Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lieferschwierigkeiten (KEF)

+A -A
Autor
Beitrag
klie1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mai 2011, 17:06
Ich habe mich Mitte April zum Kauf neuer Kompakt-LS von KEF entschlossen. Mein Händler sagte mir, dass sie 2 Wochen Lieferzeit haben. Danach vertröstete er mich um weitere 2 Wochen auf Anfang Mai. Heute ein Telefonat, dass sie frühestens Ende Mai ankommen. Mitte April habe ich schon eine Anzahlung leisten müssen.

Die Informationspolitik von KEF finde ich offen gesagt eine Frechheit. Anstatt offen zu sagen, dass sie nicht wissen, wann die LS lieferbar sind, drücken sie nur herum. Wenn die Kunden entnervt zum Händler laufen und dieser permanent bei KEF "auf der Türschwelle steht", nennen sie irgendeinen fiktiven Termin. Wenn der abläuft, geben sie wieder ein paar Wochen drauf. Besonders weil ich schon so auf die LS warte, bin ich herb enttäuscht.

Hat jemand von euch auch unlängst kaufen wollen und wird seither vertröstet? Oder hat elends lange gewartet? Ist es tatsächlich der Atomunfall, der solch ein Chaos verursacht? Aber warum??
Ralf_Hoffmann
Inventar
#2 erstellt: 11. Mai 2011, 17:16
Ahoi

Ich weiß nicht von wo KEF seine Zutaten für die Boxen bezieht, aber ein Zusammenhang mit Fukushima ist durchaus möglich.

Möglicherweise sind Produktions- und Logistikketten beeinträchtigt oder zerstört.
Es reicht ja schon, wenn Container mit LS, die entsprechenden Häfen, wegen erhöhter Strahlenbelastung, nicht anlaufen dürfen. Vielleicht hat´s bei den Beben auch Zulieferbetriebe zerlegt - vielleicht gibt es in Japan Schäden an der Infrastruktur (Brücken, Straßen etc.) die eine "just in time" Abwicklung unmöglich machen.
Viele mögliche Ursachen

Gruß
Ralf
klie1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Mai 2011, 17:33
hallo ralf,

ich muss gleich zurückschreiben, um meiner enttäuschung luft zu machen. der EU generalimporteur agiert nicht kundenfreundlich und gibt endkunden eigentlich gar keine auskunft. einmal hatte ich glück und einen netten mitarbeiter am telefon. der sagte mir vorige woche, dass das schiff wahrscheinlich am 5.5. in rotterdam wäre. daher vermute ich, es ist keine produktion oder zulieferung betroffen.

entweder die häfen sind alle überlastet, weil dort so viele schiffe geparkt sind, deren ladung genau inspiziert wird. oder es weichen viele auf schiffstransport aus, weil flughäfen zu sind? ich finde es schon arg, welche globalen auswirkungen sowas hat.
Ralf_Hoffmann
Inventar
#4 erstellt: 11. Mai 2011, 17:45
Ahoi

Ein Schiff wird kommen

Guck mal hier (ist wohl auch auf KEF anzuwenden): http://www.focus.de/...-aus_aid_619434.html

Selbst wenn der Dampfer am 05 in Rotterdam war, weiß man nicht, wann dieser gelöscht (entladen) wurde und wie die Verteilungswege danach sind.
Vielleicht waren die Boxen für Frankreich, Italien, Spanien etc. ?

Da hilft nur Geduld. Das man als Kunde dabei ein Informationschaos erlebt, ist sicher nicht schön (und von KEF sicher auch nicht beabsichtigt) - aber mit etwas Gelassenheit ertragbar. Ist halt ein Ausnahmezustand

Gruß
Ralf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF Reference 1-2
Bombjack am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  3 Beiträge
Kef Q4
Mr.Stereo am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  17 Beiträge
KEF Q900
petersbass am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  15 Beiträge
Kef Reference 203/2
braunbär am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  3 Beiträge
KEF R500 auf Fernsehschrank?
placebo76 am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  3 Beiträge
Die unglaubliche Geschichte einer Reperatur von KEf
tomitom am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  3 Beiträge
KEF iQ1, ein paar Messungen.
ton-feile am 08.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2013  –  8 Beiträge
Kef Reference One oder Q7?
hausmeister am 02.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  10 Beiträge
Wharfedale Evo Kef Q-Serie?
llrda am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  8 Beiträge
KEF Q5
White am 18.07.2003  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 139 )
  • Neuestes MitgliedYamandi69
  • Gesamtzahl an Themen1.346.055
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.015