Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Quantum 603 an Pioneer VSX-923 - kaum Bass?

+A -A
Autor
Beitrag
MaxG68
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Feb 2014, 12:22
Hallo zusammen,

die im Betreff genannte Kombination habe ich mit unkonfektionierten Kabeln konventionell angeschlossen (rot)

Allerdings habe ich die Brücken getauscht, da die U-förmige Klemme der einen Seite der Brücke zusammen mit den eingeführten Kabeln selbst bei fest geschraubtem Anschluss nicht mehr hielt (grün)



Im Gegensatz zu den zuvor klanglich deutlich niedriger angesiedelten angeschlossenen DENON Boxen fehlt es den Quantum im Vergleich an Bässen.

Da hab' ich (bei neutralen Einstellungen am AVR) deutlich mehr erwartet.

Für Hinweise zur Optimierung bin ich dankbar.

Ist "Bässe hochdrehen" die einzige Lösung?

Kann es an oben geschildertem Anschluss liegen?
Ist es nicht egal, wie die Brücken jeweils angeschlossen sind?

Vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße
Daniel
thewas
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Feb 2014, 10:37
Hallo,
das ist egal, um welche Denon Boxen geht es und wie wurden beide im Raum platziert? Meistens ist sowas ein Aufstellungs- und Raumakustikproblem.
Schöne Grüße,
Theo
MaxG68
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Feb 2014, 10:54
Hallo Theo,

es handelt sich um die DENON SC-F07B, die zur gleichnamigen Anlage (F07) gehören.

Vielleicht hängt es mit dem eher suboptimalen Stereodreieck zusammen:

der Sitzplatz befindet sich 4m vor den beiden Boxen, diese sind aber lediglich 2m auseinander.

Seltsam nur, dass dieser Eindruck mit dem Betrieb der Denon-Boxen nicht entstanden ist.

Gruß
Daniel
thewas
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Feb 2014, 11:11
Wo sind sie draufgestellt und und wie weit von Rück und Seitenwänden? Ein Foto oder Raumskizze sind am besten.
sunjjnus
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Feb 2014, 09:50
Stell sie näher an die Wand.

Vielleicht hatten die Denon auch eher gepushten Bass. Soweit ich weiss sind die Quantum eher Schlank, neutral abgestimmt.

Vielleicht ist ein kleiner Qunatum 625 sub die Lösung
elchupacabre
Inventar
#6 erstellt: 25. Feb 2014, 09:53
Wenn er dröhnen und Raummoden mag, sicherlich.
sunjjnus
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Feb 2014, 09:54
Er soll sie ja nicht an die Wand quetschen, 20 cm oder so.
MaxG68
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Feb 2014, 09:56
Hallo zusammen und vielen Dank für Eure Antworten.

Inzwischen habe ich eine aufstellungstechnische Lösung gefunden, die absolut zufrieden stellt.

Es ist erstaunlich, wie empfindlich die Lautsprecher auf kleinste Abweichungen der Aufstellung reagieren.

Gruß
Daniel
sunjjnus
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Feb 2014, 09:57
Wunderbar, dann viel spaß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Quantum 603 + Pioneer A-109 = Tieftönerproblem?
noob4Life+1 am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 08.05.2012  –  9 Beiträge
Infinity SM152 Kaum BAss?
obahart_315 am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  14 Beiträge
magnat quantum 603 überschallt/dafekt
dany7 am 11.05.2012  –  Letzte Antwort am 11.05.2012  –  2 Beiträge
Jamo S606 (2 Lautsprecher)+Pioneer VSX-D710S
piero27 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  6 Beiträge
Magnat Quantum 603 an Marantz CR502 - Impendanzbereich
Basti4HiFi am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  2 Beiträge
Magnat Quantum 603 gegen Dali Zensor 1
Wai am 25.07.2013  –  Letzte Antwort am 27.07.2013  –  2 Beiträge
Problem mit Magnat Quantum 603 - selbst reparierbar?
Egor3000 am 21.10.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  4 Beiträge
Lautsprecherständer Quantum 603
gotwingo am 11.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.10.2011  –  6 Beiträge
Hörprobe 603+Subwoofer in Berlin gesucht
MAGNATisti am 18.08.2012  –  Letzte Antwort am 18.08.2012  –  3 Beiträge
Heco Music Style 200, kaum Bass?
Fluffy841 am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 09.12.2013  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 108 )
  • Neuestes Mitglieddjhussein
  • Gesamtzahl an Themen1.345.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.807