Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Monitor Surpreme 1000 neu

+A -A
Autor
Beitrag
Wully1991
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mrz 2014, 11:17
Hallo liebe Gemeinde!

Habe mir gestern die Magnat Monitor Surpreme 1000 bestellt, heute früh kamen sie auch schon gut verpackt an. Ausgepackt und erstmal 1 Stunde akklimatisieren lassen.
Nun angeschlossen, richtig aufgestellt (Zu jeder Wand mind. 50 cm) und lasse sie auf Zimmerlautstärke etwas einlaufen. Habe mal rein aus Interesse zu gehört.. Höhen und Mitten schön differenziert und deutlich, aber Bass? Kommt der noch, oder ist das normal? Ab und an könnte man meinen, einen gewissen Tiefbass zu hören, aber ob das physisch nachweisbar oder nur eingebildet ist, weiß man nicht.. Einfach mal einspielen lassen und abwarten, oder einpacken zurückschicken und auf etwas anderes umsteigen?
Vielen Dank für eure Antworten!

LG Wully
$$$Sneijder$$$
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mrz 2014, 11:32
Hallo ,
gib ihnen jetzt mal ein paar Tage zeit , damit sich deine Ohren daran gewöhnen !
Sind das deine ersten Hifi-Lautsprecher ?
Es gibt natürlich keinen subwoofer artigen Bass das muss klar sein.
Ob sich der Lautsprecher einspielt oder doch eher sich deine Ohren daran gewöhnen darüber kann man streiten...
Ich glaube an beides

Und teste mal etwas mit der Aufstellung rum...
grindling
Stammgast
#3 erstellt: 04. Mrz 2014, 11:32
hmm ,alles richtig eingestellt? was für ein verstärker? ich weiss mauf die angaben der hersteller kann man nicht viel geben:
3 Wege Bassreflex Box
Spitzenleistung: 360 Watt
Frequenzgang: 19 – 38.000Hz
Impedanz: 4 -8 Ohm
die sollten eigentlich gut weit runterkommen...
Wully1991
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Mrz 2014, 11:38
Richtig eingestellt und angeschlossen ist alles. Habe einen Onkyo TX NR 414.
Sind nicht meine ersten HiFi Lautsprecher, allerdings die ersten die ich nagelneu erworben habe.
Werde mal die nächsten Tage abwarten.
Danke für die Antworten!
Wully1991
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Mrz 2014, 11:55
Darf man nur Musik hören, oder darf ich zwischendurch auch meine Serie schauen?
elchupacabre
Inventar
#6 erstellt: 04. Mrz 2014, 12:00
Abgesehen davon, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass sie bis 20Hz runter kommen, ist das vermutlich, wenn überhaupt maximal bei -9dB oder sowas, aber wenn sie ganz neu sind, brauchen die Membranen etwas, bis sie eingespielt sind.

Der 414er ist halt wirklich kein Held, was Einstellungsmöglichkeiten angeht, sogar das Einmesssystem fehlt dabei, das würde schon einiges bringen.
Hüb'
Inventar
#7 erstellt: 04. Mrz 2014, 13:04
Hi,

richtigen Tiefbass unterhalb von 40-50 Hz wird dieser LS kaum bieten (können). Die Wahl des richtigen Verstärkers ist für diese Frage auch zunächst weitestgehend irrelevant.

Maßgeblich für die empfundene Basswiedergabe ist die Interaktion zwischen Lautsprecher-Raum-Hörposition.
Evtl. stehen die LS oder der Hörplatz auch direkt in einem Bassminimum (Stichwort: Raummoden). Gehe bitte mal bei laufender Musik im Raum auf und ab. Damit lässt sich zumindest grob verorten, wo Resonanz-Minima- und -Maxima existieren.

Die Nähe zu Wänden und Ecken bewirkt grundsätzlich eine Anhebung des Bassbereichs, sowohl bei der Wahl des LS-Standortes, als auch zumiest bei der Wahl des Hörplatzes.

Grüße
Frank
grindling
Stammgast
#8 erstellt: 04. Mrz 2014, 13:32
dachte auch bzgl.den einstellungen des verstärkers small /large evtl. aber das hat der TE ja ausgeschlossen..
Wully1991
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Mrz 2014, 22:38
So, die Lautsprecher sind den ganzen Tag gelaufen, viel verschiedene Musik und immer Zimmerlautstärke. Ich selbst war bis eben unterwegs, setze mich auf meinen Hörplatz, habe die Aufstellung noch ein ganz klein wenig geändert und siehe da... Ich strahle.
Habe jetzt einen wirklich tollen klang, und einen satten Tiefbass. Bis runter auf die 28 Hz sehr gut wahrzunehmen, kein Dröhnen und kein Wummern sondern ein schöner, klarer Bass.

Danke trotzdem für eure Hilfestellung und einen schönen Abend noch!
elchupacabre
Inventar
#10 erstellt: 05. Mrz 2014, 07:01

Wully1991 (Beitrag #9) schrieb:

Habe jetzt einen wirklich tollen klang, und einen satten Tiefbass. Bis runter auf die 28 Hz sehr gut wahrzunehmen, kein Dröhnen und kein Wummern sondern ein schöner, klarer Bass.


Gemessen womit?
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 05. Mrz 2014, 08:55
Halte ich auch für ausgeschlossen, dass dieser LS tatsächlich bis 28 Hz runtergeht (angesichts der Größe, der Bestückung und vor allem der Brot-ohne-Butter-Preisklasse).
Die Herstellerangaben sind diesbezüglich zumeist extrem geschönt, in dem die untere Grenzfrequenz bei einem realitätsfernen minus-irgendwas-Punkt (häufig -10 dB) angegeben werden.

Wully1991
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Mrz 2014, 08:14
Hey, sorry für die späte Antwort.
Gemessen ist eventuell der falsche Ausdruck, eher gehört. Habe mit Audacity einen 28 Hz Ton simuliert und an meinem Hörplatz einen sauberen und saftigen Ton erhalten. Ob es wirklich die 28 Hz waren oder ein Oberton wage ich nicht zu entscheiden, es klang auf jeden Fall sehr sauber. Alles darunter war dann weg.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Monitor 1000
hanging_frank am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  5 Beiträge
Magnat Monitor 1000
d_8450 am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.03.2006  –  6 Beiträge
Magnat Monitor 990 vs. Monitor 1000
zuyvox am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  6 Beiträge
Magnat Quantum 1000 Serie und Monitor Supreme
Buddy8610 am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  8 Beiträge
Frage zum Magnat Monitor (Supreme) 1000
Porter0231 am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  3 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 2000
Magnatracer am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  2 Beiträge
Magnat Monitor 1000 - Verzerrt der Verstärker oder die Boxen?
Dave-D am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  6 Beiträge
Hörvergleich Magnat Monitor 1000, nuLine 82, Sennheise HD430
Killiburny am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.07.2012  –  3 Beiträge
LS Kanrzen bei hohen tönen - Magnat Monitor Supreme 1000
Tomcat4ever am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  2 Beiträge
canton kaputt - magnat neu
Bleifrei am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 22.09.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.588