Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher perfekt anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
drummer_94
Neuling
#1 erstellt: 15. Dez 2010, 22:16
Hallo,

bin neu in diesem Forum hab auch schon die Suchfunktion ausprobiert aber irgendwie nicht wirklich was passendes gefunden...^^

Meine Frage lautet:
Ich hab einen Karaoke Verstärker( 3x20W an 8-16ohm; und 2x 60W an 4-16ohm)und insgesammt 5 boxen. Die 2 größeren (200W) + 3 Surround (2x160W an 6 ohm + 1x60W an 4 ohm)..hab auch bis jetz die 2 größen boxen an den frontausgängen angeschlossen, und die 3 Surroundboxen an die Surroundausgänge^^

hab heute (weiß selber nich warum) die 2 160W boxen + die 2 großen boxen an den 60W (an 4 ohm) Ausgang angeschlossen(also 2 boxen an einen Ausgang) ..und es ist mir so vorgekommen, als wär das insgesammt lauter.
hat sich auch gut angehört ohne irgendeinen Rauschen oder sonstiges..

ist das wirklich so, oder ists nur einbildung??!
wenn einbildung, kann etwas kaputt gehen?


(bitte um Rücksicht, bin ja neu hier)
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2010, 00:15
Moin,
drummer_94 schrieb:
...ist das wirklich so, oder ists nur einbildung??!

Nein, das kann schon sein.
Du sagtst leider nichts zur Impedanz deiner Haupt-LS.
Auf jeden Fall wird durch die Parallelschaltung zweier LS dein Amp zu Höchstleistung getrieben (ohne das du aufdrehen musst).

...kann etwas kaputt gehen?

Ja, wenn du es mit dem Pegel übertreibst und dein Amp keine Thermo-Sicherung besitzt.
Merke:
Volle Leistung wird i.d.R. schon deutlich unter Vol.-Max. erreicht , z.B. ab 60%.
Also, gerade im Partybetrieb die Ohren sensibel halten und auf ausreichende Kühlung des Amps achten.

Gruss,
Michael
drummer_94
Neuling
#3 erstellt: 16. Dez 2010, 14:08
oke erst mal vielen dank (:

die 2 großen Lautsprechen haben jeweils 8 ohm

ich könnte jetz theoretisch and den 2 freien Surroundausgängen weitere lautsprecher anschließen ohne das die gesammtleistung reduziert wird oder?
Mwf
Inventar
#4 erstellt: 16. Dez 2010, 22:08

drummer_94 schrieb:
...ich könnte jetz theoretisch and den 2 freien Surroundausgängen weitere lautsprecher anschließen ohne das die gesammtleistung reduziert wird oder?

Die Antwort ja oder nein hängt ausschießlich davon ab, wie laut du hörst.
Im Zivilbetrieb ist es so wie du hoffst.
Bei andauerndem Betrieb an und über der Leistungsgrenze ("Party") wird irgendwann der Netztrafo deines Verstärkers zum Nadelöhr, durch das alles durch muss...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4 OHM Boxen an 8 OHM Verstärker
Gonzo4 am 06.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  3 Beiträge
4 Ohn und 6Ohm an 8-16 Ohm Verstärker
chris2905 am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  8 Beiträge
6 ohm lautsprecher an 8 ohm verstärker?
didihehle am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  5 Beiträge
Die große 4: 4 4 Ohm-Lautsprecher an einen 4 Ohm-Verstärker
Sebzap am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  7 Beiträge
2 Boxen an einen Anschluss
managersimon am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  3 Beiträge
6ohm Boxen an 4 oder 8 ohm-Ausgang?
ht am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  3 Beiträge
4 Ohm und 8 Ohm Boxen an Verstärker
gormagon am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 02.08.2009  –  2 Beiträge
4 ohm und 6 ohm boxen an einem verstärker?
Düssi am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  2 Beiträge
4 Lautsprecher an 2 Anschlüsse?
silvia am 16.01.2003  –  Letzte Antwort am 18.01.2003  –  3 Beiträge
2 Lautsprecher an einen Lautsprecherausgang?
MoeD am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.274