Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Gewicht eurer Frontautsprecher in Kg pro Stück
1. <10Kg (11.5 %, 6 Stimmen)
2. 10-20Kg (15.4 %, 8 Stimmen)
3. 20-30Kg (17.3 %, 9 Stimmen)
4. 30-40Kg (13.5 %, 7 Stimmen)
5. 40-60Kg (23.1 %, 12 Stimmen)
6. 60-80Kg (9.6 %, 5 Stimmen)
7. 80-120Kg (7.7 %, 4 Stimmen)
8. >120Kg (1.9 %, 1 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

Gewicht eurer Frontautsprecher in Kg pro Stück

+A -A
Autor
Beitrag
Blaukomma
Stammgast
#1 erstellt: 02. Dez 2014, 09:53
Hallo Forum,
ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen im dritten Semester und benötige einige Konsumentendaten für eine kleine, freiwillige Studie.
Ich würde euch bitten wahrheitsgemäß das Gewicht eurer Lautsprecher anzugeben.


[Beitrag von Blaukomma am 02. Dez 2014, 09:55 bearbeitet]
Dadof3
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2014, 13:11
Ich habe im Haus etwa 20 Lautsprecher - willst du jetzt das Durchschnittsgewicht von allen oder nur das des meist benutzten Sets oder nur das der beiden Mains des meistbenutzten Sets? Sollen Subwoofer anteilig eingerechnet werden?

Und wozu dient das ganze überhaupt?
uterallindenbaum
Stammgast
#3 erstellt: 02. Dez 2014, 15:25
Fast die gleiche Frage für mich. Wenn wir mehrer LS benutzen, welches Gewicht ist dann für dich Ausschlaggebend ?

Und wer einen 5.1 hat, welche LS muss er dann nehmen ?


[Beitrag von uterallindenbaum am 02. Dez 2014, 15:25 bearbeitet]
uterallindenbaum
Stammgast
#4 erstellt: 02. Dez 2014, 15:30
Nachher würde es auch Lustig für mich sein wenn Baukomma dann auch mitteilt wieso er dies Angaben braucht.

Denn ich muss ehrlich sagen das ich das Gewicht meiner LS nie als Kaufgrund sehe. Der Klang muss gut sein, die Menschenrechte müssen beim Bau der LS eingehalten worden sein und der Preis und die Qualität müssen stimmen.

Wenn ein LS der dies alles mitbringt dann 120 Kg wiegt werde ich es kaufen.
bytelutscher
Stammgast
#5 erstellt: 02. Dez 2014, 15:34

Menschenrechte müssen beim Bau der LS eingehalten


Wenn du das für jedes Bauteil deiner Lautsprecher in Anspruch nimmst, dann musst du wohl selber singen.
Allerdings wäre dann nicht auszuschließen, dass du damit genau gegen jene Menschenrechte verstößt.

Meine Lautsprecher wiegen insgsgesamt ca. 300 Kg.
uterallindenbaum
Stammgast
#6 erstellt: 02. Dez 2014, 15:49
Dies ist natürlich nicht 100% möglich. Selbst wenn Seas Treiber drauf sind, keine Ahnung wo Seas sein Aluminium für die Körbe nimmt oder das Holz für die Papiermembran... Da hast du effektiv recht.
Blaukomma
Stammgast
#7 erstellt: 02. Dez 2014, 19:48
N'abend alle miteinander.
Ersteinmal zu den Fragen.
Wenn Ihr diverse Lautsprecherpaare besitzt, gebt einfach das Gewicht der Lautsprecher an die Ihr als eure "Hauptlautsprecher" bezeichnen würdet.

Bei Besitzern von Heimkino Systemen, wäre es nett, wenn Ihr euch auf die Frontlautsprecher beschränkt, solange sich diese von den anderen unterscheiden.

Das mit dem Subwoofern gibt mir noch zu denken übrig, vielleicht erstelle ich dazu, bei bedarf nochmal eine weitere Umfrage.
Ich möchte ich mich erstmal auf eure Stereo/Frontlautsprecher beschränken.


