Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Umfrage
Boxenabdeckung/-gitter dran oder ab
1. drangelassen (50.6 %, 117 Stimmen)
2. weggemacht (41.6 %, 96 Stimmen)
3. gibt keine (weil bspw. Boxen selbstgebaut) (7.8 %, 18 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Boxenabdeckung/-gitter dran oder ab

+A -A
Autor
Beitrag
fehlermeldung_2000
Inventar
#1 erstellt: 16. Mai 2005, 21:40
Ich interessiere mich dafür, ob Ihr Eure Boxenabdeckungen/-gitter draufgelassen oder entfernt habt und warum.

Meine Boxenabdeckungen von allen LS sind drauf. Ein Klanggewinn durch Entfernen der Gitter ist definitiv vorhanden, trotzdem habe ich mich dagegen entschieden. Die Optik ist mit Gitter deutlich besser.
Röhrender_Hirsch
Inventar
#2 erstellt: 17. Mai 2005, 08:40
Hallo,

meine Lautsprecher (B&W matrix 805) sind so hässlich, dass ich die Abdeckung auch lieber drauf lasse. Ohne klingen sie besser, aber es ist doch schön, wenn man darauf verzichten kann
ratte
Stammgast
#3 erstellt: 17. Mai 2005, 09:14
Bei Sonus Faber soll lt. Anleitung die "Abdeckung" (sind vielmehr gespannte Gummisaiten) keinerlei Einfluss auf den Klang haben. Und tatsächlich höre ich keinen Unterschied. --> bleiben drauf, weils besser aussieht.

gruss
ratte
HiFi-DeamoN
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Mai 2005, 15:22
Kann das Runternehmen der Abdeckungen tatsächlich den Klang beeinflussen?!
Mir wäre es egal wenn die Teile ab sind, ich mag Techik und der Anblick der Membranen würde mich nicht stören.
Was ist eure Meinung? Soll ich die Teile abnehmen oder ncih
PS ich hab zwei Fisher STE-245 mit einer "normalen" Stoffabdeckung.

greetz Hifi-DeamoN
icknam
Stammgast
#5 erstellt: 17. Mai 2005, 15:27

HiFi-DeamoN schrieb:
Kann das Runternehmen der Abdeckungen tatsächlich den Klang beeinflussen?!
Mir wäre es egal wenn die Teile ab sind, ich mag Techik und der Anblick der Membranen würde mich nicht stören.
Was ist eure Meinung? Soll ich die Teile abnehmen oder ncih
PS ich hab zwei Fisher STE-245 mit einer "normalen" Stoffabdeckung.

Also - ich habe so Alugitter und die nehmen ein wenig die Höhen weg - es ist aber hörbar. Stoff hat auf tiefe Frequenzen sicherlich keinen Einfluss.
tiger007
Stammgast
#6 erstellt: 17. Mai 2005, 21:08
Hallo

ich lass die Abdeckungen drauf weil

-sie die Chassis vor mechanischen Beschädigungen schützen (Katzenkrallen,neugierige Kleinkinder),oder wenn man selbst unachtsam ist(Staubsaugen in der Nähe)

-sie die Gummisicken schützen falls direktes Sonnenlicht auf die Ls fällt

-und weil ich sowiso absolut keine klanglichen Unterschiede feststellen kann spricht alles dafür die Abdeckungen immer drauf zu lassen
hangman
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 17. Mai 2005, 21:31
abdeckung drauf weil: (das avatar-pic ist ne ausnahme )

schaumstoffsicken vor direkter sonneneinstrahlung geschützt werden

emit nicht so schnell verstaubt

optik allgemein besser

unterschied kaum hörbar
Hifi-Tom
Inventar
#8 erstellt: 17. Mai 2005, 22:00
Ich tendiere dazu, die Abdeckungen generell abzumachen, man spricht ja auch nicht mit vorgehaltener Hand od. einem Tuch vor dem Mund. Den Unterschied kann man meiner Meinung schon hören u. außerdem gibts ja auch Boxen, die ohne Abdeckungen einfach besser ausschauen!
Towny
Inventar
#9 erstellt: 18. Mai 2005, 09:35
Die Abdeckungen kommen bei mir immer ab...

