Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anschluss eines aktiv 5.1 Lautsprechersystems an Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
wchristi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Okt 2010, 13:54
Hallo,

ich habe mir gerade einen "neuen" Verstärker zugelegt (TEAC AG-D9000) und möchte diesen mit meinem Boxensystem verbinden. Das Problem was sich ergibt ist, dass mein (aktiv) Subwoofer nur einen Chinch Eingang hat und nicht direkt angesteuert werden kann.
Verbinde ich den Verstärker jedoch via Chinch mit dem (aktiv) Subwoofer, so kann ich leider nicht mehr die Lautstärke über den Verstärker regeln, sondern nur über den (aktiv) Subwoofer.
Hat jemand eine Idee, wie ich das am besten verschalte?

Viele Grüße,
Christian
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 27. Okt 2010, 22:48
Hi,

das sind Basics, die hier dauernd abgehandelt werden, ein bischen lesen ....

Wenn dein AktivSub keine zusätzlichen Hochpegel- (Lautsprecherkabel-)Anschlüsse besitzt (sollte er eigentlich),
kannst du mittels sog. "Hi-Lo-Adapter" aus dem CarAudio-Bereich die Verbindung vom Lautsprecher-Ausgang zum Cinch-Eingang herstellen.
http://www.caraudio-..._658&sort=2a&range=0

Wenn dein Verstärker kein zweites LS-Buchsenpaar besitzt, muss der Adapter gemeinsam mit den Haupt-LS angeklemmt werden.

Ggfs. nur einen Kanal verbinden, Li oder Re ist egal, das ist kein Problem, da Bässe zu 99% = Mono.

--------------------------
Zusätzliche Y-Kabel/-Adapter auf der Cinchseite dürfen nur dann eingesetzt werden, wenn 1 Quelle auf 2 Verbraucher verteilt werden soll, nicht umgekehrt.
Also in deinem Fall also NICHT benutzen.

Gruss,
Michael
wchristi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Okt 2010, 09:11
Vielen Dank schon mal für den Vorschlag.
Ja, mein Subwoofer hat nur 6 Chinch Eingänge (2xFront,2xRear,Sub /Center), sowie 5 Lautsprecherausgänge.
Die Anlage hat einen Sub-Out in Chinch Form, der aber nicht verstärkt wird (nicht auf den Lautstärkeregler des Verstärkers reagiert).

Jetzt habe ich folgende Frage, bevor ich mir einen solchen Adapter kaufe:

Wird der Subwoofer dann mit der gleichen Leistung versorgt, wie die Boxen? Oder wofür sind die Leistungsangaben bei den Hi/Lo-Convertern (Bsp. 2x12W).
Daraus ergibt sich die nächste Frage: Welchen Hi/Lo-Converter nehme ich? Mein Verstärker hat eine leistung von 130W RMS pro Lautsprecherausgang.

Grüße aus Hamburg,
Christian


[Beitrag von wchristi am 28. Okt 2010, 09:31 bearbeitet]
Mwf
Inventar
#4 erstellt: 28. Okt 2010, 20:01

wchristi schrieb:
... Mein Verstärker hat eine leistung von 130W RMS pro Lautsprecherausgang.

Wenn das zutrifft, würde ich mit den CarAudio-HiLo-Konvertern keine Party-Beschallung versuchen.
Bei zivilen Einsätzen (auch laut) ist mir bisher nichts abgeraucht.

Dein Sub stammt offensichtlich aus einem Komplettsystem. Solche Geräte sind oft nicht genügend flexibel und klang-neutral für eine Kombinationen mit anderen Audio-Komponenten.

(-- Genaue Gerätebezeichnungen und -- speziell bei Raritäten -- Info-links helfen ungemein, genauere Tips zu geben

----------------------
Ich würde mir baldmöglichst einen klassischen AktivSub zulegen.
Ggfs. gebraucht, aber selbst neu gibts da heutzutage erstaunlich preiswertes...
wchristi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Okt 2010, 00:33
Was heißt denn das nun? Sollte ich mir so einen LoHi Adapter zulegen, oder ist das bei der Anlage quatsch? Ich will damit keinen Club betreiben sondern ab und zu mal etwas lauter Musik hören. Welcher HiLo Adapter ist daher für mich geeignet?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss meiner LS an diesen Verstärker
lotr0301 am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  3 Beiträge
aktiv subwoofer an stereo verstärker
benny_bass am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 12.12.2012  –  7 Beiträge
Restek Optima AKtiv bzw.teilaktiv
hifigunter am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  3 Beiträge
Y-Kabel für zwei Paar Aktiv-Lautsprecher
Desmarees am 30.06.2016  –  Letzte Antwort am 30.06.2016  –  3 Beiträge
Aktiv-Subwoofer an Aktiv-Monitore
daruma am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 11.04.2006  –  3 Beiträge
Grundig Aktiv LS XSM 2000-Anschluss
major74 am 03.08.2015  –  Letzte Antwort am 09.08.2015  –  2 Beiträge
2 Verstärker an einem Paar Aktiv-LS
mwiemikel am 03.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  3 Beiträge
Anschluss Verstärker an Lautsprecher mit 8 Ohm
nugru am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  4 Beiträge
LS Anschluss Epos an NAD Verstärker
nonnenfeld am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  3 Beiträge
Aux Anschluss an Lautsprechern
robert-86 am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedfabiwlf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.518
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.131