Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HILFE ARCUS TL 1000 verkaufen und Neue kaufen, oder nicht?

+A -A
Autor
Beitrag
Flowrian3
Neuling
#1 erstellt: 05. Mrz 2011, 20:05
Hallo, das ist mein erster Beitrag wird aber nicht mein letzter.


Ich liebe Musik, höre auch viel Vinyl, Musik querbeet und habe seit 1 Jahr von einem audiophilen väterlichen Freund ein Paar ARCUS TL 1000 Boxen, Zustand perfekt!

Die klingen auch echt super, beste Box die ich jemals hatte. Geile Teile.
Jetzt habe ich einen interessierten potenziellen Käufer und bin am Überlegen ob
ich die Boxen verkaufe. Auch aus Platzgründen.Und das Angebot war gut (denke ich)

Sind die neuen Boxen am Markt (zB. die Nubert NuBox 681) BESSER vom Klang her Anders? Schechter? Besser?

Oder beiss ich mir später in den Hintern dass ich sie verkauft habe

Würde mich über schnelle Hilfe echt freuen, vielen Dank

Bis Bald
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2011, 23:48
Hi,

Platzgründe sind ein Killing argument!
Du musst wissen, ob du der Musik-Wiedergabe at home sooooo viel Platz einräumen willst.
...und manchmal ist es wie mit der ersten Liebe, im nachhinein kommt da keine mit...

Wir reden ja jetzt nicht über technische .... oder finanzielle Aspekte

Gruss,
Michael


[Beitrag von Mwf am 05. Mrz 2011, 23:49 bearbeitet]
Flowrian3
Neuling
#3 erstellt: 06. Mrz 2011, 00:18
Hallo Michael,

danke für die Antwort.

Naja Platz ist nicht der Hauptgrund (eher Optik-Frau-usw.)

mir gehts nur um den Klang und die Frage war ernst gemeint ob so eine neuer "nur" 1000Euro für ein Paar LS mit so einem alten Edel Highend Modell mithalten kann?

Nach dem motto: technik ist besser geworden vs. früher war die qualität viel höher?

Oder vergleicht man so einen alten Jaguar mit einem neuem Corsa?


Schön finde ich beide,dei arcus aber auch die nubox 681.

würde mich über mehr antworten freuen, entscheidung ist sehr aktuell.

DANKE


[Beitrag von Flowrian3 am 06. Mrz 2011, 08:35 bearbeitet]
rugged!
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 10. Mrz 2011, 05:05
hi flo.

das thema platzmangel vergiss mal lieber, denn beide boxen sind 115 cm hoch. ausser das die arcus fast doppel soviel wiegen. ich hoffe die lautsprecher haben genug platz zur rückwand und den seiten (wegen den hochtönern) bei dir.


Flowrian3 schrieb:

Die klingen auch echt super, beste Box die ich jemals hatte. Geile Teile.


so geht es mir auch. ich hab selber die arcus tl 1000, und finde die vom sound her sehr angenehm, ich werde die lautsprecher definitiv die nächsten jahre behalten. ich stand selbst vor der entscheidung, alte boxen vs neue boxen. hab damals aktuelle canton ls gehört, für die ich das vierfache hätte zahlen müssen. die canton waren auch gut, aber die arcus sind einfach die besseren ls, meiner meinung nach. hab noch etliche andere boxen verglichen, kann sein das alles nur einbildung ist, aber so hab ich es zumindest empfunden. die neuen lautsprecher nerven einfach!!! nach ein paar songs im test hatte ich schon keine lust mehr.

die nubox hab ich leider noch nie gehört, wäre gut wenn ein user beide boxenpaare kennt und etwas dazu sagen kann.

ansonsten mach mal den selbsttest auf nubert.de da steht ganz dick:
Risikolos bei Ihnen zu Hause testhören! 1 langer Monat Widerrufsrecht.

wenn du das machst, schreib bitte hier deine meinung rein.


welchen verstärker hast du an den ls?
Flowrian3
Neuling
#5 erstellt: 10. Mrz 2011, 14:48
Yo rugged!

