Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[ HILFE] Neue Lautsprecher Boxen für meinen Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
J-ronimo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Aug 2013, 12:49
Hallo zusammen,
ich möchte mir neue Lautsprecher-Boxen für meinen (in die Tage gekommenen) Verstärker kaufen. Modell: A900MK2 von Technics. Kürzlich habe ich beim Trödler im Dorf zwei schöne Boxen der Marke Schneider für 40€ gesehen. Die Boxen haben 100W Nennleistung, 100W Musikleistung und 8 Ohm wenn ich mich recht entsinne.

Da ich absoluter Laie auf dem Fachgebiet der Hifi-Technik bin (man hats mir wahrscheinlich schon an meiner Wortwahl angemerkt) wollte ich mal freundlich fragen, woran ich nun erkennen kann ob diese Lautsprecher überhaupt für mein Verstärker-Modell geeignet sind... Wer wäre so freundlich mir das zu erklären?

Das sind die technischen daten die ich zu meinem Verstärker gefunden habe:
Ein- und Ausgänge: CD/DVD, Tuner, Phono, Tape1 (In/Out) und Tape2 (in/out) , Aux
tape Monitor Taste
Direct Taste
Phono (MM/MC)
Wahlschalter für die Lautsprecher (A und/oder B)
Schaltungskonzept: MOS Class AA
Kondensatoren: Master
Das THCB (Technics Hybrid-Construction Base) schützt das Musiksignal vor externen Schwingungen
Virtueller Batteriebetrieb V.B.O.
Schaltungen höchster Qualität im Ausgangsteil des Verstärkers
Beste Linearität für hörbar besseren Klang
Hoher Stromfluß bei geringem Leistungsverlust
Verstärker der "Class AA" mit einer extrem sauberen Ausgangsleistung
Großzügig dimensioniertes Netzteil
Großer Kühlkörper aus Aluminium
"Active Servo"-Netzteil
Relais-Eingangswahlschalter
DIN Ausgangsleistung: 2 x 140 W
Gesamtklirrfaktor: 0,01 %
Frequenzgang: 3Hz - 80 kHz
Fremdspannungsabstand: 100 dB
Abmessungen B x H x T: 430 x 136 x 365 mm
Gewicht: 9,4 kg


Bitte habt Nachsicht. für eine laienfreundliche Erklärung wäre ich zu tiefstem Dank verpflichtet
TObex21
Stammgast
#2 erstellt: 30. Aug 2013, 14:10
Also:

Ersmtal vorweg würde ich keine 40€ Lautsprecher kaufen, vor allem nicht von einem Trödler! Aber egal.

Eigentlich ist es so: Jeder LS passt zu jedem Verstärker, vorausgesetzt der Verstärker hat nicht zu viel Leistung und zerstört nicht die LS, was bei dir der Fall ist, wenn du voll aufdrehst! Der Verstärker hat 140 Watt, die LS 100 Watt. Also anschließen und spielen müsste gehen ( ich schreibe müsste, denn wenn es nicht funktioniert muss ich evtl den Schaden ersezten, aber ich bin mir sicher! ). Allerdings wenn du voll aufdrehst sind die LS futsch!
J-ronimo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Sep 2013, 16:05
gut, vielen dank für diese hilfreiche information. Ich habe mir die boxen letztendlich nicht gekauft.

Nun möchte mir ein bekannter meiner lebengefährtin ein paar lautsprecher-boxen mit folgender leisttung verkaufen:

Nennleistung 140 watt
Musikleistung 280 watt
4-8 ohm

sollen "nur" 15€ kosten. ist das akzeptabel? Ich gehe mal davon aus, dass diese LS nicht für meinen verstärker geeignet sind.... (?)
herbertlackner
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Sep 2013, 16:08
Lautsprecher nach der aufgedruckten Wattzahl zu kaufen ist wie wenn man sich ein Auto nach dem möglichen Tankinhalt kauft... sorry, das ist Schwachsinn!
J-ronimo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Sep 2013, 16:10
diese antwort hat mir nun nicht besonder weitergeholfen. Ich frage mal so: was riskiere ich wenn ich diese Lautsprecher an meinen Verstärker anschließe???
Mario_BS
Stammgast
#6 erstellt: 06. Sep 2013, 16:28
Was sind das denn für Lautsprecher? Welche Marke?

Was kannst und willst Du denn für neuen Lautsprecher ausgeben?
herbertlackner
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Sep 2013, 16:43
Du kannst prinzipiell fast jeden Lautsprecher an jeden Verstärker anschließen. Die Wattangabe auf Lautsprechern ist ohnehin nur ein Richtwert für die maximale Belastbarkeit. Sollte man auf die Idee kommen, den Lautsprecher mit 20 Hertz Sinus und 140 Watt zu belasten, fliegt er einem auch um die Ohren...
J-ronimo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Sep 2013, 17:28
ich habe jetzt einfach zugeschlagen und muss gestehen: ich hätte auf die ratschläge hören sollen. Die Dinger habe einige Jahre auf dem Buckel und sind der allerletzte Schrott (marke ist übrigens Soundwave). 15€ in den sand gesetzt. Daraus lernt man fürs leben

Meine alten Dinger haben weniger Leistung (laut herstellerangaben) und klingen bei weitem besser (marke JAMU laser power). Leider hat einer der beiden LS vom einen Tag auf den anderen einfach so den Dienst quittiert und ich kann mir einfach nicht erklären woran es liegt... (es kommt einfach absolut kein ton mehr aus der box)
TObex21
Stammgast
#9 erstellt: 06. Sep 2013, 19:09
Für 15€ einen Lautsprecher kaufen ist halt auch extrem ..... Naja egal. Wenn du dir nen Lautsprecher kaufen möchtest, dann von einer bekannten Marke und nicht grad für 15€. Sag uns einfach welchen und wir geben unsere Meinung dazu ab. Bekante Markencwän zum Beispiel Heco, Canton, Magnat, Nubert, ....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue lautsprecher für Pioneer verstärker
$ilver am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2004  –  6 Beiträge
Welche Lautsprecher für meinen Verstärker?
schlorch am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  9 Beiträge
neue lautsprecher für yamaha ??
kamelot-hh am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  5 Beiträge
Suche passende Lautsprecher für meinen Verstärker...
Já am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  9 Beiträge
brauche hilfe! neue boxen? falsche anlage?
Ernie-Ball am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  18 Beiträge
welcher verstärker zu meinen boxen?
decalli am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  5 Beiträge
Hilfe zu meinen Boxen!
salve007 am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  8 Beiträge
Neue Lautsprecher für Bose 301?
Isaac-TV am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  2 Beiträge
Hilfe Welche Lautsprecher für meinen Marantz SR 5400 OSE
robertkaup am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  3 Beiträge
Boxen
Duron am 04.03.2003  –  Letzte Antwort am 04.03.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedschulz3633
  • Gesamtzahl an Themen1.345.313
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.021