Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe mit Bose Accoustic Mass 5, Serie 1

+A -A
Autor
Beitrag
Farisx
Neuling
#1 erstellt: 18. Feb 2011, 20:11
Hallo an alle,

ich habe eine alte AM 5 Serie 1 ergattert, inklusive der Satelliten.
Dazu habe ich einen Sony Model TA-FE370 Stereo Verstärker und versuche diese beiden Dinge zu kombinieren.

Ich bin ein Hifi-Neuling und hoffe auf Hilfe :)

Die Ausgänge des Verstärkers scheinen normal zu funktionieren, denn mit anderen Boxen spielt ganz normal Musik.
Ich habe die R/L +/- Ausgänge des Verstärkers mit den Eingängen des AM5 gleichermaßen verbunden und der Subwoofer spielt dann auch Musik.

Mein Problem ist, dass alle 4 Satelliten Ausänge, wenn ich Satelliten dort anschließe, keinerlei Sound wieder geben.

Wir haben unterschiedliche Verstärker probiert und auch eine zweite AM5, dort wo ich meine her habe, die das gleiche Problem hatte - daher hoffe ich bisher noch, dass es sich nicht um einen technischen Defekt handelt
Würde mich super freuen, wenn mir in irgendeiner Form geholfen werden könnte.

Danke im Vorraus


[Beitrag von Farisx am 18. Feb 2011, 20:12 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#2 erstellt: 18. Feb 2011, 20:23

Farisx schrieb:
...ich habe eine alte AM 5 Serie 1 ergattert, inklusive der Satelliten. ...

"Ergattert" hört sich so enthusiastisch und positiv an.

Die meisten Menschen würden die Infektion mit Ebola-Fieber einer Bose-Anlage vorziehen... uups, ich gehöre wohl dazu.

Aber egal... probier mal aus, die Satelliten an einem anderen (normalen Hifi-)Verstärker anzuklemmen, nur um auszuschließen, dass sie defekt sind.


[Beitrag von fplgoe am 18. Feb 2011, 20:25 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 18. Feb 2011, 20:26
..... aber dabei mit dem Lautstärkeregler vorsichtig sein!!!!!!!

Schönen Gruß
Georg
Farisx
Neuling
#4 erstellt: 18. Feb 2011, 20:29
Die Satelliten sind okay, wenn die direkt an den Ausgang vom Verstärker hänge bekomme ich "normalen" Sound.

[quote]Aber egal... probier mal aus, die Satelliten an einem anderen (normalen Hifi-)Verstärker anzuklemmen, nur um auszuschließen, dass sie defekt sind.[/quote]

Was heisst normal? Wie gesagt, ich bin ein Neuling auf dem Gebiet und dachte der Sony den ich da habe sei schon "normal".
Brauche ich für die AM5 einen speziellen Verstärker?


[Beitrag von Farisx am 18. Feb 2011, 20:30 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#5 erstellt: 18. Feb 2011, 20:33
D.h., die Satelliten funktionieren an einem externen Verstärker und der Bose-Verstärker mit anderen Lautsprechern auch... nur die zugehörigen Bose-Sateliten am Bose-Verstärker nicht?
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 18. Feb 2011, 20:33
Dein Sony ist ein normaler Stereoverstärker.

Eventuell defekt im Baßmodul???

Schönen Gruß
Georg
Farisx
Neuling
#7 erstellt: 18. Feb 2011, 20:36

D.h., die Satelliten funktionieren an einem externen Verstärker und der Bose-Verstärker mit anderen Lautsprechern auch... nur die zugehörigen Bose-Sateliten am Bose-Verstärker nicht?


Korrekt!



Eventuell defekt im Baßmodul???


Auszuschließen ist das wohl nicht, allerdings hatten wir 2 AM5s im Keller und beide erzeugen das selbe Fehlerbild.
Daher hatte ich gehofft dass ich nur zu blöd zum anschließen bin.
Farisx
Neuling
#8 erstellt: 18. Feb 2011, 20:39
Hab das Bose überlesen, also doch nur halb korrekt:

Ich habe keinen Bose Verstärker.
Ich habe nur den Sony

Die Satelliten funktionieren direkt am Sony Verstärker. Der Sony Verstärker auch mit anderen Boxen.