klingt besser und schaut auch besser aus
valdezz
Inventar
#10 erstellt: 18. Mai 2005, 10:40
abdeckung kommt runter weil se bei mir kein sinn haben: brauch kein schutz vor sonnenlicht weil die ls so platziert sin, das da nix rankommt und andre gefahrn für die ls sin bei mir auch auszuschliessen... und ohne abdeckung hats einfach mehr style!!
aber des muss jeder selber wissen
__valdezz
icknam
Stammgast
#11 erstellt: 18. Mai 2005, 10:40
Zusammenfassend:

Die Abdeckung verändert den Klang - manchmal hört man es, manchmal nicht. Das hängt wohl vom Material ab
- bei meinen Boxen mit Stoff höre ich nichts,
- bei denen mit einen Alugitter werden die Höhen etwas gedämpft.

Ich habe die Abdeckungen trotzdem drauf - vor allem zum Schutz der Chassis.

Bei dem einen Paar sieht es ohne Abdeckung besser aus, bei dem anderen nicht.
SpeakerFrank
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 18. Mai 2005, 10:45
Wow Hangman,Du hast ja ein Klasse Fahrgestell!!!

Da treten sogar die Reize deiner Spekaer in den Hintergrund!!



grüsse

SpeakerFrank
plz4711
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 18. Mai 2005, 10:52
Kleines Gitter vor Nubert-Hochtöner (beim Putzen schon beinahe versehentlich eingedrückt), die großen haben derzeit keinen Schutz, aber die Gitter stehen "parat", falls Kinder kommen.
icknam
Stammgast
#14 erstellt: 18. Mai 2005, 13:29

plz4711 schrieb:
aber die Gitter stehen "parat", falls Kinder kommen.

Das geht dann ganz schnell - irgendwie ziehen die Halbkugeln Finger magisch an. Bei mir war einmal die Abdeckung unten. Meine Tochter hat es gesehen und sofort musste der Zeigefinger in Aktion treten.
HiFi-DeamoN
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Mai 2005, 13:52
So ich hab das jetzt auch ma ausgetestet. also bei mir ist, auch mit Stoffbespannung ein feiner Unterschied im HOchtonebereich wahrzunehmen. dsa merkt man aber wirklich nur wenn man sich voll und ganz auf die musik koonzentriert.
deshlab GITTER DRANLASSEN. wegen diesem mimalen klangunterschied mache ich die schützenden Gitter nicht von der Box ab.
HiFi-Frank
Moderator
#16 erstellt: 18. Mai 2005, 15:26
Ich habe bei meinen MISSION´s die Abdeckungen aus rein optischen Gründen entfernt!



Einen hörbaren Unterschied konnte ich nicht feststellen!

Sonne, Kleinkinder und Haustiere kommen an die LS nicht ran
S.P.S.
Inventar
#17 erstellt: 18. Mai 2005, 18:39
Ich hab die Gitter ab, weil ichs vom aussehen besser finde. klanglich hab ich mir noch keinen gedanke drüber gemacht und auch noch nich richtig verglichen, weils gitter nie drauf war. die katze schnupert eh nur und den bruder hab ich schon wegen den alten boxen in den arsch getreten, der machts nich mehr.
Panther
Inventar
#18 erstellt: 18. Mai 2005, 19:23
Hi,

die Abdeckungen von meinen Vulkan sind runter und stehen hinter der jeweiligen Box. Da fallen sie nicht weiter auf. Ich will die Magnetostaten durchaus auch sehen können.

Und jede Abdeckung vor den Tönern hat (mehr oder weniger große) Auswirkungen auf den Klang. In irgendeinem Buch über das Thema Lautsprecherbau (Stark oder Dickason??) ist das auch messtechnisch gezeigt.

