Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Interior Reflex 25

+A -A
Autor
Beitrag
Zeus666
Neuling
#1 erstellt: 02. Apr 2011, 16:50
Hallo,

ich wollte fragen was ich von den Heco Interior Reflex 25 halten kann (habe ne Anzeige gefunden wo es die für 79€ gibt). Ich bin nämlich auf der suche nach ein Paar Boxen für mein Wohnzimmer, muss jedoch nichts besonderes sein.

Gruß
Johannes


[Beitrag von Zeus666 am 02. Apr 2011, 16:51 bearbeitet]
Zeus666
Neuling
#2 erstellt: 03. Apr 2011, 17:05
Hallo,

kann mir niemand etwas zu den Lautsprechern sagen?

Gruß
Johannes
Hüb'
Inventar
#3 erstellt: 03. Apr 2011, 17:12
Hallo Johannes,

ordentliche 3-Wege-LS ohne audiophilen Anspruch. Damals leicht oberhalb der Einstiegsklasse positioniert. 79 € sind in Ordnung, mit leichter Tendenz zu "etwas zu teuer" (alter, damaliger Preis, Gebrauchtalternativen), aber kein Schnäppchen.

http://kleinanzeigen...nd-130-watt/22394490

Grüße
Frank
Zeus666
Neuling
#4 erstellt: 03. Apr 2011, 21:55
Hi,

genau die Anzeige meinte ich.

Kann mir jemand noch nen passenden Verstärker/Receiver vorschlagen, der dazu passen würde.

Danke und Gruß
Johannes
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 04. Apr 2011, 05:41
Hallo Johannes,

das ist ein einfach zu treibender LS, der mit nahezu jedem guten Markenamp ab vielleicht 2x 50 Watt an 4 Ohm gut zurechtkommt. Bis 100 € sollte sich ein vernünftiger, passender Verstärker finden lassen.
Schau' doch mal im Forum im Biete-Bereich: z. B. hier.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 04. Apr 2011, 05:41 bearbeitet]
Zeus666
Neuling
#6 erstellt: 04. Apr 2011, 07:12
Hallo,

danke für deine Hilfe!

Gruß
Johannes
Timewarp72
Neuling
#7 erstellt: 26. Jan 2014, 09:38
Hallo,

ich bin neu hier :-), hab ein Frage zu den LS.

Könnte man da ander 20er verbauen die etwas mehr Bums vertragen, ohne allzuviel an dem Klang einzubüßen?

Gruß Time
Giustolisi
Inventar
#8 erstellt: 26. Jan 2014, 09:41
Baut man in einen Lautsprecher andere Treiber ein, passt die Frequenzweiche nicht mehr.
Andere Treiber erfordern eine Neuabstimmung der Weiche per Messtechnik.
Timewarp72
Neuling
#9 erstellt: 26. Jan 2014, 18:19
Ok danke für die Info,

nun das ist mir eigendlich schon klar, ich hätte eben nur einen Ersatz für den original Lautsprecher...der etwas mehr kann.
Eurer Meinung nach, geht das den GAR nicht oder ist es eben nur nicht das Gelbe vom Ei!?
Giustolisi
Inventar
#10 erstellt: 26. Jan 2014, 19:27

Eurer Meinung nach, geht das den GAR nicht oder ist es eben nur nicht das Gelbe vom Ei!?

Das geht wohl und die Ergebnisse können hervorragend sein, der Aufwand ist allerdings gewaltig. Der Lautsprecher muss dazu fast neu konstruiert werden.
Timewarp72
Neuling
#11 erstellt: 26. Jan 2014, 20:34


Naja also den Laustprecher neu zu kaufen kommt wohl nicht in Frage.

Gebraucht, naja da weis man nie was die schon durchgemacht haben.
Daher eben eine vergleichbarer LS...

Vorschläge?
Timewarp72
Neuling
#12 erstellt: 27. Jan 2014, 20:30
Push
RocknRollCowboy
Inventar
#13 erstellt: 27. Jan 2014, 20:33
Was willst Du denn jetzt wissen?
Timewarp72
Neuling
#14 erstellt: 27. Jan 2014, 20:55
Hallo,

ob es einen adäquaten Ersatz zu den original Laustprechern gibt, evtl mit etwas mehr Schalldruck.
RocknRollCowboy
Inventar
#15 erstellt: 27. Jan 2014, 21:00
Siehe die Antworten von Giustolisi.

Das jemand schon ein anderes Chassis probiert hat bezweifle ich sehr stark.
Darum kommen auch keine Antworten.

Wie wär´s denn mit einem aktiven Subwoofer, wenn du mehr Bass willst?

Schönen Gruß
Georg
Timewarp72
Neuling
#16 erstellt: 28. Jan 2014, 20:35
Danke für Deine Antwort.

Naja ihr kreuzigt mich bestimmt wenn ich sage für was ich die Heco benutze.

Ich hab einen DJ Keller komplett ausgestattet mit 2 x Turtable, 2 xCD.Player, Macbook, Mixer usw.

Nun habe ich 4 x Heco Reflex 25, plus 2 Subs ( 38er in eignem Gehäuse).
Die dazu gehörige Verstärkeranlage ist gut ausreichend.

Ich hab einen wirklich sehr gute Klang in diesem Raum, und wirklich einen morz Tiefbass.
Was mir fehlt ist einfach ein bischen mehr Kickbass.

Daher wollte ich die Mittel/tieftöner von den Hecos tauschen.

Deswegen die Frage hier im Forum.


Bitte keine Komentare die nicht mit der Sache zu tun haben.
Danke
Giustolisi
Inventar
#17 erstellt: 29. Jan 2014, 10:50
Wie bereits geschrieben, Man kann nicht einfach Treiber tauschen ohne die Weiche anzupassen.
Wie wärs mit einem Equalizer und einer aktiven Weiche für die Subwoofer?


[Beitrag von Giustolisi am 29. Jan 2014, 10:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Interior Reflex Bestückung
DaVinci am 10.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  2 Beiträge
HECO interior reflex 10 h
electricxxxx am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  5 Beiträge
HECO Interior Reflex Dome Tweeter
Glen am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  5 Beiträge
HECO Interior Reflex 45 (Erwerbsjahr 1994)
Glen am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  14 Beiträge
RX-V365, Concept E+HECO Interior Reflex 35 MKII
PoloChrille am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  9 Beiträge
Heco Interior 100 Lautsprecher höhenlastig
nobby54 am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  3 Beiträge
Heco I. Reflex 20 H
Vogelspinne am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  5 Beiträge
HECO INTERIOR PLUS 303 ?
WURSCHTELPETER am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  4 Beiträge
Heco Interior 300
Michael_Müller am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  4 Beiträge
Heco Interior 505 Plus
extrex am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.196
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.795