Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher-Aufstellung kopfüber?

+A -A
Autor
Beitrag
katlow
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Feb 2004, 15:38
Hallo allerseits!

Bin leider im Moment platzmäßig sehr beschränkt, weshalb ich meine Lautsprecher (Kompakte) oben auf einen Bücherschrank draufstellen muss (d.h. sie stehen in ca. 1.80 m Höhe). Ich weiß, das ist nicht das Wahre, lässt sich aber fürs Erste nicht anders arrangieren.

Nun erinnere ich mich gelesen zu haben, dass es sich in so einem Falle empfiehlt die Lautsprecher auf den Kopf zu stellen, sprich, mit dem Bass oben und dem Hochtöner unten. Könnt ihr das bestätigen - und wenn ja, tausche ich dann den Rechts-/Links-Anschluß am Verstärker um (rechten LS an Amp-Terminal für linken LS) oder lasse ich die Verkabelung so, wie wenn die LS "normal herum" aufgestellt wären?

Für Eure Kommentare dankbar wäre

katlow
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 05. Feb 2004, 15:44
Ja, man kann Boxen auf den Kopf stellen.
Ist sogar besser, wenn sie so hoch stehen.

Evtl. noch etwas nach vorne/unten anwinkeln.

Ganz normal anschliessen.
Du tauscht ja oben/unten und nicht links/rechts.

Gruss
Jochen
wolfi
Inventar
#3 erstellt: 05. Feb 2004, 15:48
Hallo,
an den Kabeln brauchst Du nichts zu ändern, ob das Umdrehen der Box etwas bringt, musst Du allerdings durch einen Hörtest selbst feststellen. So gibt es LS, die eine zum TT geneigte Abstrahlcharakteristik besitzen, das Wenden also das Gegenteil des Beabsichtigten erreicht.
raw
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Feb 2004, 20:17
falls irgendwelche reflexionen von der decke den klang beeinträchtigen sollen, kannst du ja decken oder noppenschaumstoff (o.ä.) an die decke anbringen.

was ich auch noch empfehlen würde, wär, dass man die box nach vorne neigt, wenn sie so hoch oben sein soll...

eine kopfüber-aufstellung KANN verbesserung bringen, das musst du aber selber testen...
katlow
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Feb 2004, 21:10
Zunächst mal Merci Vielmals allerseits für euren Rat!

Werde das mit dem LS auf den Kopf stellen ausprobieren sobald mein ungeduldig erwarteter neuer Verstärker eintrifft!

Hier noch eine Nachfrage aus der "praktisch leider zwei linke Hände"-Kategorie: Irgendwelche Tipps dazu, wie ich das mit dem nach vorne / unten Anwinkeln am besten anstelle?

Einfach die Lautsprecher an der hinteren Kante auf etwas drauflegen (Buch / Holzleiste/ o.ä.) um die Schräge zu erreichen, kann ja wohl nicht das Wahre sein. Da würde der LS ja effektiv nur auf den beiden Kanten stehen und ansonsten 'in der Luft hängen', was klanglich doch bestimmt zu Problemen führe würde, oder? Ich hab schon darüber nachgedacht, ob ich mal versuche, ob ich im Baumarkt entsprechende Keile zurechtgeschnitten bekommen kann, die der Größe der Grundfläche der LS entsprechen, oder gibt es da vielleicht was Vorgefertigtes, was ich für meine Zwecke verwenden könnte?

Wäre wie immer dankbar für eure Ratschläge

katlow
raw
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 07. Feb 2004, 21:14
naja... also ein schaumgummistück reicht völlig aus! oder ne holzleiste würde auch reichen...
Brummbaer68
Stammgast
#7 erstellt: 08. Feb 2004, 13:04
Wie wär's mit je zwei Gummifüßen a 60 Cent das Stück. Gibt's u.a. bei Conrad (Entkopplungszubehör), auf der Unterseite mit Doppelklebeband. Lässt sich später auch gut wieder ablösen.
Gruß Andi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher in 2 m höhe.
wittwo am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  7 Beiträge
Aufstellung der Lautsprecher!
Simius am 18.01.2003  –  Letzte Antwort am 19.01.2003  –  11 Beiträge
Lautsprecher auf Rollbrett stellen?
doc_relax am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  19 Beiträge
Lautsprecher Aufstellung, Spikes?
Teupu am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  4 Beiträge
Lautsprecher worauf stellen?
Sektionschef am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  2 Beiträge
Aufstellung?
Soulbrother am 19.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  4 Beiträge
Lautsprecher Aufstellung ?
Fly/ am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  11 Beiträge
Wie muss ich meine Lautsprecher aufstellen?
nico21 am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  9 Beiträge
Wie verpacke ich Lautsprecher gut ?
uterallindenbaum am 18.10.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  5 Beiträge
Quadral Lautsprecher die sich als ASW entpuppten
dufs1961 am 18.04.2012  –  Letzte Antwort am 20.04.2012  –  33 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.434