Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Um welches 2.1 System handelt es sich ?

+A -A
Autor
Beitrag
SpInT
Neuling
#1 erstellt: 26. Jul 2012, 18:40
Guten Tag,

ich habe ein 2.1 System mit Subwoofer, weiss allerdings nicht von welchem Hersteller das System ist, da absolut keine Beschriftung zu sehen ist.
Die einzigsten Infos die ich habe sind das, dass Sysem Anfang der 90er für knapp 2500 DM gekauft wurde.

Daten auf dem dem Klebeetikett des Subwoofers:
Basswoofer
Impedanz 8 Ohm
Nennleistung 60 Watt
Musikleistung 80 Watt
DIN 45500

2.1 System


Anschlüsse von Links nach Rechts:
Satellit links; Eingang links; Eingang rechts; Satellit rechts

Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir sagen könntet um welchen Hersteller es sich hier handelt.

Vielen Dank.
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2012, 18:54
Moin , du meinst wohl eher für 250 Mark .

Also wenn das kein Eigenbau ist bei dem der Erbauer nun unbedingt an den
Lautsprecher Terminals sparen wollte , würde ich auf ein Set aus einem
Versandhauskatalog tippen , Unversum /Quelle die Richtung .

Vor allem frag ich mich , was das Loch im Subwooferboden zu suchen
hat , wenn der Woofer keine Standfüße besitzt , das würde ja komplett
dicht gemacht werden , was soll der Unfug ??

Lassen sich die Bespannungen von den Sats abnehmen , das man mal
nen Blick auf die Chassis werfen kann ??

Gruß Haiopai
SpInT
Neuling
#3 erstellt: 26. Jul 2012, 19:02
Also es gibt Standfüße für den Subwoofer.
Die Bespannungen lassen sich allerdings nicht entfernen und sonst sind auch keinerlei schrauben oder ähnliches vorhanden, ich hab selber schon danach gesucht.

Wie kann ich herrausfinden wie gut die Boxen sind (das war ein Geschenk, könnte evtl. auch sein das die Boxen gebaut wurden ?!)
SpInT
Neuling
#4 erstellt: 26. Jul 2012, 19:07
Hier nochmal 2 Pics

IMG_2385

IMG_2386
Haiopai
Inventar
#5 erstellt: 26. Jul 2012, 19:18
Ohne sich die Chassis anzuschauen , kann man da von hier nichts beurteilen .

Im Zweifelsfalle anschließen , hören und entweder sie gefallen oder eben nicht .

Wenn da aber gar nix zu öffnen ist und selbst die Bespannungen festgeklebt
sind , dann tippe ich nach wie vor auf ein billiges Set aus irgendeinem Katalog .

Ein Selbstbauer , sofern er nicht der totale Vollhonk ist , würde sich ne
Option offen lassen , nachträglich Wartung oder Reparaturen durchführen
zu können , sprich Rückwände oder beim Sub die Unterseite verschrauben .

So zugeklebt und Schluss ist normal ein Merkmal für billige Massenfertigung ,
wo es gar nicht vorgesehen ist mal was reparieren zu können , weils nicht lohnt .

Gruß Haiopai
SpInT
Neuling
#6 erstellt: 26. Jul 2012, 19:24
Ok, vielen dank für die schnelle Antwort.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Um welches Lautsprecherkabel handelt es sich?
gromp am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  5 Beiträge
Um welches Modell von Heco handelt es sich?
Colnrader am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  2 Beiträge
Newtronics Temperance - Um welches Modell handelt es sich hier?
hagem am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 01.07.2016  –  4 Beiträge
Um welche Axton handelt es sich genau?
Soubi am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 12.01.2014  –  2 Beiträge
Um welchen Lautsprecher handelt es sich? HILFE!
siebenundsieben am 09.10.2016  –  Letzte Antwort am 24.10.2016  –  4 Beiträge
Wer weiss um welcher Marke es sich handelt?
philevan am 15.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  10 Beiträge
Stereo LS / 2.1 System
schubidubap am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  15 Beiträge
2.1 system gesucht
am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  8 Beiträge
2.1 System für TV
Psycho-T3DDy am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  4 Beiträge
Welches Teil ist defekt?
devaiting am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.303