles gut ortbar, langzeittauglich ohne zu nerven, dynamisch, alles sollte wie aus einem guss klingen und dabei so natürlich wie möglich die seele der musik treffen.

große worte, ich weíß. aber was ich sagen will ist, die musik als ganzes ist wichtig und das soll man auch hören.

meine derzeitigen favoriten sind: ks-digitaladm 20 oder 30 oder c88, k+h o300(aber wohl zu teuer), genelec 8040, adam a3 oder h8, dynaudio bm12,
vorverstärker: advance acoustic oder hifi academie

schonmal vielen vielen dank für eure vorschläge bzw. beratung

michael
m2catter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Aug 2010, 23:34
Hallo Michael,
auf der *gearslutz* Seite werden zur Zeit die Sonics Anima als Geheimtipp gehandelt, solltest sie uebers deutsche ebay fuer etwa 600 Euros bekommen. Sollte mehr Bass von Noeten sein, muesste ein sub wohl dazu kommen. Ausserdem sind sie passiv. Ein guter integarated dazu sollte es wohl tun.
Bei mehr musikalischer Waerme wuerde ich zu ProAc tendieren, die Studio 100 gelten ebenso als sehr neutral. Weiss nicht ob Dir das weiterhilft, dennoch viel Glueck
Gruss Michael
NoisyNarrowBandDevice
Stammgast
#3 erstellt: 14. Aug 2010, 10:20
in jedem fall halt die augen auf nach einer gebrauchten k&h o300.

preislich passen würde focal be6 oder focal twin 6.

unbedingt vergleichshören, sämtliche modelle klingen sehr unterschiedlich. im direkten vgl. von focal zu k&h z.b. klingt letztere dumpf. allerdings ist das eine geschmacksfrage und ich finde die o300 sehr viel besser.

wieviele eingänge brauchst du an der vorstufe? eventuell würde sich hier auch eine streaming-lösung mit analogem eingängen anbieten.
Regelung
Stammgast
#4 erstellt: 14. Aug 2010, 14:50
Hallo Michael,

wie siehst mit eine gebrauchte BM2s aus, hier in Schwarz oder in Weiß.
Du kannst auch Deine alten Boxen in Zahlung geben, Sprint Servic GmbH bietet zurzeit: Die „Werd´ Aktiv-Kampagne x 2” bietet einmalige Bedingungen, noch aktiver zu werden. Wir zahlen Ihnen für Ihr vorhandenes Hifi Equipment bis zum doppelten Gebrauchtmarktpreis (max. 50.000€) bei Neukauf eines B&M Aktiv Lautsprechers.
Deine Manger Zerobox 109 müsste eigentlich schon was abwerfen, einfach mal dieses Lautsprecher-Ankaufformular ausfüllen und auf ein Angebot abwarten.
Zum Vorverstärker, da musst Du Dich durchhören, die Klangunterschiede sind auch hier groß, ich habe die Trigon Snow White, , die harmoniert mit Backes&Müller sehr gut.

Grüße Christian


[Beitrag von Regelung am 14. Aug 2010, 15:43 bearbeitet]
Nick11
Inventar
#5 erstellt: 14. Aug 2010, 16:10
Die BM2s sind ja selbst gebraucht weit über seinem Limit.

Was hast Du für die Boxen kalkuliert? Sicher max. 2.500,- fürs Paar. Ein paar der üblichen Verdächtigen wurden ja schon genannt: Adam A7X oder S2X, Focal Solo 6Be, auch die Focal CMS sollen nicht viel schlechter sein, Dynaudio 110A, die passive Anima würde ich für das Geld auch nicht von vornherein ausschließen. Die genannte Adam A3 ist sicher zu klein (zumindest ohne Sub). Für sehr kleines Geld gibt es auch die JBL LSR6325, die in der Stereoplay messtechnisch und klanglich hervorragend abgeschnitten hat - hier fehlt aber Tiefbass.

Hauptproblem, vor dem ich auch stehe: Hörtests sind recht schwierig zu organisieren, oder man bestellt auf Probe...
ch
Inventar
#6 erstellt: 14. Aug 2010, 19:35
Wenn es doch passiv sein darf Tannoy DC8:

http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=5386

Gruß ch
Steinkogler
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Aug 2010, 08:36
Bei Hörabstand 2 m, geht die KH O 300. Darunter würde es knapp.

GEITHAIN MO 2 ("Punktschallquelle"). Bekommt man im Handel für ca. 3000/Paar.

Div. GENELECS (http://www.thomann.de/de/genelec_8040apm_aktiver_studiomonitor.htm).

EMES: http://www.thomann.de/de/emes_violett_hr_aktive.htm

Vorverstärker: FUNK, Benchmark usw.


OT:

Regelung schrieb:

Zum Vorverstärker, da musst Du Dich durchhören, die Klangunterschiede sind auch hier groß, ich habe die Trigon Snow White, , die harmoniert mit Backes&Müller sehr gut.


Was hast du für Krücken gehört?

Trotzdem schön, daß es zwischen B&M und Vorstufe menschelt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Studio Monitore
DaDude am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  2 Beiträge
Dynaudio Air für Heimbereich?
mssm am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  5 Beiträge
Tannoy Studio Monitore Sickenreparatur
Rafcast am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  2 Beiträge
Studio Monitore
Th!nK am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  3 Beiträge
Studio Monitore
dj-derrick am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  4 Beiträge
Studio Monitore Frage zum Abstand
hiphi2 am 26.02.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  3 Beiträge
Studio-Monitore für 0,5m Abstand gesucht !
terratec am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  11 Beiträge
studio monitore gesucht!
x3tyk am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  18 Beiträge
Studio-/ Abhör-Monitore identifizieren
Wolf-OWL am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 20.09.2012  –  4 Beiträge
Studio Monitore -> BEHRINGER UB502
Jannnyck am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Zapco
  • Kicker
  • Nu Force

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.592