Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Infinity Kappa 90 problematisch?

+A -A
Autor
Beitrag
OpusBird
Neuling
#1 erstellt: 04. Jan 2004, 20:28
Irgendwo in diesem Forum lass ich, dass die Infinity Kappa 90 was ihre Impedanz angeht, problematisch sein soll an Surround-Anlagen, wo ja mehrere unterschiedliche Boxen betrieben werden. Nun bekomme ich es natürlich mit der Angst zu tun, denn ich habe mir 2 Infinity Kappa 90 gekauft und will sie zusammen mit anderen (Canton Ergo 90, Braun SM 1006) an einem Yamaha A1 oder A2 betreiben. Und natürlich ist dann nicht Zimmerlautstärke gefragt. Muss ich wegen der Impedanzwerte der Kappa mit dem schlimmsten rechnen oder bleiben Boxen wie Yamaha heil????????

darth_vader
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jan 2004, 20:42
Ich habe da eher Befürchtungen um deinen Yamaha....
HaPeWe
Stammgast
#3 erstellt: 04. Jan 2004, 22:35
Meinst du die "Kappa 90" oder die "Renaissance 90" (letztere wurden bei der Markeinführung von Infinity in Deutschland auch als Kappa 90 bezeichnet)?

Echte Problemfälle waren z.B. die (alte) Kappa 9 oder einige Boxen aus der RS-Reihe, bei denen die Impedanz in manchen Frequenzbereichen sich der 1 Ohm Grenze näherten. Die Harman-Infinitys ab 1994 sind da eher brav.
OpusBird
Neuling
#4 erstellt: 05. Jan 2004, 20:28
Vielen Dank für die Infos!!!

Es ist eine relativ neue Kappa 90, vielleicht 3 Jahre alt. Morgen abend steht sie im Wohnzimmer und dann bin ich mal gespannt, ob diese Boxen das halten, was ihr Ruf verspricht
mike77
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jan 2004, 21:20
hallo,

mal was ganz grundsätzliches soviel verschiedene boxen typen für surround das kann nicht gut klingen - dann hör lieber mit den infinitys nur stereo - das bringt wahrscheinlich deutlich mehr klang!

gruß mike
DFA46
Neuling
#6 erstellt: 12. Feb 2004, 16:35
Hi,
ich betreibe meine Kappa 90 seit ca. 3 Jahren an einen Yamaha DSP-A2 mit einen Delta Center und Delta 70 als Rearspeaker und einen Yamaha Subwoofer.
Habe den Impedanzwähler beim Yamaha auf 8 Ohm eingestellt (habe es auch mit 4 Ohm probiert, macht aber irgendwie keinen Unterschied) und läuft im Stereo und Surround Betrieb ohne Probleme und die Dinger sind im Surroundbetrieb gewaltig.
Wenn mann wenig Platz hat, kann mann sich auch einen Subwoofer sparen.
Klingt fantastisch.

grup

DFA46
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Infinity kappa 90 Renaiance
fredl am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  2 Beiträge
Infinity kappa 90 Renaiance
fredl am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 29.03.2004  –  2 Beiträge
Infinity Kappa 90
oldman1963 am 22.11.2016  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  3 Beiträge
Infinity Kappa 90 - Bässe durch
highnightflight am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  8 Beiträge
Infinity Kappa 90 was wert
oliver289 am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  10 Beiträge
Infinity Kappa Renaissance 90 Impendanzkritisch
ssn am 12.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  3 Beiträge
Sony STR DB 940QS / Infinity Kappa 90
sponxs am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  2 Beiträge
Wer kann helfen? Infinity kappa 90 Renaiance
fredl am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  4 Beiträge
Infinity Kappa 90 noch neu zu bekommen?
no.body am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.08.2006  –  3 Beiträge
infinity kappa 8.2
micha22 am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.284