Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Peerless

+A -A
Autor
Beitrag
Badhabits
Inventar
#1 erstellt: 04. Feb 2004, 21:17
Hallo HiFianer

Peerless kenn ich bis jetzt als Hersteller hochwertiger LS-Chassis. Nun hab ich eine ältere HiFi-Box gesehen. Hinten auf dem Herstellerlabel steht PEERLESS made in Austria.

Handelt es sich hier um die gleiche Firma und weiss jemand ob diese Boxen was taugen. Konnte Sie leider nicht hören.

Freundliche Grüsse

Badhabits
wolfi
Inventar
#2 erstellt: 05. Feb 2004, 09:08
Hallo,
u.a. in den 80ern gab es eine Reihe von Peerless - Fertigboxen. Zeitweise bestand eine Verbindung mit MB. Der Ruf war o.k., ein Testsiegesammler war man aber nicht.
Badhabits
Inventar
#3 erstellt: 07. Feb 2004, 17:55
Danke Wolfi

Werd's dann wohl lassen. Auch, weil ich den Zustand der Sicken nicht feststellen kann. Die Frontabdeckung lässt sich nicht so leicht abnehmen.

Gruss und schönes Wochenende

Badhabist
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Feb 2004, 01:13
Hallo,

@wolfi: Unteschied war doch Peerles India und Peerles Norwegen ?!?!?

Markus
wolfi
Inventar
#5 erstellt: 09. Feb 2004, 07:39
Hallo Markus,
bei dem in Rede stehenden Zeitraum ( 70er-80er ) dürfte es sich um LS aus europäischer Produktion handeln. Übrigens war und ist ( heute zusammen mit vifa und scanspeak ) Peerless m.W. eine dänische Firma - norwegisch war man nie.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Feb 2004, 21:31
Hallo wolfi,

vielen Dank für deine Infos!

Markus
klingtgut
Inventar
#7 erstellt: 10. Feb 2004, 11:02
Hallo,

unter www.peerless.dk findet man sämtliche Infos zu Peerless und dem DST Konzern.

@Badhabits wenn Du irgendwie an die Typenbezeichnungen der einzelnen Chassis kommst könnte ich über den Vertrieb rausfinden ob das eine oder andere Chassis noch erhältlich ist.

Viele Grüsse

Volker
Badhabits
Inventar
#8 erstellt: 10. Feb 2004, 22:05
@klingtgut

Danke für die Bemühungen. Aber wie gesagt ist die Box so zusammengeschraubt, dass ich nicht mal sehen konnte ob die Sicken noch brauchbar sind. Ich wollte sowieso nur die Chassis, weil die Kisten grottenhässlich sind.

Aber das ist die ganze Mühe nicht wert. Trotzdem vielen Dank.

Gruss Badhabits
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Peerless 10" Doppelschwingspule
D69H am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  2 Beiträge
20 Jahre alte Peerless LS....
Fuchs am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  3 Beiträge
Peerless Woofer defekt?
konkurenz am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  11 Beiträge
Kennt jemand diesen Peerless-Treiber ???
Karl-J._Thul am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  2 Beiträge
Peerless WA 10 oder Ersatz?
blaucbrxx1100 am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  2 Beiträge
Wer verbaut welche LS-Chassis?
Badhabits am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  28 Beiträge
Peerless Bässe defekt - welcher Ersatz?
Hyperactive am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  3 Beiträge
LS Hersteller
Blein am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  11 Beiträge
Taugen die Magnat SOUNDFORCE Boxen was?
TommyAngelo am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  17 Beiträge
Was ist als Ersatz für Peerless PT 250 möglich
vallidi am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.482