Welche klangliche Variante (mit/ohne Gitter bzw. Abdeckrahmen) man dann bevorzugt, ist natürlich wieder eine individuelle Frage. Bei meinen RC-L finde ich es ohne Gitter noch einen Tick offener.

Für junge Eltern oder Katzenbesitzer würde ich allerdings sicherheitshalber auch die Variante "mit" empfehlen...

Grüße

Panther
Crazy-Horse
Inventar
#19 erstellt: 19. Mai 2005, 21:11
Habe sie direkt abgenommen, meine Whafis sehen einfach zu schön aus!
Bei meinem Heco habe ich das Gitter aber drauf gelassen, da er unter dem Schreibtisch steht und ich nicht gegen die Membran kommen möchte. Gefällt mir aber ohne auch bedeutend besser. Doch man muss halt Kompromisse eingehen, leider
EWU
Inventar
#20 erstellt: 19. Mai 2005, 22:41
wenn mit oder ohne Gitter kein Klangunterschied feststellbar ist, können die Gitter ja dran bleiben.Klingt´s ohne besser, bleiben sie ab.Boxen sollen Musik machen, die will ich hören und nicht dauernd die Boxen angucken.
Abstauben tue ich meine Boxen selbst, dann brauche ich mich auch nicht über andere Leute aufregen, die beim Staubwischen die Membranen eindrücken.Wenn die Katze sich auf einen meter den Boxen nähert, wird sie tadelnd weggesetzt.Macht sie es noch einmal, gibt´s welche auf den Pelz.Dann hat auch sie es kapiert.Selbst unser Hase hat begriffen, daß er die Boxenkabel nicht anbeißen darf.Auch Kleinkindern kann man beibringen die Finger von den Boxen zu lassen.Dauert zwei Tage, dann sitzt auch das.
Die Frage ob mit oder ohne Abdeckung hat sich für mich nicht gestellt, für meine Boxen gibt es keine Abdeckung.
Gruß Uwe
fehlermeldung_2000
Inventar
#21 erstellt: 22. Mai 2005, 21:45
hat eigentlich jemand der Fraktion "dranbleiben" schonmal das Gitter als Schutz gebraucht, also den LS gerettet? Oder sind schonmal welche kaputtgegangen, weil kein Gitter drauf war?

Ist wahrscheinlich wie mit Versicherungen, solange man welche hat...
icknam
Stammgast
#22 erstellt: 23. Mai 2005, 07:40

fehlermeldung_2000 schrieb:
hat eigentlich jemand der Fraktion "dranbleiben" schonmal das Gitter als Schutz gebraucht, also den LS gerettet? Oder sind schonmal welche kaputtgegangen, weil kein Gitter drauf war?

Bei mir - wie oben geschrieben - ja. Die Abdeckung war unten und sofort hat meine Tochter eine kleine Delle in das Staubschutzteil (das Runde in der Mitte, nein wir sprechen nicht von Basketball) gedrückt.
Pizzaface
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 23. Mai 2005, 07:41
Hab die Gitter nur wegen WAF dran! Meine Frau mag es ohne Gitter nicht leiden, weil der Raum dann so "unruhig" wirkt... Naja, was tut man(n) nicht alles für seine Liebste.
toaotom
Stammgast
#24 erstellt: 23. Mai 2005, 15:49
Also ich habe meine Abdeckungen an den Karat M80 dran. Obwohl sie ohne viel schöner sind und sogar extra die Möglichkeit besteht die Abd. hinter der Box dranzumachen.

