KEF Lautsprecher / Identifikation von Bauteilen auf Frequenzweiche benötigt

+A -A
Autor
Beitrag
Beeper73
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Mrz 2011, 18:42
Hallo zusammen

Auf der Frequenzweiche meiner KEF Reference III Lautsprecher hat es 2 blaue Bauteile.(Siehe im Bild eher rechts, nicht ganz der mitte) Ich tippe mal dass dies Kondensatoren sind? Diese haben die Bezeichnungen 93-9330 und 93-9501. Mehr steht da leider nicht.

Kann mir jemand sagen was das genau für Bauteile sind und welche Werte sie haben?

Herzlichen Dank
Gruss Beeper

KEF Reference III Frequenzweiche
d0um
Stammgast
#2 erstellt: 19. Mrz 2011, 19:02
Hallo,

Ja, das sind Elkos.
Die Kapazität und Spannung sollte eigentlich aufgedruckt sein.

Sind sie denn defekt?

Marcel
Beeper73
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Mrz 2011, 19:50
Hallo Marcel

Danke für Deine Antwort. Nein sie sind nicht defekt. Ich überlege mir derzeit alle Elkos durch KP Kondensatoren zu ersetzen da diese noch einmal einen erheblichen Klanggewinn bringen sollen. Gemäss diesem Artikel:

http://www.thel-audioworld.de/bauteile/WPP/WPP.htm

Ein Bekannter hat dies bereits gemacht und schwärmt von den KP's.

Damit ich alle Elkos ersetzten könnte müsste ich natürlich auch von diesen beiden denn Wert kennen. Anhand der aufgedruckten Nummern habe ich im Internet leider nichts gefunden.

Wo könnte man mehr herausfinden?

Gruss Christian
ton-feile
Inventar
#4 erstellt: 19. Mrz 2011, 22:52
Hallo Christian,

Mal die Grundsatzdiskussion "Kondensatorklang" außen vor gelassen...

Die blauen Kondis scheinen Teil eines 18-, oder 24dB Hochpasses für den Hochtöner zu sein.
Es kann sein, dass sie extra für Kef mit einer Artikelnummer gelabeled wurden.
Dann müsste man eine Seite auftrennen und die Kapazität nachmessen. Es kann gut sein, dass sie Sonderwerte haben, die Du dann aus je zwei KPs zusammensetzen musst.

Die "Schwarzen" auf Deiner Platine sind aber auch Elkos, die teilweise recht ansehnliche Kapazitäten haben.
Soweit ich das lesen konnte, sind da welche mit 100µF dabei.

Wenn Du die ebenfalls gegen Folientypen tauschen willst, bauen selbst MKPs schon sehr groß.

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 19. Mrz 2011, 22:53 bearbeitet]
Beeper73
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 19. Mrz 2011, 23:37
Hallo Rainer

Danke für Deine Info. Ich habe leider kein Messgerät um Kapazitäten von Elkos zu messen. Da werde ich mir wohl zuerst eines besorgen müssen.
Die meisten Werte der Kondis sind so um 100-180 µF bei 50 Volt. Der grösste hat sogar 1000 µF.

Es ist mir bewusst, dass die KP's ziemlich gross sind und ich werde natürlich vorher alles ausmessen und prüfen ob genügend Platz vorhanden ist.
Falls der Platz nicht für alle reicht, werde ich noch weiter forschen müssen in welchem Bereich Hochton, Mittelton oder Bass die besten hörbaren Veränderungen möglich sind.

Schlussendlich ist mein Ziel so nahe wie möglich mit diesem Lautsprecher an die original Aufnahme zu kommen.
Gruss Christian
Beeper73
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 22. Mrz 2011, 17:55
Hallo zusammen

Um weiterzukommen bräuchte ich den Schaltplan dieser Frequenzweiche. Der exakte Lautsprecher Typ ist KEF Modell Reference Three - Two oder 3.2

Hier ein Link zum Hersteller

http://www.kef.com/history/en/1990_2/reference/refthree2.asp

Hat jemand vielleicht einen Schaltplan für diese Weiche oder eine Kontaktaddresse vom KEF Support für solche Themen?

Im Internet steht leider nur eine Sales Kontakt Adresse wo niemand auf mein Anliegen antwortet.

Vielen Dank für weitere Tipps.
Gruss Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Identifikation von Stereoboxen!
Flextonepwnz am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2014  –  4 Beiträge
Identifikation von Philips (?) Lautsprechern
SeparateReality am 22.01.2017  –  Letzte Antwort am 26.01.2017  –  2 Beiträge
KEF - Schaltplan von Frequenzweiche gesucht
B139 am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  7 Beiträge
Lautsprecher-Identifikation auf Werbefoto von Onkyo
garnixan am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  5 Beiträge
Magnat Lautsprecher Identifikation
kuhlschrank am 16.06.2013  –  Letzte Antwort am 17.06.2013  –  5 Beiträge
KEF iQ1 und Klipsch RW-8 > Lautsprecher entlasten mit Frequenzweiche?
Alex-Hawk am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  10 Beiträge
Frequenzweiche?
Stefan_ddorf am 01.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  4 Beiträge
Frequenzweiche?
c8289 am 06.06.2003  –  Letzte Antwort am 07.06.2003  –  6 Beiträge
Anschluß Lautsprecher an Frequenzweiche
DirtyDozen am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  6 Beiträge
Qualität von Elkos auf Frequenzweiche in Fertigboxen
NOXX16 am 25.02.2017  –  Letzte Antwort am 26.02.2017  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.012 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedalias42
  • Gesamtzahl an Themen1.371.350
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.119.705