Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwoofer mit was verbinden !

+A -A
Autor
Beitrag
Dannybhoi
Neuling
#1 erstellt: 28. Dez 2012, 17:02
Guten Tag ,

Ich habe mir letzens diese Boxen mit Verstärker gegönnt:
Amazon Link

So und jetzt habe ich von einen Freund, einen Subwoofer bekommen von Blaupunkt und zwar den hier:
=1372&no_cache=1&L=0]Blaupunkt Subwoofer

Der heisst GtB 1200 ..:)

So und jetzt liegt mein Problem darinj , dass ich nicht weiss,wie ich den subwoofer damit verbinde....Muss ich mir noch ein Extrra Verstärker kaufen, oder extra Kabel ?! und wenn ja , wie verbinde ich die miteinander ...?

Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte ,

Liebe Grüße
Danny


[Beitrag von Dannybhoi am 28. Dez 2012, 17:03 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 28. Dez 2012, 18:17
Du brauchst noch einen extra Verstärker mit aktiver Frequenzweiche für den Sub.

Abgesehen davon ist das Teil fürs Auto konstruiert und wird zuhause nicht annährend so funktionieren wie im recht kleinen Auto.
Lohnt sich nicht.

Am besten gleich einen aktiven Sub für zuhause holen.

Schönen Gruß
Georg
Dannybhoi
Neuling
#3 erstellt: 28. Dez 2012, 18:43
Ja das ist mir erstmal egal ;D habe nur maximal 150€ , kann mir gluabe ic,kein sub noch kaufen ,...

Und wie funktioniert das mit der frequenzweiche, also kannst du mir einen empfehlen ?! , habe null ahnung davon , noch wie das dann aufgebaut wird ;:/
Macinally
Stammgast
#4 erstellt: 28. Dez 2012, 18:44
... das was du dir da "gegönnt" hast, würde ich schnellstmöglich zurückschicken!
Absoluter MÜLL!

Den Subwoofer kenn ich nicht, sieht aber auch ziemlich schrottig aus, gehört aber wenn überhaupt ins Auto. UND, der ist passiv.


Aber wenn du es wirklich riskieren willst:

Aus "deinem" endstufenähnlichen Gerät gehst du aus den Schraubbuchsen auf den "Subwoofereingang". Von da hat normalerweise so ein Subwoofer dann einen "Klemmenausgang" zu deinen ääh Tops. Wenn ja, eine Verbindung zwischen Ausgang Subwoofer und Eingang Tops herstellen.
Eigentlich wäre es das.

Da es aber ein Sub fürs Auto ist und anscheinend kein guter, könnte es sein, das es keinen Ausgang zu den Tops gibt.
Dann kannst du nur auf Gott vertrauen und den Subwoofer zusammen mit deinen "Tops" anschliessen.
Dann also aus der Nightline (Endstufe kann ich einfach nicht schreiben)
zu den "Tops" und auch vom identischen Anschluss zum Subwoofer.

Wenn dann die Impedanz der riskanterweise parallel geschalteten Holzkisten mit den ganzen 2x18-20 Watt der Nightline zusammenspielen ist alles GUT!
Eher unwahrscheinlich aber möglich.

Also nochmal, sende den ganzen Kernschrott zurück!
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 28. Dez 2012, 18:53

habe nur maximal 150€


Dafür gibts den Mivoc hype 10


habe null ahnung davon , noch wie das dann aufgebaut wird ;:/

Darum ist so ein Sub wie der Mivoc zu empfehlen.
Der Aufwand, die Autokiste zu aktivieren kostet dich ungefähr das Gleiche.


Wenn dann die Impedanz der riskanterweise parallel geschalteten Holzkisten mit den ganzen 2x18-20 Watt der Nightline zusammenspielen ist alles GUT!
Eher unwahrscheinlich aber möglich.

Ich würds nicht riskieren.