, das mit die höhe war mir klar- aber die Nubs sind schon deutlich schmaler und in Hochglanz schwarz vorne schon anders im Look.

und: nein, natürlich stehen die nicht perfekt, sind zunahe an der Wand, daher hab ich die Hochtöner nach hinten auch aus.

Schön ,dass du auch noch so etwas besitzt! Frage an dich: Hatte jetzt auch einen anderen Verstärker angeschlossen, höre da echt keinen Unterschied (bei normaler Lautstärke).

Da ich es wissen wollte hatte ich letzte Woche die Nubert 681 bestellt um zu Vergleichen- und gestern den Hörtest mit Hilfe eines Freundes durchgeführt. inklusive einem zweiten Verstärke, der besser als mein Teil ist (alter Kenwood)- denon eben.

Mein subjektives Hörergebnis nach diversen "Blindtests": ich behalte meine Arcus TL 1000, sie klingen einfach besser, haben mehr Bass und klingen "raumfüllender", so hat es meine wenig audiophile Frau formuliert ;-)

Zu den Nubert-Boxen: also für das Geld ist der Klang echt OK. Sie klingen sehr linear, teilweise deutlicher in den Höhen und Mitteltönen als die Arcus.
Ganz auffallend war das bei einer alten Klassik aufnahme: Schubert-Winterreise, dort ist die Aufnahme auf den Arcus richtig mit "Rauschen" und bei den Nubert fast ohne. Bin mir nur nicht sicher, ob da ein Vor- oder ein Nachteil ist. Also, gute boxen die ich heute wieder zurückgeschickt habe, man möge es mir verzeihen.

Unglaublich wie subjektiv für mich (und insgesamt 4 weitere Personen aller Altersklassen) eine 30 Jahre alte Box modernen Hightech an die Wand spielen.

Und: Ich werde meine Arcus wohl noch viele Jahre behalten, bis es eines Tages gar nicht mehr wegen dem Platz geht. Dann muss der Betrag aber echt weit über 1000€ liegen, damit man einen halbwegs ertragbaren Ersatz bekommt.

KOMPLIMENT AN DIE ARCUS CREW VON 1980- SOOOOO GEILE TEILE !!!

Ach, ist das Leben schön mit fettem Stereo im Wohnzimmer…
SharPei1
Stammgast
#6 erstellt: 10. Mrz 2011, 16:04
Hallo,
kenne die ARCUS TM und TL 1000 sehr gut, habe beide LS besessen.
Es handelt sich in beiden Fällen um ausgezeichnete, sehr gut klingende Boxen für große Räume.
Heutige Neuware um die 1.000,- € wird nicht an die Qualität einer TL 1000 heranreichen. Es ist schwer pauschal eine Empfehlung zu geben. Legst du Wert auf analytische Wiedergabe, so schaue nach einem aktiven Monitor, event. auch gebraucht (Spendor, Klein&Hummel, Geithain). Ist für dich eine natürliche holographische Wiedergabe bevorzugt gehe einmal auf die Webseite von Audible Emotions. Die Walsh 1000 IS (Biegewellenwandler) ist ein wirklicher Geheimtip für verwöhnte Ohren.

Gruß Ralph
Easy_Deals
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Mrz 2011, 20:23
Die Arcus Tl 1000 hat mich schon immer gereizt,hören konnte ich sie leider noch nicht.Weiß jemand den aktuellen Marktwert?
rugged!
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 12. Mrz 2011, 06:53
HI FLO


Flowrian3 schrieb:


und: nein, natürlich stehen die nicht perfekt, sind zunahe an der Wand, daher hab ich die Hochtöner nach hinten auch aus.



tu dir selbst mal einen gefallen, auch wenn es der raum vom platz vieleicht nicht zulässt (von der optik, platzmangel).
zieh die boxen in den raum hinein, ca 30 - 50 cm von der wand weg, je mehr umso besser. nicht nur die rückseite auch die seiten! also ziehe die ls soweit in den raum hinein, das die seitlichen höchtöner in den raum strahlen, und nicht links und rechts gegen einen schrank oder eine wand. schalte die seitlichen und hinteren hochtöner ein. höre jetzt ein paar deiner liebling songs
bitte teste das. denn das machen die ls aus, deswegen mag ich sie auch so sehr.
auch wenn du die aufstellung vielleicht nicht beibehlten kannst, kenne deinen raum ja nicht. behalte die boxen aufjeden fall, nach ner renovierung oder einen umzug die boxen einfach mit einplanen.