Mache sie nur ab und zu mal ab. Sonst sind sie wegen der Schutzwirkung dran.
plz4711
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 23. Mai 2005, 16:00
ich bin beim Fegen mit dem Stielende am Hochtonschutz zu stehen gekommen
venomizer
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 23. Mai 2005, 16:52
ich hatte mal für einige zeit meine bespannungen weg... und mein dummer vetter hatte mir doch glatt die staubschutzkappe eingedrückt wohlgemerkt ist er kein kleines kind und ich hatte ihn nur paar minuten in meinem zimmer gelassen (naja...) gottseidank konnte ich es wieder hinbiegen, aber seitdem bin ich äußerst empfindlich, wenn jemand sich an meine ungeschützten boxen ranbewegt...
fehlermeldung_2000
Inventar
#27 erstellt: 23. Mai 2005, 16:57
das hätte ich anders gelöst...
toaotom
Stammgast
#28 erstellt: 24. Mai 2005, 06:41

ich bin beim Fegen mit dem Stielende am Hochtonschutz zu stehen gekommen


Arrrgghhhh! Das tut ja beim lesen schon weh....
redwingedraptor
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 24. Mai 2005, 08:50
@venomizer

Du machst mir schon ein bisschen Angst, ich habe nämlich auch solche Vetter. Nun bekomm ich schon ein bisschen Bauchschmerzen wenn ich daran denke dass die alle am Wochenende kommen. Sind eigentlich Selbstschussanlagen in Deutschland erlaubt?

Gruß,
Flo
valdezz
Inventar
#30 erstellt: 24. Mai 2005, 08:54
ich würds mal mit stacheldraht rund um die anlage probieren

gibts günstig im baumarkt...
redwingedraptor
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 24. Mai 2005, 09:03
Aber ob das den Klang der Anlage nicht verfälscht?!
valdezz
Inventar
#32 erstellt: 24. Mai 2005, 09:08
hmm, statt serien-boxenabdeckung nen stacheldrathzaun drum rum... sollt im klang nich soviel ausmachen,aber der schutz vor neugierigen lebewesen is besser
BeastyBoy
Inventar
#33 erstellt: 24. Mai 2005, 09:33
hmmm Drahtklang statt Kabelklang, wäre mal was Neues :-)
P.Krips
Inventar
#34 erstellt: 24. Mai 2005, 09:51
Hallo Allerseits,

irgendwie kratze ich mich etwas zweifelnd am Kopf, wenn hier durchgängig Lautsprechern "besserer" Klang attestiert wird, wenn die Abdeckungen, welcher Art auch immer, entfernt wurden.

Ob der Klang wirklich besser wird, wird wohl wesentlich davon abhängen, wie der Hersteller seine Lautsprecher abgestimmt hat, mit oder ohne Abdeckung.
Irgendwie kann ich mir nicht recht vorstellen, dass Hersteller in einem mühseligen Prozess dem Lautsprecher einen bestimmten Sound anerziehen, um dann eine beliebige soundverändernde Abdeckung davorzuknallen......
Da ist mir wahrscheinlicher, dass die Abdeckung bei der Abstimmung schon berücksichtigt ist.....

Insofern habe ich erhebliche Zweifel, ob die hier aufgemachte Gleichung:
Abdeckung ab = besserer Klang
immer so stimmt..

Gruss
Peter Krips
uherby
Inventar
#35 erstellt: 24. Mai 2005, 14:00
Hallo P. Krips,

LS ohne Abdeckungen klingen etwas (in Nuancen) besser. Hintergrund:

Sprich mal durch ein Tuch und deine Stimme wird etwas dumpfer wiedergegeben. Den gleichen Effekt haben die Stoffbespannungen der Boxen.

Also runter damit und die Musik kommt klarer an's Ohr.

uherby
All_ex
Stammgast
#36 erstellt: 24. Mai 2005, 14:15
Hallo,

Ich habe auch die Gitter weggemacht ( B&W 603er ). Klingt im Hochtonbereich subjektiv etwas besser. Mittel und Tieftonbereich werden durch das (Plastik/Stoff)Gitter nicht beeinflusst. Man muss aber schon sehr genau hinhören. Den Unterschied habe ich aber auch erst mit meinem zweiten Verstärker (zuerst NAD T763, jetzt Rotel RSX 1056) fest-stellen können...

Hauptproblem ist leider, das die Chassis ohne Abdeckung verstauben...

Wo wir schon gerade dabei sind. Wie kann Chassis am besten von Staub befreien, ohne sie zu beschädigen ?