Es geht hier natürlich nicht um die Ermittlung des Gewichtes als Kaufkriterium, wir sind ja schließlich nicht mehr in den 80ern..
Mir geht es vielmehr darum, festzustellen welche die "übliche" Gewichtsklasse ist, in der sich die Mehrheit der Lautsprecher befindet um einen Ausgangspunkt zu finden, an dem man bei gewichtsabhängigen Zubehör ansetzten muss. Beispielsweise Lautsprecherhalterungen, Ständer für Kompaktlautsprecher, Lautsprecherabsorber usw..

Gruß Blaukomma
Dadof3
Inventar
#8 erstellt: 03. Dez 2014, 03:00
Hmm, ich weiß nicht, ob es der optimalen Gewichtsermittlung für Ständer und Wandhalterungen zuträglich ist, wenn ich dort das Gewicht meiner Standlautsprecher eintrage, während meine an der Wand hängenden Rearspeaker unberücksichtigt bleiben...

Ich habe das Gefühl, dass du noch etwas differenzierter an die Sache herangehen musst.
DasDing)
Inventar
#9 erstellt: 03. Dez 2014, 05:32
Oh mann! Antwortet doch einfach mal auf die gestellte frage!

meine swans rm600er haben 27.1kg pro Stück
bytelutscher
Stammgast
#10 erstellt: 03. Dez 2014, 09:21

DasDing) (Beitrag #9) schrieb:
Oh mann! Antwortet doch einfach mal auf die gestellte frage!

meine swans rm600er haben 27.1kg pro Stück :prost


Du sollst hier nicht reinschreiben, was deine Boxen wiegen, sondern oben in der Umfrage das Gewicht markieren.

Und Dadof3 hat völlig recht. Was nützt es dem TE wenn ich das Gewicht meiner Standboxen angebe, aber das Gewicht meiner Rears oder meines Centers nicht in die Umfrage einfließt.
Was soll denn dabei rauskommen?
S97
Inventar
#11 erstellt: 03. Dez 2014, 20:36
Ich hab 40-60 Kg markiert ( Ich gehe von Einheit pro stück aus ).
Infinity Kappa 9.2i ( Bei mir Fronts ).
Werden zwar meist mit 75 Kg angegeben , jedoch schätze ich sie real eher auf ca. 50-55 Kg.
Also wären es ca. 100 Kg gesamt für die Fronts.

Gruß Mario

PS : Mein Sub ist ein Heco Celan mit etwa 46 Kg.


[Beitrag von S97 am 03. Dez 2014, 20:37 bearbeitet]
dialektik
Inventar
#12 erstellt: 04. Dez 2014, 00:11
Na das wird ja ne tolle "Studie"
-El_Mariachi-
Stammgast
#13 erstellt: 04. Dez 2014, 00:26
Meine Dali Zensor 7 haben ein Gewicht von 14,9 Kg pro Stück..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS mit Spikes auf Steinplatte: Wieviel KG maximal ?
MiWi am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.07.2004  –  24 Beiträge
Quantum 505 für 199? pro Stück
holgimer am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  2 Beiträge
Regalboxen <350EUR pro Stück für HK 3270
Air.Baer am 02.07.2003  –  Letzte Antwort am 03.07.2003  –  6 Beiträge
Vergleich verschiedener Kompakt-LS (bis 150? pro Stück)
anakyra am 30.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  6 Beiträge
Was sagt das Gewicht über die Qualität eines Lautsprechers?
Zweitnick am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  37 Beiträge
420 kg Lautsprecher für 2000 ?
Leonarius am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  149 Beiträge
Gewicht auf Lautsprechern
J-an am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  7 Beiträge
Magnat Pro PA 212
LukasP am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.11.2012  –  2 Beiträge
Suche Lautsprecher bis 220 Euro pro Stück
nikoh am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  17 Beiträge
Standlautsprecher bis 200 Euro pro Stück gesucht
Darthfelix am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliedralfbar
  • Gesamtzahl an Themen1.344.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.153