Die Bassbox gibt nix an die Satelliten weiter, auch wenn ich einen anderen (auch Sony) Verstärker benutze.
fplgoe
Inventar
#9 erstellt: 18. Feb 2011, 20:41
Tja, vielleicht ist es auch besser, dass aus dem Bose-Klaradatsch nichts heraus kommt...

Ist das Satellitensystem nicht ein aktives System? Was verwendest Du als Zuspielung? den Pre-Out des Sony?


[Beitrag von fplgoe am 18. Feb 2011, 20:43 bearbeitet]
Farisx
Neuling
#10 erstellt: 18. Feb 2011, 20:46
Also das Satteliten System sind 4 Satteliten, jeweils nur mit 2 Poligem Eingang und es gehört zu der Bassbox. Also nehme ich an, dass es damit funktionieren müsste.


Der Sony hat nur 4 Ausgangspole, halt Links und Rechts und dort jeweils +/-.
Das führe ich in die Bassbox.


[Beitrag von Farisx am 18. Feb 2011, 20:47 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#11 erstellt: 18. Feb 2011, 20:48
wie schließt du den Sony an dem Bose-System an? Per Lautsprecherausgang?
Farisx
Neuling
#12 erstellt: 18. Feb 2011, 20:50
Genau, ich schliesse den Sony per Stereo Ausgang an die BoseBassbox.

An der BoseBassbox gibt es 4 je 2polige Ausgänge an denen "Satellite Output" steht, die schliesse ich je an einen der Satelliten.
fplgoe
Inventar
#13 erstellt: 18. Feb 2011, 20:55
Habe mal nach einer Anleitung gegoogelt und nur die AC5Series III gefunden. Hast Du das etwa so angeschlossen?
=>
bose

Dann nur mit 4 Lautsprechern?

Vermutlich wird die interne Frequenzweiche defekt sein, wenn das nicht funktioniert. Der Sub gibt aber ein Signal ab, wenn Du es so anschließt?
Farisx
Neuling
#14 erstellt: 18. Feb 2011, 21:05
Ganz genau, es ist so angeschlossen und der Subwoofer spielt die Musik halt, nur ganz Dumpf eben.
RocknRollCowboy
Inventar
#15 erstellt: 18. Feb 2011, 21:10
Dann:

Defekt im Baßmodul.

Schönen Gruß
Georg
fplgoe
Inventar
#16 erstellt: 18. Feb 2011, 21:10
Tja, vorausgesetzt, Du hast es richtig angeschlossen (und ich wüsste ehrlich gesagt auch nicht, was man da noch groß falsch machen kann...) wird die interne Frequenzweiche defekt sein.

Ich hoffe nur, Du hast für diesen <PIEEEEP> nicht noch Geld bezahlt...


[Beitrag von fplgoe am 18. Feb 2011, 21:13 bearbeitet]
Farisx
Neuling
#17 erstellt: 18. Feb 2011, 21:13
Nein, es war für lau

Schade, ich hatte gehoft man bekommt es irgendwie hin.

Danke für Hilfe trotzdem!
fplgoe
Inventar
#18 erstellt: 18. Feb 2011, 21:24
Und noch ein Tip: Kauf nie, nie, nie (wieder) etwas von B***. Man bekommt besser klingende Satellitensysteme von Aldi, für den Bruchteil des Preises...
MacPhantom
Inventar
#19 erstellt: 18. Feb 2011, 23:05
Tevion?
fplgoe
Inventar
#20 erstellt: 19. Feb 2011, 06:31
Was weiß ich... Aldi war nur ein Beispiel. Von mir aus auch Lidl-Silvercrest oder die Logitech Billigstserien... alles klingt besser als B***.

Selbst ein feuchter Lappen an die Lautsprecherkabel getüddelt klingt besser...

Das solche popeligen Lautsprecher wie die hier angesprochenen passiven Satellitensysteme mal ursprünglich für 500-700€ verkauft wurden, ist grenzwertig kriminell...
MacPhantom
Inventar
#21 erstellt: 19. Feb 2011, 07:41
Die Ursache kennen wir ja alle: phantastisches Marketing.
fplgoe
Inventar
#22 erstellt: 19. Feb 2011, 07:56

MacPhantom schrieb:
Die Ursache kennen wir ja alle: phantastisches Marketing.