-

super das du den test mit der nubox gemacht hast. wie gesagt, gehört hab ich sie nicht, aber irgendwie konnt ich mir das auch schon denken das die beiden boxenpaare nicht zu vergleichen sind. da du die info hast das die boxen von 1980 sind, bist du bestimmt auch auf die hifiwiki seite gestossen. da steht der originalpreis von 1980 war 9000 dm.
und das war damals ne menge holz, damals preislich einfach ne gaaaaaaanz andere liga als so ne nubox.


Flowrian3 schrieb:


Ach, ist das Leben schön mit fettem Stereo im Wohnzimmer…


GANZ GENAU!

und wenn du unbedingt geld ausgeben willst kauf dir lieber einen neuen verstärker anstatt neue ls, da du den mitgebrachten von deinem freund ja schon besser findest.

ich selber betreibe die arcus an einem asr emitter, meiner meinung nach ist diese kombination der HAMMER
rugged!
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 12. Mrz 2011, 06:57

SharPei1 schrieb:
Hallo,
kenne die TL 1000 sehr gut

....

Die Walsh 1000 IS (Biegewellenwandler) ist ein wirklicher Geheimtip für verwöhnte Ohren.

Gruß Ralph


warst du im besitz beider ls zur gleichen zeit?
wenn ja welcher ist besser?
rugged!
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 12. Mrz 2011, 06:59

Easy_Deals schrieb:
Die Arcus Tl 1000 hat mich schon immer gereizt,hören konnte ich sie leider noch nicht.Weiß jemand den aktuellen Marktwert?
:prost


letztes jahr waren welche bei ebay zwischen 1000 - 1500 euro
SharPei1
Stammgast
#11 erstellt: 13. Mrz 2011, 00:53
Hi rugged,
habe die TM 1000 und die TL 1000 mit einem gewissen zeitlichen Abstand besessen, zudem liefen die Boxen auch an unterschiedlicher Elektronik (TL 1000 an einem Harman Kardon AVR 8500, die TM 1000 an einem ASR Emitter II HD + Akku), bei der TM 1000 waren außerdem sämtliche Kondensatoren erneuert.
Unter diesen Voraussetzungen klang die TM 1000 etwas besser auflösender, mit mehr Substanz im Bass.

Gruß Ralph
rugged!
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 14. Mrz 2011, 09:21
hi SharPei1

die tm 1000 kenne ich selber

meine frage war wie sind die arcus tl 1000 vs walsh 1000 IS.

SharPei1
Stammgast
#13 erstellt: 14. Mrz 2011, 14:45
Hallo rugged!
Um es kurz zu machen; der Unterschied zwischen einer Arcus TL 1000 und einer Walsh 1000 IS ist wie der zwischen einer Musikkonserve und einer Livedarbietung. Die Arcus kann bei keinem Parameter der OHM Walsh das Wasser reichen. Höre dir eine Walsh einmal an, dann weißt du was ich meine. Es gibt auch einen sehr aussagekräftigen Bericht online in der HiFi-Statement.

