Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AP Tempo 25 oder .

+A -A
Autor
Beitrag
Windsinger
Gesperrt
#1 erstellt: 26. Mai 2012, 18:12
AP Tempo 25 oder Cabasse Altura MC - Iroise 3 ?

Beide um die 3000 € Klasse.

Leider habe ich keine Möglichkeit, diese Lautsprecher vor Ort zu hören.

Es sei denn, ich packe meine Frau ein,
plane eine längere Tour, und stelle mich unbequemem Fragen...

Ich hatte eigentlich eine Rundreise geplant, um ein paar AP zu hören,
aber vielleicht hat sich das ja mit der Cabasse alles erledigt.

Gehört wird ausschließlich an Röhrenverstärken, Magnat RV1+2,

Audiromy GU-29. (Der "Kleine" ist nicht zu unterschätzen.)

Gehört wird "ALLES", Ambiente, Rock, Jazz, Filmmusik usw.

Der Raum ist nicht unkritisch. (Bass),
aber wirklich nur bei 5% meiner Software.



Windsinger
trxhool
Inventar
#2 erstellt: 26. Mai 2012, 18:17
Mahlzeit

Die Cabasse kenn ich, und finde sie atemberaubend gut. Der Koax spielt absolut genial.

Gruss TRXHooL
Windsinger
Gesperrt
#3 erstellt: 26. Mai 2012, 18:21
Ahhh, Danke,
im AP-Thread müssen die auch immer Vorhänge und Teppiche installieren,
damit diese klingen und jeden Winkel beachten,
atmen darf man beim Musik hören wahrscheinlich auch nicht.

Ist ja eigentlich nicht normal, oder...???

Die Tempo 25 sind aber soooooo schön....



Windsinger
trxhool
Inventar
#4 erstellt: 26. Mai 2012, 18:24
Nun, die Cabasse sind ja auch nicht hässlich, und der Klang ist für mich genial. Da ich aber die Tempo 25 klanglich nicht kenne, kann ich nur für die Cabasse stimmen.

Gruss TRXHooL
Windsinger
Gesperrt
#5 erstellt: 26. Mai 2012, 18:33
Dank Dir,
ich habe gesehen, die arbeiten im AP - Thread schon mit Pflanzen....

Es wird immer leichter.

Sehr viele positive Berichte über Cabasse gelesen,
ok, müssen nicht in meinen Raum und auf meinen Geschmack passen,
aber ich glaube, ich riskiere es.



Windsinger
trxhool
Inventar
#6 erstellt: 26. Mai 2012, 18:39
Gute Wahl...!!!
Mickey_Mouse
Inventar
#7 erstellt: 26. Mai 2012, 21:45
man muss das immer so sehen:
bei einem Formel1 Motor muss erst das Kühlwasser und Öl angewärmt werden bevor man den starten kann, sonst dreht er gar nicht oder ist sofort kaputt. Ein 1.6l Golf Motor springt einfach so an, ist also damit der bessere Motor?!?

So muss man auch die Diskussionen im AP Thread sehen. Mit den Pflanzen werden Probleme auf einem Niveau behoben, auf dem andere LS eben gar nicht sind und es dort weshalb auch nicht auffällt!

Also ICH würde die etwas längere Tour planen und mich den Fragen stellen
Windsinger
Gesperrt
#8 erstellt: 26. Mai 2012, 21:55

Mit den Pflanzen werden Probleme auf einem Niveau behoben, auf dem andere LS eben gar nicht sind und es dort weshalb auch nicht auffällt!


Vielleicht sind die Cabasse ja auch oberhalb des Pflanzen-Niveau´s".


Also ICH würde die etwas längere Tour planen und mich den Fragen stellen


Aber auch hierüber werde ich mir Gedanken machen.



Windsinger
trxhool
Inventar
#9 erstellt: 26. Mai 2012, 23:05
Nunja, da das grundlegende Thema wohl Raumakustik sein sollte, provitieren wohl beide LS davon... Wieviel die Pflanzen in die Raumakustik eingreifen mag dahingestellt sein, ich verlasse mich da lieber auf gemessene Werte.

Ich denke nicht das der AS der schlechtere LS ist, meine Aussage war nur, das der Cabasse ein sehr guter Lautsprecher ist.

Gruss TRXHooL
Hayvieh
Stammgast
#10 erstellt: 27. Mai 2012, 07:38
Hai

Einen Blindkauf in dieser Preisklasse...na ich wüsste das was besseres
Egal welcher LS es im Endeffekt wird, ein ausprobieren ist auf jedenfall angesagt.

