Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Flacher Klang mit Canton Fonum 530 DC und Denon AVRX1100W

+A -A
Autor
Beitrag
Lorenz9
Neuling
#1 erstellt: 11. Nov 2014, 10:12
Hallo liebe Community,
ich bin vor einiger Zeit dem Rat gefolgt lieber gebrauchte Lautsprecher zu kaufen und habe mir so zwei Canton Fonum 530 DC gekauft. Nach langem warten auf ein gutes Angebot habe ich nun dazu einen Denon AVRX1100W gekauft (ihr seht: es handelt sich um ein Einsteigersystem).

Nun habe ich das Problem, dass der Sound sich sehr flach anhört, es ist einfach keine Dynamik drin.
Ich tu mich allerdings schwer damit heraus zu finden, an welcher Komponente es liegt. Den Receiver könnte ich noch ein paar Tage zurück schicken, allerdings glaube ich nicht so richtig, dass es daran liegt, weil die Bewertungen (für ein System in dieser Preisklasse) eigentlich ganz in Ordnung sind.
Oder liegt es an den Lautsprechern?

Ein paar Hintergrundinformationen:
Soundquelle: Airplay, Internetradio, Radio

Daten Lautsprecher:
Canton Fonum 530 DC
Impedanz: 4-8 Ohm
Nenn-Leistung: 80 Watt
Übertragungsbereich: 30-26000Hz

Daten Receiver:
Denon AVR X1100W
Leistung: 145 Watt @ 6Ohm
Übertragungsbereich: 10-100000Hz

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen, möchte vor allem wissen ob ich den Receiver zurück schicken sollte oder ob ich mich eher nach neuen Lautsprechern umschauen sollte.

Vielen Dank!

PS: Bin mir nicht so sicher ob das hier das richtige Forum ist. Geht ja sowohl um Lautsprecher als auch um Receiver...


[Beitrag von Lorenz9 am 11. Nov 2014, 13:55 bearbeitet]
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2014, 18:10
High, hast Du möglicherweise beim Lautsprechersetup die Frontlautsprecher auf "small" gesetzt? Dann wird ihnen nämlich kein Bass zugeführt.

BG Konrad
ATC
Inventar
#3 erstellt: 14. Nov 2014, 22:05
Moin,

fehlende Dynamik, eventuell ein Dynamiklimiter aktiviert am Denon?

So ein Einsteiger AVR macht eh nie richtig Spaß.....
Ob dir die Lautsprecher reichen? Kannst nur du beantworten.

Gruß
thewas
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Nov 2014, 11:38
Zwei Lautsprecher ohne irgendwelche Impedanzschwierigkeiten wie die Fonum kann locker ein X1100 betreiben, also liegt es entweder an einer Einstellung oder den Lautsprechern, bzw. deren Aufstellung und Raumakustik.
Dadof3
Inventar
#5 erstellt: 16. Nov 2014, 19:46

thewas (Beitrag #4) schrieb:
Zwei Lautsprecher ohne irgendwelche Impedanzschwierigkeiten wie die Fonum kann locker ein X1100 betreiben, also liegt es entweder an einer Einstellung oder den Lautsprechern, bzw. deren Aufstellung und Raumakustik.

So sehe ich das auch, oder noch die gehörte Aufnahme - auf guten LS klingt da auch vieles flach.

Ich würde erst einmal die Einstellungen am Denon durchgehen, einfach mal mit Pure Direct beginnen, da wird so ziemlich alles abgeschaltet, was den Klang verändern könnte. Dazu dann Musik wählen, die bekanntermaßen gut aufgenommen wurde. Wenn es dann immer noch flach klingt, mal mit der Aufstellung herumprobieren. Und wenn das alles nix hilft, brauchst du wohl andere Lautsprecher.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Fonum 630 DC
matzit am 01.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  5 Beiträge
Canton Fonum 501 DC
Spicy am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  3 Beiträge
Canton Fonum 902 DC !
euresonne am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  4 Beiträge
Probeme mit Canton Fonum 701DC
MasterSepp am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 28.07.2009  –  19 Beiträge
Fonum / Canton ????
bossi am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  15 Beiträge
Canton Fonum 730 DC-Elkos und Mitteltöner tot
brainwarrior am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.04.2009  –  8 Beiträge
Canton Fonum 707 vs Ergo 82DC
Doc_Snyder83 am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  5 Beiträge
Klang Canton Chrono 509.2 DC
YoschiA am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 21.05.2016  –  6 Beiträge
katze verwendet canton fonum 601 DC als kratzbaum hillfe
Quantum† am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  9 Beiträge
canton Fonum 730 DC
Iriver am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedrevoun
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.525