Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Garantie in Anspruch nehmen?

+A -A
Autor
Beitrag
mümmel84
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Feb 2013, 17:45
Hallo zusammen


Ich habe gerade eine unerfreuliche Entdeckung gemacht - meine Lautsprecher (ELAC FS 58.2) klingen unterschiedlich. Es fiel mir bei einer erneute Standortoptimering auf. Die Bühne hat sich immer etwas "verschoben" angehört, hauptsächlich im Höhen und Mittenbereich - sehr störend und unschön.
Einer der beiden Lautsprecher klingt defenitiv und deutlich hörbar etwas heller im Hochtonbereich, kräftiger (blechern) im Mittenbereich und weniger present im Tiefbassbereich als der andere LS. Ich kann auch nicht sagen, welcher der beiden LS den richtigen Klang wiedergibt, dazu fehlt mir die Kenntnis.
Das ist mir erst heute aufgefallen, obwohl ich sie schon gut zwei Monate besitze.
Es liegt auch nicht am Verstärker, der Verkabelung, oder am Signal, da habe ich schon alle Varianten nach dem Ausschlussverfahren ausprobiert. Auch liegt es nicht am LS-Standort(immer am der selben Stelle getestet).

Ich hab die Boxen damals bei Saturn gekauft, dabei handelte es sich um Vorführmodelle. Man sagte mir aber, dass ich die volle Garantie auf die LS habe. Eine Rechnung und Qittung habe ich auch noch.

Darf/kann man an dieser Stelle die Garantie geltend machen, sodass der Schaden kostenlos behoben wird, oder ich ein paar neue LS bekomme?

Eigenverschulden ist es auch nicht, da ich alles fachgerecht angeschlossen und nichts übersteuert habe.

Hat da jemand schon Erfahrung mit oder kann mir sonst jemand weiterhelfen?


Vielen Dank im Vorraus!
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 21. Feb 2013, 19:26
Hallo,
du hast also schon mal die linke mit der rechten Box getauscht? Der Effekt bleibt.
Ja, du hast sowohl die Sachmängelhaftung von Saturn, sofern nicht älter als zwei Jahre und die Garantie von Elac, sofern du deren Bedingungen akzeptiert hast. Wenn nicht solltest du telefonisch oder per Mail Kontakt aufnehmen. Der Hersteller möchte stets zufriedene Kunden haben.

Markus
mümmel84
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Feb 2013, 22:14
Hey,

danke für die rasche Antwort.




du hast also schon mal die linke mit der rechten Box getauscht? Der Effekt bleibt.


Richtig, es liegt definiv an den LS. Der Effekt bleibt.


Die Boxen sind wie gesagt erst knapp zwei Monate alt.
Also, dann werde ich wohl mal bei Saturn vorbei gehen und denen alles beschreiben.
Ich denke doch mal, dass die Mitarbeiter wohl einlenken werden.
Hoffe, die haben die Elac noch vorrätig (für den Fall).




und die Garantie von Elac, sofern du deren Bedingungen akzeptiert hast


Welche Bedingungen, was muss ich denn da akzeptiert haben?
Also du meinst, ELAC direkt per Mail zu kontaktieren und denen den Fall schildern?
Markus_Pajonk
Gesperrt
#4 erstellt: 21. Feb 2013, 22:19
Hallo,
Hersteller haben manchmal Garantiebedingungen (Kauf beim autorisierten Händler, Einschicken der Garantiekarte usw)
Nein, bei zwei Monaten würde ich mit dem Händler sprechen. Das "Problem" ist das eigentlich beide weg müssen, weil du kannst ja wahrscheinlich nicht sagen, welche Box sich näher an der Elac-Referenz sich orientiert.
Markus
mümmel84
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Feb 2013, 22:53
Problematisch ist es nicht. Ich kann ja auch mit einem LS genauso wenig anfangen
Problematisch könnte es aber mit deiner besagten "Garantiekarte" des Herstellers werden, denn diese habe ich erst garnicht bekommen. Lediglich eine Betriebsanleitung, die Rechnung sowie die Quittung wurden mir ausgehändigt.

Hoffe nicht, dass ich nun Probleme bekomme. Das wäre dann aber auch echt Wahnsinn.