Ich lese ja auch den AP fred mit und kann da mir das Stirnrunzeln manchmal nicht verkneifen.
Da jeder anderst hört und genauso jeder Raum eine andere Akustik hat, bleibt Dir am Ende nichts anderes übrig wie mit der Aufstellung der LS rumzuspielen, bis das Gehörte einrastet.

Für welchen LS Du dich dann entscheidest, er sollte schon relativ frei im Raum stehen können, das verhindert dann auch etliche Probleme. Ansonsten gibt es ja auch LS, die für eine wandnahe Aufstellung gedacht sind.

Audio Physic LS können schon viel Spass machen...auch ohne ein "Stiefmütterchen" dahinter


[Beitrag von Hayvieh am 27. Mai 2012, 07:39 bearbeitet]
turicane
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Mai 2012, 08:18
Die Cabasse werden definitiv ende des Jahres auf meiner Hör-Liste stehen.

@Windsinger

Würde mal bei Hifi-Alt nachfragen.
Ist sehr flexibel in der Preisgestaltung und Schifferstadt ist jetzt auch nicht die Entfernung.

Grüße
Frank
Windsinger
Gesperrt
#12 erstellt: 27. Mai 2012, 10:07

Würde mal bei Hifi-Alt nachfragen.
Ist sehr flexibel in der Preisgestaltung und Schifferstadt ist jetzt auch nicht die Entfernung.


Schon angemailt, wie noch einige andere Händler, mal sehen was nächste Woche passiert,
wenn überhaupt.

Im Audio-Markt ist eine Cabasse Altura MC - Iroise 3,
aber das sind ja riesige Lautsprecher.

Die Cabasse Egéa 3 erscheint mir doch etwas wohnraumtauglicher.

Bedenken habe ich eigentlich nur wegen dem Bass,
da der Magnat RV2 doch erheblich voluminöser klingt als der RV1.


Einen Blindkauf in dieser Preisklasse...na ich wüsste das was besseres


Ja, Du hast recht.

Dann werde ich doch mit meiner Frau auf Tour gehen und Schuhe, äh
Lautsprecher hören gehen.

Bisher steht es 1:0 für die Tempo25,
aber nur was das Aussehen betrifft, der Rest und das wichtigste muss sich dann ergeben.



Windsinger
yahoohu
Inventar
#13 erstellt: 27. Mai 2012, 10:13
Moin,

immer wenns um eine AP in dieser Preisklasse geht, fällt mir die Sonics ein:
ebay.de/itm/SONICS-ALLEGRIA-S-1-5-Vogelaugenahorn-NEU-High-End-Lautsprecher-/170846424770?pt=DE_Lautsprecher_Martin&hash=item27c73d8ec2

Die Optik sollte man schon akzeptieren können. Belohnt wird man mit einem grandiosen Klangerlebnis.

Die letzten Allegrias sind deutlich unter 3000 Euro verkauft worden.

Gruß Yahoohu
Windsinger
Gesperrt
#14 erstellt: 27. Mai 2012, 10:22

Die Optik sollte man schon akzeptieren können. Belohnt wird man mit einem grandiosen Klangerlebnis.


Mit dieser Optik komme ich wirklich nicht zurecht.



Windsinger
Windsinger
Gesperrt
#15 erstellt: 28. Mai 2012, 18:06
Guten Tag,
es werden definitiv die Bora oder die Egéa 3.



Bilder folgen.

Meine Quantum 705 stehen dann zum Verkauf.

Nee, war ein Scherz, die dienen dann für HK.



Windsinger
Windsinger
Gesperrt
#16 erstellt: 01. Jun 2012, 13:18
Guten Tag,
ich habe eben die Cabasse Bora bestellt,
und ich bin sehr gespannt,
wie diese an den den Magnaten RV1/RV2 klingen,
an einem Transistor klangen diese schon mal

Fotos mache ich dann gerne.

Es stellt sich dann nur noch die Frage der Lautsprecher-Ständer,
die Bora von unten anbo(h)ren möchte ich ungern.

Gleich wird gegrillt und



Windsinger
trxhool
Inventar
#17 erstellt: 01. Jun 2012, 18:03
Bitte:

Ein wenig teuerer, aber wunderschön...

http://www.ebay.de/i...&hash=item3a734a06d6

Gruss TRXHooL
Windsinger
Gesperrt
#18 erstellt: 01. Jun 2012, 18:11

Ein wenig teuerer, aber wunderschön...


