Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Onkyo SC 360 / Vergleichbare 8 Ohm LS ?

+A -A
Autor
Beitrag
shumaey
Neuling
#1 erstellt: 08. Apr 2014, 14:08
Hallo HIFI-Kenner,

Ich als kompletter Nichtversteher stehe aktuell vor einem Problem:

Meine Wohnung ist Beschallungstechnisch recht ungünstig Gebaut (großes L-förmiges Wohnzimmer/Küche/Esszimmer, extrem hohe Decke, nach oben hin offen zum Schlafzimmer...). In den Wänden wurden gute LS-Kabel verlegt und mein Plan ist 4 LS aufzustellen um bei gediegener Lautstärke (kein Partybetrieb o.ä.) weitestgehend überall guten Klang zu haben.

Ich besitze einen Marantz 1050 (per Kanal 8 Ohm) der ja prinzipiell 2 Paare gleichzeitig ansteuern kann und ein Paar 8 Ohm LS. Leihweise von einem Kumpel angeschlossen habe ich zusätzlich ein Paar 3-Wege Onkyo SC-360 mit 6 Ohm und das Klangbild aus den 4 LS ist toll (zumindest für meine Ohren). Dass ich mit 1 Paar 8 Ohm ud 1 Paar 6 Ohm LS auf Dauer meinem Verstärker nichts gutes tue, habe ich verstanden. Warum genau zwar nicht , aber das wurde an anderer Stelle ja schon ausgiebig besprochen..

Die Onkyos gehen also bald zurück, da sie eh nicht mir gehören.

Meine Frage ist, welchen Ersatz ihr mir für die Onkyos empfehlen würdet? Gibt es vergleichbares (Preisklasse, Größe, Qualität) mit 8 Ohm?
Bin eher so der 2nd-Hand Käufer, von daher gerne auch ältere Modelle Vorschlagen.

Ich hoffe, ich konnte mein "Problem" verständlich rüber bringen...in meinem Kopf hat's zumindest Sinn gemacht.

Gruß
der Nixblicker


[Beitrag von shumaey am 08. Apr 2014, 14:16 bearbeitet]
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 09. Apr 2014, 07:54
Hi,
shumaey (Beitrag #1) schrieb:
... um bei gediegener Lautstärke (kein Partybetrieb o.ä.) weitestgehend überall guten Klang zu haben...

Diese klare Ansage macht es einfach:
Du darfst alles zum Thema Ohm (und Watt) vergessen bzw. musst es dir nicht aneignen

Die Suche nach echten 8 Ohm-LS wäre auch schwierig, da hier gerne gemogelt wird (Home Audio, nicht im Profi- bzw. Installationsbereich).

Gruss,
Michael
shumaey
Neuling
#3 erstellt: 09. Apr 2014, 12:30
Soll heißen schwierig wird's erst bei Belastung? Der Marantz hat halt nur 2 x 25 Watt ...
Der Lautstärkeregler hat im Betrieb seinen Platz so bei 1/4 .

Inwiefern wird den bei der Ohm-Zahl gemogelt und welchen Sinn hat das?

Danke für die Antwort BTW
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
6 ohm LS an Verstärker 4 ohm oder 8 ohm?
wüstegernmehr am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  7 Beiträge
LS von 4 auf 8 Ohm ändern ??
CHICKENMILK am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  17 Beiträge
Onkyo SC-585 kaufen?
Asus7 am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  4 Beiträge
onkyo 6 ohm + magnat 4-8 ohm
Spyrm am 02.07.2013  –  Letzte Antwort am 13.07.2013  –  7 Beiträge
Kennt jemand den LS Onkyo SC - 660?
RBeer am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  4 Beiträge
LS mit 4-8 Ohm + LS mit 8 Ohm = ???
Breakshot am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  13 Beiträge
Hilfe zu Onkyo SC-560
guzzifuzzi am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  5 Beiträge
Informationen über Onkyo SC-770
Psychopiery am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  2 Beiträge
6 Ohm LS an 8 Ohm Vertärker
sonymaster am 23.04.2003  –  Letzte Antwort am 24.04.2003  –  5 Beiträge
4 Ohm 8 Ohm LS-Verteilung
aklein am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMittelalter
  • Gesamtzahl an Themen1.345.944
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.071