Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher mit 8 Ohm Impedanz

+A -A
Autor
Beitrag
kallenbiel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2014, 17:39
Hallo hier Lieben,

hier ist wieder Eure Anfängerin Marietta. Ich bin kurz davor, mir einen AV-Receiver zu kaufen, der all meinen bescheidenen Wünschen entspricht. Allerdings heißt es, der Receiver sei nur mit 8 bis 16 Ohm Lautsprechern kompatibel. Ich habe mich schon informiert: Das sollte man Ernst nehmen, besonders dann, wenn man die Lautsprecher ein wenig aufdrehen möchte.

Auf der Suche nach einem 8-Ohm-System werde ich aber sehr selten fündig. Es gibt bei Ebay und Co kaum 8-Ohm-Lautsprecher, vor allem keine ordentlichen Front-Speaker.

Meine Frage ist simpel: Übersehe ich da jetzt etwas? Warum gibt es aktuelle AV-Receiver, an denen man die meisten LS gar nicht anschließen sollte?

Liebe Grüße,

Marietta
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2014, 18:30
Servus.

Um welchen AVR geht es?


Meine Frage ist simpel: Übersehe ich da jetzt etwas? Warum gibt es aktuelle AV-Receiver, an denen man die meisten LS gar nicht anschließen sollte?

Die meisten AVR kommen mit 4 Ohm Lautsprechern klar.
Bei 8 Ohm LS wird der AVR unter Last nicht so warm.
Darum gehen die Hersteller auf Nummer sicher und schreiben 8 Ohm LS vor, da ein Gerät eine bestimmte Temperatur nicht übersteigen darf.

Wie laut willst Du denn hören?

Gruß
Georg
kallenbiel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Aug 2014, 23:52
Danke bis hierhin!

Es geht um den Sony STR-DH520. Anschließen möchte ich vor allem zwei kräftige Front-LS, die ich schon lange nutze. Aber: 6 Ohm!

Ich werde keine Parties organisieren, aber manchmal höre ich doch gern mal laute Musik.
std67
Inventar
#4 erstellt: 04. Aug 2014, 06:24
Hi

ganz unabhängig von dem PProbblem mit der Impedanz haben gerade die kleinen Sonys den Ruf unter Last einzubrechen.

Da würde ich eher zu nem kleinen Yamaha, Pioneer oder Deonn greifen. Wie bist du gerade auf den Sony gekommen?
kallenbiel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Aug 2014, 08:55
Gute Erfahrungen, sonst nichts... Mein alter Receiver ist auch von Sony und lieferte zehn Jahre lang gute Dienste. Meine Eltern haben auch immer Sonys gekauft, es hat da nie Probleme gegeben.

Welches Einsteigermodell von Yamaha (am besten aus den Jahren 2010-11, sodass ich es mir bei Ebay ersteigern kann) hat denn mindestens 3 HDMI-Eingänge, 7.1 Kanäle und einen USB-Port?
kallenbiel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Aug 2014, 08:59
Achso und noch eine Frage: Kommen 8-Ohm-AVR mit 6-Ohm-LS besser klar als mit 4-Ohm-LS oder macht das gar keinen Unterschied?
Mwf
Inventar
#7 erstellt: 05. Aug 2014, 07:47
Hi,
kallenbiel (Beitrag #6) schrieb:
... Kommen 8-Ohm-AVR mit 6-Ohm-LS besser klar als mit 4-Ohm-LS oder macht das gar keinen Unterschied?

Doch, na klar, denn 6 liegt näher an 8 als 4

und:

Warum gibt es aktuelle AV-Receiver, an denen man die meisten LS gar nicht anschließen sollte?

-- weil die AVR-Hersteller dann gerne ihre eigenen LS verkaufen, die haben nämlich oft solche.

Ansonsten:
a) 8 Ohm-LS sind im A/B-Umschaltvergleich etwas leiser = Verkaufshemmnis,
daher die Vorliebe für 4 Ohm-Systeme bei den unabhängigen LS-Anbietern.

b) Alle aktuellen AVRs kommen auch mit 4 Ohm klar. Wenn es mal über längere Zeit (Partybetrieb) zuviel werden sollte, schalten sie ab, bevor etwas abraucht.
Im Zweifelsfall auf die Kühlung der AVRs achten, ggfs. durch externen Lüfter unterstützen.

Gruss,
Michael
kallenbiel
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Aug 2014, 08:46
Danke an alle, Ihr wart mal wieder eine große Hilfe!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Impedanz 4/8 Ohm
Wolfchen am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  6 Beiträge
Impedanz? 4 Ohm? 8 Ohm?
Kueranh am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  8 Beiträge
Impedanz
musicblister am 24.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.04.2004  –  2 Beiträge
Impedanz
PostMortem am 22.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  2 Beiträge
Impedanz 4 Ohm, Verstärker 8 Ohm
morpheus27 am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  2 Beiträge
Lautsprecher Impedanz
Rolly1199 am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher-Impedanz
al1chimist am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  5 Beiträge
Impedanz-Lautsprecher
db85 am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  7 Beiträge
Impedanz: 4 . 8 Ohm
ChrisAB am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  3 Beiträge
Impedanz
Lord_Assie am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.980
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.914