Schönen Gruß
Georg
Dannybhoi
Neuling
#6 erstellt: 28. Dez 2012, 19:04
Okay dann machen wir es anders,

Dann schick ich die teile zurück und den subwoofer werde ich schon i-wie los ....

damit brauche ich aber eine neue Anlage, ich lege unglaublich viel wert auf den Bass,
und die leitung für die Boxen sollten lang sein, insgesamt sollen die mein 40m² großes Zimmer beschallen ...
Ich habe nicht DIE mega Ahnug von guten Boxen,deswegen dachte ich die wären gut :/
Ich habe aber auch nur 300-400€ auf Lager O.o

Die Anlage sollte an mein 5.1 Anschluss am PC passen aber auch an ein Mischpult von mir,
Ich höre eig. nur House/techno, falls das hilft oder was auch immer ....

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen

Liebe grüße Danny
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 28. Dez 2012, 19:10

Die Anlage sollte an mein 5.1 Anschluss am PC passen aber auch an ein Mischpult von mir,

Hier musst Du dir klar werden, was Du willst.
Stereo oder Surround.

Surround mit 5 Lautsprechern und einem aktiven Sub ist für den Preis neu nicht drin.

Ist Gebrauchtkauf eine Alternative?

Schönen Gruß
Georg
Dannybhoi
Neuling
#8 erstellt: 28. Dez 2012, 19:35
Aufjedenfall Stereo !

Würde ich auch gebraucht kaufen, wäre garkein problem für mich !
RocknRollCowboy
Inventar
#9 erstellt: 28. Dez 2012, 19:49
OK.

Dann würde ich vorschlagen, Du machst bei Stereo-Kaufberatung einen Thread auf, wo Du Dein Budget, Deine Raumgrösse, Deinen Musikgeschmack und was Du sonst noch für wichtig hälst angibst.

Dann wird sich schon was finden.

Schönen Gruß
Georg
Macinally
Stammgast
#10 erstellt: 28. Dez 2012, 20:09
... also, 5.1 in vernünftiger Qua
lität ist für das Budget nicht drin.
Fang doch erstmal mit vernünftigen Stereo Lautsprechern an.

Wie sieht es mit Do it yourself aus?

Wenn das nicht in Frage kommen sollte, schau mal nach auch ruhig älteren Boxen renommierter Hersteller. z.B. Canton, Elac, Magnat, Wharefedale und wie sie alle heissen.

Beispiel:
Ne schöne alte "Ergo" spielt dir das gesamte Angebot vom "Electronikstar" in Grund und Boden. Gleiches gilt natürlich für die restlichen Hersteller von guten Speakern.

Also, kleiner Rat an dieser Stelle:
Fang mit guten Stereolautprechern an, die weitere Steigerung ist dann wesentlich einfacher als mit irgend welchem Schrott was zu versuchen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Boxen mit logitech Boxen verbinden
daniel.boehler am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2012  –  10 Beiträge
Lautsprecher mit tragbarem Gerät verbinden
JayDeee am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  2 Beiträge
Z906 mit dem Fernseher verbinden
Crest91 am 18.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  12 Beiträge
Unterschiedliche Lautsprecherkabel miteinander verbinden
magdale am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  3 Beiträge
Soundanlage verschiedener Hersteller verbinden
Grisu91 am 25.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  5 Beiträge
Lautsprecher mit Stereoanlage verbinden - nur wie
eskommtkeinton am 06.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.07.2014  –  4 Beiträge
passivboxen mit aktivsyystem verbinden
Christian88 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 20.10.2007  –  4 Beiträge
Stereohören.auch mit Subwoofer?
Kräuterpfarrer_ am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  40 Beiträge
Stereoanlage mit Subwoofer?
HiFi-Noob007 am 23.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.07.2013  –  14 Beiträge
Deckenlautsprecher-Kabel mit Verstärker verbinden
Cypher2Kill am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedRoger33
  • Gesamtzahl an Themen1.345.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.402