Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cantonkundige gesucht oder Lautsprecher mit Gitter

+A -A
Autor
Beitrag
vinylrules
Stammgast
#1 erstellt: 15. Jan 2013, 20:23
Hallo,

nachdem mein jüngster Sohn (14 Monate) heute mit erhobenem Arm mit einem Bleistift in der Hand (ich weiß auch nicht, wie er da dran gekommen ist) auf die Frontbespannung meiner Rogers Studio 1 losrannte und diesen in den Stoff rammte, habe ich die Nase voll. In seiner Reichhöhe befindet sich ein unersetzlicher Rogers-Bextrene-Tieftöner und ein Celestion HF1300. Da ich die Lautsprecher nirgendwo sonst unterbringen kann, müssen sie weg – habe sie in meinem Raum eh nie richtig zum laufen gekriegt.

Ich will aber die nächsten Jahre trotzdem Musik hören. Es sollen also LS mit Gitter her, am besten geschlossene, damit ich nicht mehr den Stress mit dem Bass habe und die LS auch dicht vor der Wand betrieben werden können, gern große Kompaktlautsprecher – Stand-LS kippen die Kleinen eh nur um. Da bleiben an sich nur Canton und Braun. Da die alten Braun immer noch ziemlich teuer sind, gucke ich jetzt mal nach Canton. Und vielleicht kennt sich da jemand etwas besser aus als ich.

So wie ich das erinnere, waren die ersten LE, GLE, Quinto mit einer weichen, breitbandigen Hochtonanhebung gesegnet und im Bass eher trocken und nicht besonders tief. Es folgte die erste Karat-Serie, die, genau wie die CT 1000 und 800 der zweiten Generation, ziemlich duster waren. Dann kamen die ersten Fonum mit zeitgeistiger Oberbassanhebung und tickendem Hochton, damit auch jeder mitkriegte, dass da eine Metallkalotte drin ist.

Kann mir vielleicht noch jemand sagen, wie die folgenden, geschlossenen Kompakt-LS so waren, z.B. die Canton Karat 40? Ab wann wurde es denn wieder etwas neutraler? Wenn jemand eine Idee hat, wie ich meinem Problem begegnen könnte (nein, die Kinder bleiben!) und andere Lautsprechertipps hat, würde mir das wirklich weiter helfen.

Danke und Gruß

Matthias
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Jan 2013, 21:41
Hallo,

vllt interessieren dich ja auch diverse Nubert Modelle,
ob jetzt die NuLine oder NuVero Kompakten,
beide Linien verwenden Gitter.
http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=23&category=3

Sind zwar BR, aber wenn die Lautsprecher 10-20cm Luft im Rücken bekommen ist das grundsätzlich kein Problem mehr.


Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Gitter mit einberechnet oder nicht? (heco)
BASSINVADER am 03.08.2013  –  Letzte Antwort am 05.08.2013  –  3 Beiträge
Boxenabdeckung/-gitter dran oder ab
fehlermeldung_2000 am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  92 Beiträge
Lästiges Gitter entfernen
LauderBack am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2009  –  20 Beiträge
Neue Lautsprecher gesucht
El_Zascho am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  15 Beiträge
Lautsprecher gesucht
Padde am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  7 Beiträge
Canton Ergo: LS-Gitter umlackieren
FeG*|_N@irolF am 16.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  5 Beiträge
Musik gesucht
ollirg am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 28.10.2013  –  2 Beiträge
Gitter für Teufel M200 gesucht !
MonsterKabel am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  3 Beiträge
Lautsprecher mit warmem Klang gesucht
Mr.Snailhead am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  10 Beiträge
Lautsprecher für Kenwood KA-5090R gesucht (mit Potenzial)
humpty am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedLobo1949
  • Gesamtzahl an Themen1.345.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.233