Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rat bei Lautsprecherwahl

+A -A
Autor
Beitrag
wantan
Stammgast
#1 erstellt: 09. Jul 2013, 09:10
Hallo!

Ich habe ein Problem bei der Wahl der Lautsprecher für meinen Wangine WA 7700. Habe sowohl bei den Großeltern als auch Daheim alte Boxen gefunden, die allen Anschein nach funktionieren. Nun bin ich mir bei der Wahl für meine Anlage etwas unsicher. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

Im Angebot hätte ich:

Dynaudio SSB-70:
Bauprinzip: Druckkammern
Technik: Dreiweg/ Kalotte
Frequenzbereich: 33 - 20000 Hz
Belastbarkeit: 65/ 40 W
Impedanz:4-8 Ohm
Betriebsleistung: 3,5 W

oder

Elac LK 25:
Nennscheinwiderstand: 5 Ohm
Nennbelastbarkeit: 30 W
Musikbelastbarkeit: 40 W

Vielen Dank, ich bin gespannt!
Grüße
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 09. Jul 2013, 11:04
Was spricht gegen ausprobieren?

Dynaudio SSB-70 kenn ich nicht.
Könnten aber von Philips sein, falls diese 8-eckige Mitteltöner hben.
Hast Du mal Fotos von den Lautsprechern?

Wenn ich die Lautsprecher richtig zugeordnet habe würde ich zu den Philips tendieren, falls es wirklich welche sind.

Schönen Gruß
Georgt
wantan
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jul 2013, 12:18
Hey!

Ausprobiert habe ich beide schon. Ich wollte jedoch euch die Möglichkeit geben, unvoreingenommen das Thema zu betrachten. Kann ja sein, dass ich es falsch einschätze.

Ja, die Dynaudio haben diese achteckigen Mitten. Ich habe ein Bild hinzugefügt. Das ist aus diesem Forum, stimmt aber mit meinen überein.
ssb70-1_18200

Grüße
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 09. Jul 2013, 12:38
Das sind meiner Meinung nach keine Dynaudios.

Sind vermutlich irgendwelche Philips.
Ich würde diesen den Vorzug vor den Elacs geben.

Schönen Gruß
Georg


[Beitrag von RocknRollCowboy am 09. Jul 2013, 12:39 bearbeitet]
wantan
Stammgast
#5 erstellt: 09. Jul 2013, 14:16
Laut dem Aufkleber auf der Rückseite sind es Dynaudio Lautsprecherboxen!


[Beitrag von wantan am 09. Jul 2013, 14:17 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 09. Jul 2013, 14:39
Schau mal in diesen Thread

Post # 21230 (das ist Dein Foto)
und
Post # 21261

Eventuell hat Dynaudio bei Philips zugekauft?
Hast Du ein Foto vom Aufkleber auf der Rückseite?

Schönen Gruß
Georg
wantan
Stammgast
#7 erstellt: 09. Jul 2013, 14:54
IMG00551-20130705-1051IMG00552-20130705-1827
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 09. Jul 2013, 17:07
Die technischen Daten sind identisch.
Der Basstreiber sieht aber unterschiedlich aus.

Meine Vermutung ist, dass Dynaudio hier bei Philips eingekauft hat.

Nichtdestotrotz sind das gute Lautsprecher.
Ich würde die Dynaudio/Philips den Elac vorziehen, ohne die Elac je gehört zu haben.
Ähnliche Philips sind mir schon untergekommen und wurden für gut befunden.

Aber ums ausprobieren kommst du nicht rum.
Teile uns dann Deine Entscheidung doch bitte mit.

Schönen Gruß
Georg
wantan
Stammgast
#9 erstellt: 09. Jul 2013, 17:19
So, hier jetzt doch mal ein Bild der Speaker!

IMG00564-20130709-1901

Das interessant ist, dass meiner Meinung nach die kleinen Elac einen besseren Klang haben. Darüber hinaus ist der Bass der Elac um einiges presenter. Trotzdem würde ich gerne wissen, wie andere über die Boxen denken.

Danke Georg, du hast mir schon sehr geholfen!
RocknRollCowboy
Inventar
#10 erstellt: 09. Jul 2013, 17:54
Das ist aber ein anderer Basstreiber als auf dem oberen Foto.
Der sieht mir wieder verdammt nach Philips aus.


Das interessant ist, dass meiner Meinung nach die kleinen Elac einen besseren Klang haben. Darüber hinaus ist der Bass der Elac um einiges presenter.

Aufgrund der gegoogelten Fotos der Elac hätte ich das nicht vermutet.
Wie gesagt, noch nicht gehört, die Elacs.
Der Raum und die Testaufstellung kann dann hier auch nocht mit rein spielen, und vor allem die Abhörentfernung.

Darum habe ich ja geschrieben: Ausprobieren.


Trotzdem würde ich gerne wissen, wie andere über die Boxen denken.

Jemanden zu finden, der so alte Speaker schon nebeneinander gehört hat, wird verdammt schwierig.
Und vor Allem: Dir müssen die Lautsprecher gefallen.

Schönen Gruß und viel Spaß mit den alten Schätzchen
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecherwahl
Dino.U am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  2 Beiträge
Betriebsleistung
RocknRollCowboy am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  3 Beiträge
Lautsprecherwahl
Misery_Index am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  9 Beiträge
Impedanz: 4 . 8 Ohm
ChrisAB am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  3 Beiträge
QUAL DER WAHL - Dynaudio Audience 122 oder Mission M53 oder B&W CM4
hkgouda am 31.07.2003  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  22 Beiträge
Die Qual der Wahl
Onix1987 am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  3 Beiträge
Wenn ihr die Wahl hättet?
Snuckies am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  7 Beiträge
Isophon die richtige Wahl für mich!
Holger1957 am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  4 Beiträge
Kann mir jemand bei der aufteilung der Boxen im Raum helfen
SeppChen am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  3 Beiträge
Für was doppelte Anschlüsse bei Lautsprechern?
oesi am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedBabeola
  • Gesamtzahl an Themen1.344.857
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.179