Subwooferaufstellung bei 2.1-System

+A -A
Autor
Beitrag
*Urol*
Inventar
#1 erstellt: 21. Mai 2013, 22:51
Ich hab mal ne Frage zur Aufstellung meines Teufel M200/M4000-Sets. In unserem neuen Heim kriegen wir unten ein Zimmer zum Lesen und Musik hören und gemütlich sitzen, so ähnlich wie in dem "Mein Zimmer"-Thread (Schönen Gruß an Tom.C ). Jetzt habe ich an der Front, wo die beiden Satelliten aufgestellt werden in der Mitte nen Kamin, so daß der Sub nicht mehr vernünftig an die Front paßt.
Weiterhin stelle ich an die aus "Hörrichtung" gesehen rechte Wand mittig das Rack/Tischchen/Lowboard (weiß noch nicht) für die Elektronik. Meine Idee ist jetzt, den Sub daneben unter zu bringen. Das wäre also ungefähr auf Höhe der Sitzposition, und ziemlich genau rechts davon. Abstand zu den 2 geplanten Sesseln etwa 1,5m, wobei ich mit den Sesseln natürlich noch etwas nach vorne oder hinten rutschen kann.
Nun endlich meine Frage: Ist das akustisch o.k.? Der Sub liefert nur Frequenzen unterhalb von 50Hz, welche ja eigentlich von Menschen (und um die geht es maßgeblich) nicht ortbar sein sollen. Ich kann mir aber fast nicht vorstellen, daß man es nicht mitkriegt, wenn einem 2 25er Chassis ins rechte Ohr blasen
Leider kann ich mit dem gerne gegebenen Tipp "Probiers doch einfach mal aus" nichts anfangen, da erstens das Haus noch nicht fertig ist und ich 2. die LS-Kabel unter Putz verlegen lassen will und mich also bald entscheiden muß.

Was meint Ihr?
MuRd0ck
Stammgast
#2 erstellt: 22. Mai 2013, 08:52
Das Problem ist dass sich die Subwooferpositionierung pauschal eh schwer bestimmen lässt, wenn du willst dass es wirklich anständig klingt wirst du probieren müssen.

Bei mir steht der Sub allerdings auch nur gut 1m links vom Stereodreieck und wenn ich am Schreibtisch sitze somit auch 1,2-1,4m links von meiner Sitzposition, da ist absolut nichts ortbar.
*Urol*
Inventar
#3 erstellt: 22. Mai 2013, 09:47
Ich denke, Du hast wohl Recht. Ich habe ja notfalls auch noch die Möglichkeit, den Sub zu drehen, also die Abstrahlrichtung zu ändern. Optisch gibts in dem Raum keine andere vernünftige Option. Aber wenn Du ihn schon mal nicht orten kannst (und die meisten Subs haben ja ne höhere Übergangsfrequenz als die alten Teufel), ist es ja ein gutes Zeichen...
MuRd0ck
Stammgast
#4 erstellt: 22. Mai 2013, 09:59
Ich hab bei meinem Sub die Crossoverfrequenz auf ~50-60 Hz stehen.
*Urol*
Inventar
#5 erstellt: 22. Mai 2013, 10:54
Alle klar, dann ist es ja vergleichbar. Danke Dir!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel M200/M4000: Tips, Hinweise etc.
aoxo1970 am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  10 Beiträge
Kompaktboxen an der Wand montiert
Wiesonik am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  9 Beiträge
JBL Control 1G an die Wand kriegen
Heatseeker am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  6 Beiträge
Links an die Wand, rechts in die Ecke?
barmbekersurfer am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  2 Beiträge
Frage an die PROFIS
Cinemateq am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher aufstellung - der tausendste Thread?
surxenberg am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  7 Beiträge
Teufel 1 an die Wand oder doch Standboxen
affe am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  2 Beiträge
Aufstellung der Lautsprecher!
Simius am 18.01.2003  –  Letzte Antwort am 19.01.2003  –  11 Beiträge
Wie schließe ich ein ZWEITEN Subwoofer an meine Anlage an?
Xaraki am 08.12.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  10 Beiträge
Musik in jedem Zimmer
zsiler am 27.09.2003  –  Letzte Antwort am 29.09.2003  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedReinerPohl
  • Gesamtzahl an Themen1.383.145
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.978