Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für diesen Raum

+A -A
Autor
Beitrag
-Jakl-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mrz 2013, 18:43
Servus Leute,
ich werd mir demnächst ein 2.1 kaufen was ich später auf ein 5.1 aufrüsten will.
Nun einen Sub hab ich schon den ich mir sicher holen werde : http://www.amazon.de...9WBA38/ref=de_a_smtd

Nun bräucht ich nur noch 2 LS für diesen Raum hier:
Zimmer Bild

Auf dem Bild sieht man die Couch und auf der gegenüberliegenden leeren Wand wird sich die Beamerleinwand befinden.
Die Wand an der die Couch steht hat eine Schräge.

Wüsstet ihr da 2 LS für diesen Raum? Sollten beide nicht mehr als 250€ Kosten und über 130W RMS gehn weil sonst wirds schwierig mit´n AVR weil ich da keinen finde der in meinem Preisbereich liegt und mit der Leistung mitgehn kann.

Habt ihr da irgendwelche Vorschläge?


[Beitrag von -Jakl- am 16. Mrz 2013, 19:17 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 16. Mrz 2013, 20:28
Leistung ist völlig egal!
Wenn du mit wenig Verstärkerleistung auskommen willst, dann lohnt es sich evtl. auf den Wirkungsgrad/Kennschalldruck zu achten.

Ansonsten ist es viel wichtiger zu wissen, was für Musik du damit hören willst, oder soll das Ganze nur für Filme dienen? Wie laut soll das gehen können?

Maße wären auch ganz gut, aber wenn ich mal eine Dreier-Couch mit 2m ansetze (wenn es kein allzu wuchtiges Trümmer ist) , dann dürfte das ein 50cm Raster und der Raum 6x6m (abzüglich der Käse-Ecke) sein?
-Jakl-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Mrz 2013, 21:59
Ich will auf jedenfall gut damit Musikhörn können, alle Musikrichtungen
Filme will ich später dann mit meinen 5.1 System schaun, aber im Moment erst mal das 2.1 für Musik.

Das Zimmer ist 31m² groß und die Einrichtung ungefähr im Maßstab.
-Jakl-
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Mrz 2013, 16:34
Weiß keiner passende LS für den Raum?
DaveX81
Inventar
#5 erstellt: 17. Mrz 2013, 16:44
Na was erwartest du? Man sucht LS primär nach Abstimmung und Musikgeschmack.

Preis/Leistung ist das Angebot von redcoon sehr gut der die Auslaufmodelle der Heco Metas sehr günstig anbietet. Aber ob die gefallen ist natürlich subjektiv.

http://www.redcoon.d...mc=heco+metas&xtcr=5
-Jakl-
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Mrz 2013, 18:22
Naja, da ich alles eigentlich hör suche ich einen ziemlichen "Allrounder".
Woran stellt man denn eigentlich die Leistung/Qualität eines LS fest?
Mickey_Mouse
Inventar
#7 erstellt: 17. Mrz 2013, 18:34
das bewertet jeder anders!

Es gibt Leute, die sagen ein LS hat "richtig guten Bass", den ich als nervig dröhnig bezeichnen würde, oder brillante Höhen, die für mich einfach nur verzerrt und schrill klingen usw. usf.

Wenn man sich auf die "Klangfarbe" geeinigt hat, dann zählt für mich in erster Linie, wie sauber eine Stereo-Kombi die Bühne in Breite UND Tiefe darstellen kann.

Wobei man meiner Meinung nach ein paar Klassen festmachen kann. Bei den "Einsteigern" gibt es halt noch erhebliche Unterschiede bei der Klang "Farbe". Die Heco nuscheln da einfach nur so vor sich hin, die Canton zischeln unnatürlich mit ihren Titan Kalotten (ok, ist etwas länger her) usw. usf.
Ab einer gewissen Klasse braucht man sich darüber nicht mehr so große Gedanken machen. Da kommt es mehr darauf an, dass die LS auch entsprechend aufgestellt werden. Eine neutrale Box direkt in der Raumecke fängt halt an zu dröhnen, da darf man aber dem LS keine Schuld für geben.
Damit die eine saubere Bühne vor einem aufbauen können, müssen sie eh einen gewissen Abdstand zu allen Wänden haben (ca. 80cm).
Wenn jemand erzählt, seine LS klingen auch bei weniger als diese 80cm "richtig gut", der lügt, hat noch nie richtig gute LS gehört oder hat eine sehr gut gemachte Spezial Version wie z.B. In Wall LS.
DaveX81
Inventar
#8 erstellt: 17. Mrz 2013, 18:34
Man könnte sage möglichst präzise und neutral zu spielen. Aber nicht jeder möchte neutrale Boxen.

Durch dein Budget kannst du keine großen Sprünge machen. Ich denke mit den Heco Metas hast du recht gute und günstige Allrounder.
Kelev
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Apr 2013, 15:50
Eventuell solltest du noch ein bisl,sparen . Ich würde sagen für 250€ was anständiges zu bekommen wird schwer ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für kleinen Raum
Keksstein am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  13 Beiträge
Lautsprecher Suche - kleiner Raum
totom am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  52 Beiträge
Kennt jemand diesen Lautsprecher.
TSstereo am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  11 Beiträge
Wer kennt diesen Lautsprecher?
ChrisTre am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  9 Beiträge
Beratung Lautsprecher für ca. 15m² großen Raum
hussa85 am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  15 Beiträge
aktive lautsprecher für 16 qm raum
rouven82 am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  8 Beiträge
Wann ist ein Lautsprecher zu groß für einen Raum ?
KoiFanatic66 am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  6 Beiträge
Welche Lautsprecher wären für Raum sinnvoll und günstig ?
Bexter75 am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 21.02.2012  –  23 Beiträge
Suche günstige Lautsprecher für TV (kleiner Raum) < 100?
necoicould322 am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  2 Beiträge
Lautsprecher für großen, halligen Raum: Dynaudios verkaufen, Standboxen kaufen?
Nitrofunk am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied_/dossi/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.172
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.424