Mfg Alex
Joey911
Inventar
#37 erstellt: 24. Mai 2005, 14:20

All_ex schrieb:
Hallo,

Wo wir schon gerade dabei sind. Wie kann Chassis am besten von Staub befreien, ohne sie zu beschädigen ?

Mfg Alex


Mal richtig aufdrehen

Hmm.. ich weiß es auch nicht, aber bei mir verstauben die irgendwie garnicht.. obwohl sie immer ohne Abdeckung sind (gibt keine).. seltsam

Gruß
Joey
icknam
Stammgast
#38 erstellt: 24. Mai 2005, 15:07

All_ex schrieb:
Wo wir schon gerade dabei sind. Wie kann Chassis am besten von Staub befreien, ohne sie zu beschädigen ?


Einfach mal mit dem Gartenschlauch rüber, obwohl der Hochdruck- und Dampfreiniger bessere Ergebnisse ...

Also - ich würde zu so einem Staubwedel mit Federn dran raten oder einfach pusten.
the-captain
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 24. Mai 2005, 15:26
Tach zusammen,
Also wenn man seine Umwelt richtig erzogen hat, ist das Weglassen der Gitter ok. -Doch eine gewisse Restangst wird immer da sein. Kinder sind da übrigens noch die harmlosesten Vertreter der Membrangrapscher. Wenn der Staub schon richtig angepappt ist, tuts die Stahlbürste! Der Sound wird dann luftiger und die Membranmasse geringer, was erheblich besseres Impulsverhalten zur Folge hat!
Im übrigen fahre ich auch ohne Deckel............

Norbert
P.Krips
Inventar
#40 erstellt: 24. Mai 2005, 15:34
Hallo Uherby,



uherby schrieb:
Hallo P. Krips,

LS ohne Abdeckungen klingen etwas (in Nuancen) besser. Hintergrund:

Sprich mal durch ein Tuch und deine Stimme wird etwas dumpfer wiedergegeben. Den gleichen Effekt haben die Stoffbespannungen der Boxen.

Also runter damit und die Musik kommt klarer an's Ohr.

uherby



Vehementen Widerspruch:
Les mal meinen Beitrag genauer: Es kommt darauf an, ob der Hersteller bei der Lautsprecherabstimmung die Abdeckung dran hatte oder nicht.
Hatte er sie dran, dann klingt der Lautsprecher bei-Abdeckung-ab wohl "heller", aber sicherlich heller, als der Hersteller bei der Abstimmung beabsichtigte.

Umgekehrt, nämlich abstimmen ohne Abdeckung, und dann nachträglich eine davorhängen, macht keinen Sinn, wozu dann die Abdeckung mitliefern, wenn die ohnehin den Klang verschlechterte ?

Gruss
Peter Krips
Joey911
Inventar
#41 erstellt: 24. Mai 2005, 15:39

P.Krips schrieb:

Umgekehrt, nämlich abstimmen ohne Abdeckung, und dann nachträglich eine davorhängen, macht keinen Sinn, wozu dann die Abdeckung mitliefern, wenn die ohnehin den Klang verschlechterte ?

Gruss
Peter Krips



Ganz einfach:

Es entspricht nunmal dem Wunsch des Kunden. Der will meist die Abdeckung haben, rein aus ästhetischen Gesichtspunkten und des Schutzes wegen.

Das muss nicht mit der Entwicklung zusammenhängen.

Gruß
Joey
the-captain
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 24. Mai 2005, 15:51

Joey911 schrieb:

P.Krips schrieb:

Umgekehrt, nämlich abstimmen ohne Abdeckung, und dann nachträglich eine davorhängen, macht keinen Sinn, wozu dann die Abdeckung mitliefern, wenn die ohnehin den Klang verschlechterte ?

Gruss
Peter Krips



Ganz einfach:

Es entspricht nunmal dem Wunsch des Kunden. Der will meist die Abdeckung haben, rein aus ästhetischen Gesichtspunkten und des Schutzes wegen.

