HECO unbekannte Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
dettel
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jul 2013, 08:59
Hallo,
habe gestern mal für Lau ein paar unbekannte Heco-Boxen angeschleppt.
Es ist keine Bezeichnung vorhanden, die Suche im Netz, u.a. nach identischen Abbildungen, brachte auch keinen Erfolg und ich bekomme sie auch nicht auf, zumindest nicht zerstörungsfrei.

Es könnte sich der Optik entsprechend um eine Box aus den 60ern handeln.

- Drei-Wege, geschlossen
- 9,3 kg
- 45,8 x 34,4 x 22,6 cm (HxBxT) - genau gemessen
- eine Besonderheit sind die abgeschrägten vorderen Kanten, habe ich bisher bei Heco noch nicht gesehen.
- Stoffbespannung in Alu-Rahmen

Heco

Heco

Wer kennt diese Boxen?

Danke für evtl. Bemühungen.
Blink-2702
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2013, 11:20
Ist denn hinten kein Datenblatt angebracht?
dettel
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jul 2013, 11:29
Nein, dann würde ich nicht fragen müssen
Blink-2702
Inventar
#4 erstellt: 13. Jul 2013, 11:30
Oh, dass stimmt.

Sorry, ich hatte da mal wieder einen kleinen Denkfehler.
dettel
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jul 2013, 11:36
Vielleicht sind's ja gar keine Heco und es hat nur jemand die Schildchen raufgeklebt
Blink-2702
Inventar
#6 erstellt: 13. Jul 2013, 11:58
Die sehen aber auch nicht so Heco-typsch aus....
dettel
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jul 2013, 12:01
Naja, im Zweifel werde ich mal Gewalt anwenden und schaun welche Chassies verbaut sind.
Jurgen2002
Stammgast
#8 erstellt: 13. Jul 2013, 12:02
Farbe und die Ecken passen perfekt zu T+A
Mehr kann ich dir auch nicht sagen, kenne keine geschlossene t+a...
plüsch
Inventar
#9 erstellt: 13. Jul 2013, 15:57
Hallo Detlef,
zeig doch mal die Rückseite.
Vom Aussehen und den Proportionen habe ich diese Philipse gefunden.
Die Abmessungen passen bis auf ein paar mm.

Gruß plüsch
dettel
Stammgast
#10 erstellt: 14. Jul 2013, 08:50
Danke plüsch, passt

Habe mal Fotos aus dem Netz verglichen.
Aber auch die Front geht nicht runter, ist ja augenscheinlich nur gelettet.
Offensichtlich hatt der Vorbesitzer zu viel Klebstoff übrig.
Zerstörungsfrei geht hier nichts.
plüsch
Inventar
#11 erstellt: 14. Jul 2013, 12:54
Irgendwie glaube ich nicht,
daß die gleichen Chassis verwendung finden.
An der Kante zum Alu mal versuchen mit einem Spitzen stabilen Werkzeug
in den Holzrahmen der Abdeckung zu stechen und abhebeln.

Gruß plüsch
dettel
Stammgast
#12 erstellt: 14. Jul 2013, 17:50
Hallo plüsch,

den Fotos von offenen Philips nach, bleibt der Alurahmen drann, es wird nur das Stoffbaspannte Teil abgenommen. Hebeln habe ich auch schon versucht, wenn noch stärker, bricht die Front.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unbekannte Boxen
rorenoren am 20.04.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  7 Beiträge
unbekannte Lautsprecher
hifigunter am 14.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  4 Beiträge
Unbekannte Lautsprecher
lohns am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  8 Beiträge
Unbekannte Lautsprecher
n@k€d am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 23.04.2014  –  7 Beiträge
Heco Boxen - Infos gesucht
El_Mero-Mero am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  9 Beiträge
heco boxen
absoluterneuling am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  4 Beiträge
Unbekannte Eltax-Boxen
XaviMetralla am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  5 Beiträge
kennt jemand heco boxen ?
alex- am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  2 Beiträge
Oldie Heco Professional 3000
nummer2 am 02.06.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  5 Beiträge
unbekannte Lautsprecher HOLOPHONE SOPRANO
walo am 28.05.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.328 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedMin1978
  • Gesamtzahl an Themen1.398.671
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.632.531

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen