Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo LS / 2.1 System

+A -A
Autor
Beitrag
schubidubap
Moderator
#1 erstellt: 13. Sep 2007, 07:47
mohoin.

ich suche ne nette kleine (!) 2.1 oder 2.0 kombi.

das ganze ist fürs Studentenwohnheim. brauch also weder mega bass könnnen noch wirklich laut.

meine B&W sind leider viel zu groß für das zimmer - deswegen bleiben die zu Hause


also. es muss klein sein (vorzugsweise muss es auf dem Schreibtisch stehen können!)

klang sollte gut sein (ich erwarte da jetzt nicht annähernd das was ich von meinen B&W erwarte!)


Preis = geld. ich muss schauen wie teuer es wird. Reciever ist vorhanden.

komplizierte welt...

greetz Malte
Wraeththu
Inventar
#2 erstellt: 13. Sep 2007, 08:38
ich würde Dir so was empfehlen, kompakt aber klangich wirklich sehr schön und überhaupt kein Vergleich zu B&W

http://cgi.ebay.de/E...QQrdZ1QQcmdZViewItem
armindercherusker
Inventar
#3 erstellt: 13. Sep 2007, 10:01
Moin auch !

In welchem preislichen Rahmen dürfen wir uns denn nun bewegen ?

Anfangen würde ich mit der JBL Control One über die von Wraeththu genannte Elac bis hin zu einem kleinen Studio-Monitor.

Kann man alle nicht vergleichen mit einer B&W ( welche denn ? ) , aber bei dem geringen Hörabstand solltest Du über einen Monitor nachdenken.

Gruß
schubidubap
Moderator
#4 erstellt: 13. Sep 2007, 10:25
ich habe die 600er Serie (siehe Signatur)


da das ganze nicht meine haupt anlage werden soll wollte ich nicht soo viel ausgeben.

ich wohne da nachher auf ca 10m² also quasi immer nur geringer hörabstand.
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 13. Sep 2007, 10:40

schubidubap schrieb:
ich habe die 600er Serie (siehe Signatur)....
upps ....

schubidubap schrieb:
...wollte ich nicht soo viel ausgeben.....
hhhmmmm.... bin ich jetzt schon wieder _

schubidubap schrieb:
...ich wohne da nachher auf ca 10m² also quasi immer nur geringer hörabstand.

Also versuche ich´s noch mal :

JBL Control One ( habe auch noch ein Paar 1G in schwarz abzugeben - neuwertig ohne Wandhalter ... )

http://cgi.ebay.de/J...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://www.hifi-foru...ead=10538&postID=2#2

oder Behringer - Monitore :

http://www.thomann.de/de/passive_nahfeldmonitore.html

Was ggf. wichtig ist :
Sowohl die JBL G1 als auch die Behringer sind magnetisch abgeschirmt - gut dann, wenn sie neben einem Bildschirm stehen.

Gruß
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 13. Sep 2007, 10:52
Was hälste von Logitech Z-4 oder Z-2300?
schubidubap
Moderator
#7 erstellt: 13. Sep 2007, 10:57
die LS stehen neben nem TFT. wäre also nicht so das problem.

die Control sind auf jeden fall schonmal nen blick wert.
Wraeththu
Inventar
#8 erstellt: 13. Sep 2007, 11:24
die control würde ich als auch nicht besser als die B&W einschätzen, eher schlecher.
Sei sind zwar billig, aber eben auch klanglich nicht so besonders. für den Preis ok, aber zum ernsthaften Musikhören IMHO nicht wirklich geeignet.

Die Behringer finde ich wirklich übel, da gibts schon für 50€ Stückpreis besseres...da sind auch die JBL noch besser

Logitech..naja, kein Kommentar!

Die Elac sind wirklich genial, ich kenne keinen besseren Kompakt-LS! sollten zwischen 200 und 400 euro zu bekommen sein mit etwas glück.

Ich weiss das ist nich wirklich bilig, aber Du wirst dich jede tag drüber freuen, dagegen über plastiktröten oder billige detailverschluckende Pseudo-Monitore jeden tag ärgern, denn Geld koste die auch einiges.