Das muss nicht mit der Entwicklung zusammenhängen.

Gruß
Joey
Towny
Inventar
#43 erstellt: 24. Mai 2005, 16:05
Beispiel: die LS von Vroemen...

dort muss/kann man die Abdeckungen dazukaufen...wenn man sie nicht will, dann bezahlt man auch nicht dafür... echt Klasse meiner Meinung nach!
Pizzaface
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 25. Mai 2005, 07:27
In der Gebrauchsanweisung meiner LS steht:
Obwohl er (der Abdeckrahmen) so konstruiert ist, daß akustische Störungen weitgehend vermieden werden, lassen sich Hochtonwidergabe und Stereo-Tiefenwirkung durch abnehmen des Bespannrahmens verbessern.
klimbo
Inventar
#45 erstellt: 25. Mai 2005, 08:31
Meine B&Ws 601 S3 sehen ohne Abdeckung mit ihren gelben Kevlarmembranen super aus - also weg damit

Außerdem klingt es definitv besser!

Gruss Klemens
DJTouffe
Stammgast
#46 erstellt: 25. Mai 2005, 08:56
ich lasse die Gitter bei den RCL's drauf, um die Membranen zu schützen. Klanglich höre ich keinen Unterschied, obwohl so eine grosse Gitterfläche IMHO resonanzen verursacht.(wenn man zB die gitter mit dem Finger antippt, hört man's auch)

denis
fehlermeldung_2000
Inventar
#47 erstellt: 27. Mai 2005, 14:36
ich hatte nicht gedacht, dass das Ergebnis 50:50 steht. Wie verhaltent ihr Euch bei Subwoofer Abdeckungen? Diese hatte ich auch immer drauf, weil das Yamaha-Chasis furchtbar häßlich waren. Jetzt hab ich gar keinen Sub mehr...
hoschna
Stammgast
#48 erstellt: 27. Mai 2005, 17:02
beim Sub habe ich sie ab,man will dem Jungen ja bei der Arbeit zusehen

Gruss Lars
HiFi-Frank
Moderator
#49 erstellt: 27. Mai 2005, 21:59
Na beim Sub bleibt´s natürlich dran....das wäre mir jetzt ohne zu gefährlich
DJTouffe
Stammgast
#50 erstellt: 27. Mai 2005, 22:49
ich habe kein sub, würde es aber denke ich drauflassen (aus schutzgründen)
royal-ts
Stammgast
#51 erstellt: 02. Jun 2005, 13:33
hab an meinen Viechern zumindest in der Bau und Hin-und-Herrück Phase Gitter zum Schutz drauf, wie gesagt ein Schwirrkonus musste schon leiden

Ob ich sie später mal abnehme weis ich noch net, evtl. um Besucher zu beieindrucken Ich finde nämlich der Beyma macht mit besagtem Schwirrkonus shcon was her, vom optischen!


royal
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
boxenabdeckung
vaclav_e am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  2 Beiträge
Boxenabdeckung Sonus Faber Cremona
kyussupreme am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  7 Beiträge
Cantonkundige gesucht oder Lautsprecher mit Gitter
vinylrules am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  2 Beiträge
Klipsch RF-35 Standfüße dran oder ab?
Bullwei2 am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  2 Beiträge
Wo bekomme ich neuen Bespannstoff für meine Boxenabdeckung???
HiFi-Starter am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  5 Beiträge
Lästiges Gitter entfernen
LauderBack am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2009  –  20 Beiträge
Lautsprecher Gitter mit einberechnet oder nicht? (heco)
BASSINVADER am 03.08.2013  –  Letzte Antwort am 05.08.2013  –  3 Beiträge
Canton Ergo: LS-Gitter umlackieren
FeG*|_N@irolF am 16.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  5 Beiträge
was ist dran am Hörnerklang
Big_Määääc am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  14 Beiträge
Farbe gitter ?
trabi am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Rotel
  • KEF
  • JBL
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedHans-Joachim123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.551
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.898