Gruß Ralph
rugged!
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 14. Mrz 2011, 16:04

SharPei1 schrieb:
Höre dir eine Walsh einmal an, dann weißt du was ich meine.


lieber nicht, denn dann will ich sie unbedingt haben, insofern der unterschied wirklich so riesig ist wie du ihn beschreibst.

kann man die irgendwo in nrw probehören?
SharPei1
Stammgast
#15 erstellt: 14. Mrz 2011, 20:50
Ob es in NRW eine Möglichkeit zum Hören gibt kann ich dir nicht sagen. Du kannst aber Matthias Ertel von Audible Emotions anrufen, er ist sehr kompetent und kann dir bestimmt eine Hörmöglichkeit ermöglichen.
Aber Vorsicht, nach dem Probehören wirst du die TL 1000 sofort verkaufen. Die Walsh 1000IS kostet ca. 2.500,-€

Gruß
papaloko
Neuling
#16 erstellt: 18. Mai 2011, 08:21
wenn ich als frischling hier kurz an die alte runde andocken darf - mir ermöglicht sich grade ein kauf deutlich unter 500 € was mich sehr reizt. allerdings ist mein zimmer grade mal 24 qm gross und ich frage mich wie man sowas am besten stellt. dies auch die frage - müssen die weit voneinander weg oder wie werd ich da glücklich? danke danke für ne schnelle meinung!
JensKS
Neuling
#17 erstellt: 18. Mai 2011, 13:23
Hi Flo,

>Überlegen ob ich die Boxen verkaufe
>Die klingen auch echt super, beste Box die ich jemals hatte. Geile Teile.



Hast Du Dir damit die Frage nicht eigentlich schon selbst beantwortet? ;-)


> Naja Platz ist nicht der Hauptgrund (eher Optik-Frau-usw.)


Ja, das Problem kenn ich... Aber was hat das jetzt mit Deinen Lautsprechern zu tun??? (Sorry, aber den konnt´ ich mir nicht verkneifen).


Die Nub***s kannst Du ggfs. in einem Werksstudio mal probehören. Ist aber in den eigenen 4 Wänden an der eigenen Kette doch immer was anderes...


Im schlimmsten Fall wirst Du halt die nächsten Jahrzehnte auf der Suche nach einem Lautsprecher sein, der nahzu den Klang abbildet den Du damals (also jetzt) hattest...


Drück Dir die Daumen, dass Du die richtige Entscheidung für Dich findest.

Jens
ALUFOLIE
Inventar
#18 erstellt: 18. Mai 2011, 20:23

Flowrian3 schrieb:

Unglaublich wie subjektiv für mich (und insgesamt 4 weitere Personen aller Altersklassen) eine 30 Jahre alte Box modernen Hightech an die Wand spielen.


Naja...Hightech ist die Nubert mit Sicherheit nicht :D.
Dass die Arcus gegen diese die Nase vorn hatte, wundert mich nicht.
Aber ist wirklich toll, dass du einen Vergleich machen konntest und somit warscheinlich das Feuer der Liebe für die Arcus wieder neu entfacht hast ;).
Und...reizt es dich jetzt den Arcus einen neuen Verstärker dazu zu stellen? Bei mir war das bei Vergleichen "Alt gegen Neu" fast immer so, dass ich dann an anderer Stelle etwas ändern wollte. Manchmal will man nämlich einfach nur was neues haben :).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Arcus TL85
am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  7 Beiträge
neue arcus
AssI- am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  7 Beiträge
Arcus Magic?
manitou0482 am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2011  –  2 Beiträge
Brauche neue Boxen!! Hilfe
j0sch1 am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  8 Beiträge
Arcus AS90 überarbeiten lassen oder neue Standlautsprecher?
Ernie_ am 11.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  2 Beiträge
Mitteltöner Arcus TL 500 Time Delay Control
dernikolaus am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  5 Beiträge
arcus tm 98 brauchbar `?
Kevin_92 am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2012  –  15 Beiträge
Gebrauchte Boxen - Kaufen oder nicht Kaufen - Benötige Hilfe
ChristoD am 23.08.2013  –  Letzte Antwort am 31.08.2013  –  7 Beiträge
Arcus TM65 Schutz?
nivima am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  2 Beiträge
Arcus Anniversary 300
Janovitz am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 105 )
  • Neuestes MitgliedGGerd55
  • Gesamtzahl an Themen1.344.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.609