Wenns unbedingt sher günstig und klein sein soll dann schau als alternative mal nch den celestion 10!

Eine ziemlich alte Box, aber klanglich ebenfalls wunderschön, recht selten aber wenn angeboten dann oft für wenige Euros zu bekommen...auch mal bei Ebay.co.uk gucken!

falls du wirklich so auf B&W stehst schau auch mal hier rein, da werden viele kleine Modelle zur Zeit recht günstig (aber IMHO immer noch zu teuer, denn es gibt besseres) angeboten:
http://www.hirschill...sprecher.html/page/1


[Beitrag von Wraeththu am 13. Sep 2007, 11:28 bearbeitet]
schubidubap
Moderator
#9 erstellt: 13. Sep 2007, 11:34
also setzen wir mal ein Budget von 3-500€ für beide LS

bin kein besonders großer freund von Rauschinger.


was ich bei den JBL Control 28 nett finde ist das ich die für kleine VAs als MOnitore nehmen kann. (ist zwar praktisch aber keinesfalls vorraussetzung)
armindercherusker
Inventar
#10 erstellt: 13. Sep 2007, 11:57
Tja - bei 500 € ist Dir dieses durch die Lappen gegangen :

http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWA:IT&ih=018

Gruß
schubidubap
Moderator
#11 erstellt: 13. Sep 2007, 11:59
nice. aber ich glaube die sind etwas groß
armindercherusker
Inventar
#12 erstellt: 13. Sep 2007, 12:16
Also dann doch 2.1-System ?

z.B. : Fostex

http://www.thomann.de/de/fostex_pm05sub_bundle.htm

Dazu ein paar Stimmen und Alternativen ( Suchergebnis 2 ! )

http://www.google.de...3BFORID%3A1%3B&hl=de

Gruß
Wraeththu
Inventar
#13 erstellt: 14. Sep 2007, 10:08
bei dem Preisrahmen würd ich sofort zu den Elac greifen...das passt dann genau.
Oder wenn dir B&W so gefällt eben das H+I Angebot...mein Tip wäre aber was anderes zu nehmen

Die Dynaudio wären auch nicht übel gewesen
schubidubap
Moderator
#14 erstellt: 17. Sep 2007, 10:58
es wird ein Logitech Z-680

Preis: keine 10€

leicht gebraucht von nem Kumpel. ca 1 Jahr alt und seit 3-4 monaten abgebaut (nimmt zuviel platz unterm tisch weg)



selbst wenn das ding nach 3-4 monaten schrott ist und abfackelt war es das geld wert




auf jeden fall danke für eure Hilfe!

greetz Malte
Wraeththu
Inventar
#15 erstellt: 17. Sep 2007, 11:33
für den preis auf jeden fall ein Schnäppchen und schon mal besser als jedes Bose.

Die gehäuse sind zwar meines wissen nach leider Plastik, die verbauten Chassis jedoch gar nicht so übel...das sind Tangband-Breitbänder

Sollte man gut tunen können wenn man eigene Holzgehäuse dafür baut, die Tangband-Breitbänder haben ihre Tauglichkeit schon oft im DIY-Bereich unter Beweis gestellt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
benöigte gutes 2.1 System
gixxa am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  21 Beiträge
HILFE!!! Edles 2.1 System gesucht
HonkBremen am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  7 Beiträge
Frage zu 2.1 oder Stereo Oberklasse System (B&W?)
Jean_Delacroix am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  2 Beiträge
LS auch für stereo nutzbar?
zokker800 am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  10 Beiträge
2.1 und klassik?
christian377771 am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  8 Beiträge
2.1 Aktiv-Weiche
_LUKE_ am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  3 Beiträge
Macht 2.1 Sinn?
Maschurke am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  4 Beiträge
2.1 System für TV
Psycho-T3DDy am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  4 Beiträge
2.1 system gesucht
am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  8 Beiträge
Platzierung vom 2.1 system
Pliskin255 am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • JBL
  • Elac
  • ICORE

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedLittleCreature
  • Gesamtzahl an Themen1.344.852
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.104