Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Piega P3 - Wieviel bezahlen?

+A -A
Autor
Beitrag
hienli
Neuling
#1 erstellt: 25. Jul 2011, 15:05
Hallo Leute,

Ich habe heute Vormittag im Unternehmen aufm Intranet 'n kleines Inserat aufgeschaltet, wo ich mich nach Standlautsprechern umhöre.

Nach einer knappen Stunde hab ich 'ne Antwort erhalten und stehe gerade neben zwei, einmal abgesehen von ein paar Kratzern auf der Aussenhülle, neuwertigen und super tönenden Piega P3 Boxen.

Ich habe der betreffenden Person gesagt ich sei Student (was selbverständlich auch korrekt ist..) und habe ein etwas eingeschränkteres Budget. Sie meinte, dass wir uns zwischen CHF 400-1000 (für beide Boxen) schon einig werden würden; ich solle einen Preis vorschlagen..

Nun gut.. Was für einen Preis soll ich denn vorschlagen?

Es stünde übrigens auch noch ein Denon Verstärker zur Verfügung.. (+Tuner,+CD) Wie würde sich der Verstärker preislich noch auswirken?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Viele Grüsse,
Dome

Piega P-3
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Jul 2011, 16:51

hienli schrieb:
Sie meinte, dass wir uns zwischen CHF 400-1000 (für beide Boxen) schon einig werden würden; ich solle einen Preis vorschlagen..



Hallo,

dann nimm doch CHF 400.


Der Lautsprecher kostete vor langer Zeit in Deutschland knapp über 3000DM.


Zu dem Denon Verstärker,
da müsste man schon das Modell kennen

Gruss
resa8569
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jul 2011, 12:26
Hallo

Die P3 Lautsprecher wurden zwischen 1997 - 2002 produziert.
Der Preis würde ich bei 650 bis max. 900 ansetzten.

Ich habe vor ein paar Wochen auch ein gebrauchtes Paar Piegas gekauft für 1200 Fr. Das sind zwar hohe Preise aber es sind Liebhaber Stücke und der Sound ist einfach der absolute ober Hammer. Ich würde sie sofort wieder kaufen.

Grüsse

Resa
Nick11
Inventar
#4 erstellt: 27. Jul 2011, 16:23
Es ist diese hier, oder?
http://www.piega.ch/review_archiv/stereoplay-12-1998.htm

Hm, UVP 1.600 €, Alter 9-14 Jahre. Gebrauchtwert würde ich als Daumenregel da nicht (jedenfalls nicht deutlich) über 1/3 der UVP ansetzen. Also mal grob 500 €. Umrechnung in Franken ist nochmal was anderes, wie ich kürzlich im Urlaub gelernt habe - die meisten CHF-Preise orientieren sich ja noch am langfristigen Wechselkurs, auch wenn der Franken zuletzt stark zugelegt hat.
Wenn jedoch nächsten Monat ein Teil kaputt geht und Piega keinen Ersatz mehr liefert, wären auch 500 CHF für Paar zu viel...
hienli
Neuling
#5 erstellt: 29. Jul 2011, 06:15
Moin,

@Nick: Ja, genau dieses Modell meine ich.

Sooo.. ich habe nun alle Angaben, die ich für eine Entscheidung brauche. Wie gesagt die beiden Lautsprecher und mit diesen wurde mir auch noch eine Denon Anlage (Verstärker PMA-201SA/Tuner/CD-Gerät) angeboten.

Was würdet Ihr dafür zahlen?

Ich habe der betreffenden Person gesagt, dass ich ein beschränktes Budget (400-1000CHF) habe und sie meinte, wir würden uns schon einig.

Grüsse,
Dome


[Beitrag von hienli am 29. Jul 2011, 06:17 bearbeitet]
hienli
Neuling
#6 erstellt: 29. Jul 2011, 11:40
Hi Leute,

Hab das Angebot nun angenommen.

- 2x Piega P-3 Lautsprecher
- Denon PMA-201SA Verstärker
- Denon Tuner
- Denon CD- Gerät (alles 1 Anlage)

.. für CHF 750

Gruss,
Dome
resa8569
Stammgast
#7 erstellt: 29. Jul 2011, 11:53
Gratuliere!
Da hast du ein verdammt gutes Geschäft gemacht!

Hattest du vorher schonmal Piegas?
hienli
Neuling
#8 erstellt: 29. Jul 2011, 12:05
Hi,

Ja, ich hatte viel Glück, denn die betreffende Person kauft sich anscheinend alle paar Jahre ein neues Modell und musste diese Anlage wegen eines Umzugs verkaufen..

Ich hatte noch keine Piegas, habe sie aber die letzten Tage Probe gehört und bin begeistert!! Sie sind zwar nicht vergleichbar mit der Rowen meines Vaters, aber für den Einstieg und einen Studenten nicht schlecht..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Piega P3 / Elac 209 Jet?
Pomma am 14.03.2003  –  Letzte Antwort am 14.03.2003  –  2 Beiträge
Wieviel für Infinity Reference 11i bezahlen?
Dragon75 am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  4 Beiträge
PIEGA
Aug&Ohr am 20.11.2003  –  Letzte Antwort am 21.11.2003  –  3 Beiträge
Piega
Harti am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  2 Beiträge
Piega
U571 am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  3 Beiträge
Piega mit anderen LS für Surround
Pythagoras am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  3 Beiträge
Piega P2 ?
Geier-Wally am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  5 Beiträge
Piega TC10X
KaiausderKiste am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  2 Beiträge
Piega TC 30x & Piega TP 5
*Breitling* am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  9 Beiträge
Hörbericht T+A P3
Seneca am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 28.10.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedBassSlaughter
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.558