Mein Gott, wie schön, und so günstig,
eigentlich hatte ich diese im Visier:

http://www.ebay.de/i...id=p3984.m1426.l2648

Also nur die Ständer.



Windsinger
lgassner
Stammgast
#19 erstellt: 05. Jun 2012, 12:50
Da hier die Raumakustik-Diskussionen im AP-Thread angesprochen wurden möchte ich noch kurz etwas dazu anmerken.

Raumakustik und Aufstellung sind für jeden Lautsprecher extrem wichtig. Viel wichtiger als z.B. der Verstärker oder gar irgendwelche Kabel. Das glaubt nur anfangs kaum jemand - bis er es selbst ausprobiert hat.

Dass die AP-Freunde besonders viel über Raumakustik und Aufstellung diskutieren liegt vielleicht auch daran, dass die räumliche Abbildung ("Stereo-Bühne") ein besonders geschätztes Talent der AP-Lautsprecher ist, aber das funktioniert nur wenn auch der Raum mitspielt (wer auf räumliche Abbildung keinen Wert legt landet normalerweise nicht bei Audio Physic). Die seitlichen Bässe sind wohl auch eher knifflig was die Aufstellung betrifft, aber Bass ist immer ganz ganz stark vom Raum abhängig.

Worauf ich eigentlich hinaus will:

Deine bald eintreffenden Cabasse Bora erfordern genau wie jeder andere Lautsprecher eine sorgfältige Positionierung und möglichst auch ein paar raumakustische Maßnahmen in deinem Zimmer. Wenn du es nicht machst hast du quasi 3000 Euro zum Fenster rausgeworfen, weil deine LS dann nicht ihr Potential entfalten können.
Windsinger
Gesperrt
#20 erstellt: 10. Jul 2012, 17:00
Hatte ich schon geschrieben,
das ich mich nach ausgiebigen Hörtests für die Cabasse Bora entschieden habe.

Optisch ist die Tempo25 ein absolutes Sahnestück,
allerdings hat die Cabasse Bora besser in meinen Raum gepasst,
ich muss zwar mit etwas weniger Bass leben,
was meinem Raum allerdings absolut zu Gute kommt.

Die Bora hat außerdem den besten Hochtöner den ich je gehört habe,
so fein und extrem alle Details heraus arbeitend,
der AP-Hochtöner kam mir im Vergleich nicht so fein vor.

Ich höre abwechselnd mit dem Magnat RV1 und RV2,
an zwei verschiedenen Magnat MCD-850,
da einer immer in Reparatur ist, (Spässle)
aber auch hier habe ich bisher nichts besseres gehört.

Die Kombinationen spielen wirklich eine feine Klinge,
der RV2 etwas voller, der RV1 analytischer.

Beides gefällt mir je nach Tagesform.

Die Magnat Quantum 705 werden erst einmal eingemottet,
der Center Magnat Quantum 716 hat sich wider Erwarten
super mit den Boras im HK bewährt, wirklich klasse.-

http://www.sg-akusti...M-BASE-PRESTIGE-VIII

Den werde ich mit den Boras noch testen, habe ich einmal gehört,
Weltklasse-Center, mal sehen, vielleicht harmoniert dieser ja auch
so gut wie der Magnat mit den Boras.

Wenn das passt, bleibt der Kleine.




Windsinger

PS. Nebenbei noch neue CD´s entdeckt, Nik Bärtsch´s Ronin & Marcin Wasilewski Trio,
einfach mal rein hören.


[Beitrag von Windsinger am 10. Jul 2012, 17:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
tempo typen
zapzappa am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  4 Beiträge
Nuvero 11, quadral m50 oder audio physic tempo 25
Uppsala am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  2 Beiträge
Wer kennt diese AP Tempo und kann was dazu sagen.
pat-slow am 28.07.2013  –  Letzte Antwort am 29.07.2013  –  4 Beiträge
AUDIO PHYSIC TEMPO II
Zummel am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  6 Beiträge
Einschätzung Audio Physic Tempo
Saico am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  2 Beiträge
AUDIO PHYSIC Tempo II oder Virgo II
duvechs am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  5 Beiträge
Frage zu: CATH- AP 150
pietropizzi_1 am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  3 Beiträge
Sony F570ES - Tempo 3i? passt das?
tinkus am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2007  –  4 Beiträge
Erfahrungsbericht Audio Physic Tempo 2004...folgt
DelleP am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  8 Beiträge
Hat Jemand eine AP Spark V gehört?
/marek/ am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audiophysic
  • Magnat
  • Cabasse
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedSchmuff87
  • Gesamtzahl an Themen1.344.846
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.021