Aber erfahrungsgemäß sind die Mitarbeiter von Saturn sehr kulant. Ich werd da morgen mal vorbeischauen...
Einfach_Supi
Stammgast
#6 erstellt: 21. Feb 2013, 23:25
In erster Linie ist der Händler für die Reklamation verantwortlich und wird zuerst versuchen, den Mangel zu beheben. Dies bedeutet aber, dass du die LS zum Saturn tragen mußt, die diese dann nach Kiel schicken, sie dort geprüft/ repariert/ getauscht werden und du dann nach ca. 6 Wochen die LS wieder beim Saturn abholen kannst. Ein Tausch wird i.d.R. nicht gemacht, sondern der Händler hat immer das Recht, eine Reparaturversuch durchzuführen. Insofern kommen harte LS-lose Zeiten auf dich zu.
Aber halt immer erstmal freundlich mit dem Händler über Lösungen sprechen.

Michael


[Beitrag von Einfach_Supi am 21. Feb 2013, 23:26 bearbeitet]
mümmel84
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Feb 2013, 23:31
Super, danke dir auch nochmal.

Natürlich werde ich erstmal versuchen mit dem Händler eine Lösung zu finden.
Da hilft nur abwarten bis morgen, dann werde ich weitersehen. Der Transport wäre das größere
Übel an der Sache. Als "Ersatzlautsprecher" werde ich dann wohl die alte Interior Serie von Heco
wieder rauskramen müssen, die stehen noch bei Bekannten herum. Damit werde ich die Zeit wohl überbrücken...
Markus_Pajonk
Gesperrt
#8 erstellt: 22. Feb 2013, 13:17

mümmel84 (Beitrag #5) schrieb:

Problematisch könnte es aber mit deiner besagten "Garantiekarte" des Herstellers werden, denn diese habe ich erst garnicht bekommen. Lediglich eine Betriebsanleitung, die Rechnung sowie die Quittung wurden mir ausgehändigt.


Wenn keine beiligt reicht sehr oft die Rechnung mit Kaufdatum. Es ist halt so das für Garantie IMMER der Hersteller dir "Spielregeln" aufdiktieren kann. Das musst du pro Einzelfall für dich klären.
Yorllik
Stammgast
#9 erstellt: 22. Feb 2013, 18:13

Einfach_Supi (Beitrag #6) schrieb:
... sondern der Händler hat immer das Recht, eine Reparaturversuch durchzuführen.

Zum Glück ist das deutsche Recht schon seit Jahren verbraucherfreundlicher: der Kunde darf wählen, ob er mangelhafte Ware umtauschen möchte oder lieber eine Mängelbehebung vorzieht. Der Verkäufer kann allerdings diesen Wunsch des Käufers ablehnen, wenn der vom Kunden gewählte Weg für ihn mit unzumutbar hohen Kosten verbunden wäre.
mümmel84
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Feb 2013, 20:00
Nabend



der Kunde darf wählen, ob er mangelhafte Ware umtauschen möchte oder lieber eine Mängelbehebung vorzieht


Davon höre ich auch zum ersten Mal - aber gut zu wissen!


Habe die ELAC übrigens problemlos bei Saturn umtauschen können. Sie werden nun eingeschickt und nach ca. vier Wochen wird man mich per SMS benachrichtigen, wenn sie wieder eingetroffen sind.
Bis jetzt kann ich mich nicht beklagen. Mal sehen, ob sie auch wieder unversehrt zurückkommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Garantie Mission 781
w202golf am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  5 Beiträge
Welcher Hersteller gibt die längste Garantie?
kingofbee am 05.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  8 Beiträge
Canton und die 5 Jahre Garantie
burnerle am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2014  –  26 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.2 defekt/ Reparatur oder Garantie?
schnickschnacker am 20.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  4 Beiträge
Frequenzgangangaben ernst zu nehmen?
Bodycounter89 am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  9 Beiträge
JBL Garantie
Drummer5 am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  3 Beiträge
Sehr kleine Lautsprecher, nure welche nehmen?
rc13 am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  8 Beiträge
Canton Chrono CL 590.2 Ausstellungsstück ?Nehmen ja oder nein!
KingDehaini am 09.04.2014  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  2 Beiträge
Canton Vento, welche soll ich nehmen
HalloChristian am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  2 Beiträge
was ist mir AR garantie ??? mein LS ist kaputt aber AR Deutschland ist nicht mehr da !!!!!!!!!!!!!!!
magicmarcel am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedannast
  • Gesamtzahl an Themen1.345.446
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.597