Genau... und da ist Bose wirklich bewundernswert. So scheiße ihre Produkte klingen, die Vermarktung ist echt genial ausgeklügelt. OK, das ist sie bei Scientology auch...

Wenn ich beim Mediamarkt den Boseverkäufer stehen sehe, wie er einem grauhaarigen (und solventen) Kunden gerade versucht, das Satellitensystem für unglaublich günstige 3.000 Euronen schönzureden, regt sich in mir immer so was wie ein 'technischer Welpenschutz'. Ich möchte die Leute am liebsten an die Hand nehmen und sagen, 'Lass Dich nicht einfach von unseriösen Verkäufern zuquatschen!'.

Auf der anderen Seite sind Leute, die keine Ahnung haben und dann blauäugig alles kaufen, was ihnen ein windiger Verkäufer aufschwatzt, selber Schuld. Wenn man keine Ahnung hat, muss man sich eben jemanden zum Kauf mitnehmen, der Ahnung hat oder zumindest vor dem Kauf etwas breitbandiger informieren.
Dino_J
Stammgast
#23 erstellt: 19. Feb 2011, 17:35

fplgoe schrieb:


Selbst ein feuchter Lappen an die Lautsprecherkabel getüddelt klingt besser...



You made my day
ooooops1
Inventar
#24 erstellt: 19. Feb 2011, 17:53
Moin,

wir haben das damals mit einer Scheibe Toastbrot versucht.
Im direkten Vergleich haben die Bose etwas besser abgeschnitten.
Es war einfach mehr BASS da. Wahrscheinlich lag das am größeren Volumen des Basswürfels. Allerdings klang die Toastbrot Scheibe in den Höhen doch etwas differenzierter und homogener als die B... Satelliten.
Dann haben wir zum Vergleich noch ein um ein vielfaches teureres Baguette zum Vergleich herangezogen. Und was soll ich sagen, plötzlich ging die ganze Bühne auf und das Baguette spielte die B... Kombination locker an die Wand.

Der Kunde hat dann das Baguette gekauft. Dazu gab es als Dreingabe noch extra dickes LS Kabel mit 6mm Querschnitt. Er rief dann später noch einmal an und bedankte sich für die tolle Beratung. Das Baguette spielt jetzt an einer Burmester Vorstufe mit Krell Monoblöcken. Nie klingt es angestrengt sagte der Kunde.

Ooooops1
MacPhantom
Inventar
#25 erstellt: 19. Feb 2011, 18:03



Nee, jetzt mal ganz ernsthaft: eine wirkliche Konkurrenz zum Acoustimess-System ist das da – besteht ja schliesslich aus den gleichen Materialien (bis auf den höchstwertigen Plastik):
http://www.youtube.com/watch?v=TOKejKiNCxE
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose 901 Serie 1 Probleme, bitte um Rat und Hilfe :)
Jetmanfx am 18.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.06.2016  –  23 Beiträge
Hilfe! Bose AM-5
schmeichel1975 am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  5 Beiträge
Vienna Accoustic "Webern" mit "Subsonic" ?
TV-Depp am 13.10.2011  –  Letzte Antwort am 18.10.2011  –  4 Beiträge
Bose Acoustimass 5 Serie II
Infinity-Jack am 27.03.2014  –  Letzte Antwort am 04.04.2014  –  22 Beiträge
Bose Acoustimass SE-5 Plexiglas
cootje am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  3 Beiträge
Bose 601 Serie III gegen Heco Celan
F4K3R am 12.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.06.2008  –  9 Beiträge
Verkabelung Bose Acoustimass 5 Serie III
wichelmax am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  5 Beiträge
Bose Acoustimass 5 -> Frage !
BoondockSaint am 07.07.2003  –  Letzte Antwort am 17.12.2003  –  7 Beiträge
BOSE ACOUSTIMASS 5
VanDerGeil23 am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  36 Beiträge
BOSE ACOUSTIMASS 5
julius am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.818 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedtzougi
  • Gesamtzahl an Themen1.357.083
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.867.499