Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Infos zu Elac 103 .

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.MaMel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jan 2015, 17:06
Hallo,

ich habe die Möglichkeit gebraucht ein paar Elac 103 bekommen. Nur leider finde ich im Internet nahezu keine Informationen zu den Lautsprechern. Kann jemand sagen, wie alt die sind, ob sie grundsätzlich etwas taugen etc.?

Daten sind: Nominal/Peak Handling 50/65 Watts
Nominal Impedence 8 Ohms
Suitable for Amplifiers 4 - 8 Ohms
Made In Germany
Bi - Wiring Terminal

Gemeint sind nicht die BS 103.2.
Sie sehen allerdings ähnlich aus: http://a1.trd.cm/thaisecondhand/201109/110/9939723_0.jpg
Ist das möglicherweise die Vorgängerserie?

Würde mich über ein paar Infos freuen.


[Beitrag von Mr.MaMel am 25. Jan 2015, 17:07 bearbeitet]
Mr.MaMel
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Jan 2015, 22:12
Ich habe nun doch noch etwas gefunden: http://www.elac.com/de/archiv/archiv_produkt_alt.php?f=11281
Google hat mich nicht auf die Elac Seite verwiesen und ich habe länger dafür gebraucht selber dort nachzusehen, als dass ich darauf stolz sein könnte.

Solange mit denen noch alles in Ordnung ist, kann ich doch bedenkenlos zugreifen, oder?
Hüb'
Inventar
#3 erstellt: 26. Jan 2015, 14:33
Hi,

die LS sind schon in Ordnung und so lange sie Dir klanglich gefallen, sind sie grundsätzlich kein Fehlkauf.
Welcher Preis wird denn aufgerufen?

Grüße
Frank
Mr.MaMel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Jan 2015, 14:40
140 mit passendem Yamaha Receiver und passendem Yamaha DVD Player...

Ich möchte die Boxen hauptsächlich am Rechner nutzen. Ich habe hier auch noch Standboxen am Fernseher stehen, aber wenn ich am Rechner Musik hören möchte, ist es eben nicht so prall, wenn diese irgendwo von der Seite kommt... Momentan hängt hier noch mein altes Logitech System am Rechner, aber damit Musik zu hören ist eben keine Freude.

Probehören kann ich sie auch noch. Ich kenne bisher von Elac die Standlautsprecher von meinem Stiefvater, die gefallen mir wirklich gut. Die waren was Elac angeht auch eher aus dem unteren Preissegment.

Und, was sagst Du zu dem Preis?

Gruß
Marlon

Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 26. Jan 2015, 14:45

Und, was sagst Du zu dem Preis?

Scheint mir ok, wenn die beiden Geräte (welche genau?) noch dabei sind.

Zur Einordnung: Klick & Klick

Mr.MaMel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Jan 2015, 14:51
Genau, also es handelt sich um die Holzoptik Ausführung aus deinem ersten Link. Wenn die dort noch für 100€ weggehen, sind 140 mit Geräten denke ich in Ordnung oder?

Bei den Geräten handelt es sich meine ich um einen Yamaha RX-V540 und einen Yamaha DVD-S540.
Hüb'
Inventar
#7 erstellt: 26. Jan 2015, 15:30

Mr.MaMel (Beitrag #6) schrieb:
oder?

Ja, absolut fair mit Tendenz zum Schnäppchen - zumal bei ansprechendem Zustand.
Mr.MaMel
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Jan 2015, 16:05
Hey, Klasse!

Das ist so ziemlich das, was ich mir zu hören erhofft hatte. Aber als jemand, der so tief nicht drin steckt in der Materie, ist es dann doch immer schön, wenn man das von anderen bestätigt bekommt. Dann werde ich die Boxen wohl später auf jeden Fall kaufen, solange das Angebot wie beschrieben ist. Aber sowohl die Geräte, als auch die Boxen, sahen auf den Bildern makellos aus.

Dann also vielen Dank für deine Hilfe!

Gruß
Marlon
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 26. Jan 2015, 16:15
Gerne!

Viel Glück beim Kauf und ggf. viel Freude mit der neuen Anlage!
Mr.MaMel
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Jan 2015, 17:15
So, habe nun kurzerhand zugeschlagen.
Nun habe ich allerdings gleich noch eine Frage zum Anschluss, bevor ich später von vorn beginne.
Und zwar habe ich nun zwei Receiver hier stehen. Ein mal den oben erwähnten, gerade gekauften Yamaha
RX-V540 und an meinem Fernseher steht einen Onkyo TX-SR 506.
An dem sind ein paar Yamaha NS-45E Standlautsprecher angeschlossen und die dazugehörigen Rears plus Center.

Ist einer der Receiver besser für die Elac oder eben die Yamaha boxen geeignet? Ich muss nämlich gestehen, dass ich den Onkyo Receiver recht blind zu dem Yamaha System gekauft habe..
Sollte sich nun also eine der Kombinationen besser vertragen, könnte ich das umstellen.
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 26. Jan 2015, 18:21
Hi,

meiner Ansicht nach ist es praktisch gesehen weitestgehend gleichgültig, welchen der beiden Amps Du nun mit welchen LS betreibst.
Ich würde das kräftigere Gerät für diejenigen der beiden LS verwenden, mit denen Du regelmäßig lauter hören wirst. Übermäßig verstärkerkritisch sollten weder die Yamaha-LS, noch die "neuen" Elac-LS sein.

Grüße
Frank
Mr.MaMel
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Jan 2015, 19:33
Ok, also der neue Yamaha hat laut Netz eine Ausgangsleistung von 80 Watt pro Kanal und der Onkyo 120 pro Kanal. Dann ist es vermutlich schlauer den Onkyo an den Yama Stand LS zu lassen, oder?
Die vertragen nämlich laut Aufkleber bis zu 280 Watt.
Aber voll ich drehe die sowieso nie voll auf, die Nachbarn würden wohl durchdrehen und ich vermutlich einen Hörsturz erleiden

Andere Frage am Rande: Die Elacs haben ja auch ein Bi-Wiring Anschluss und die Receiver können das ja auch. Macht das Sinn die darüber anzuschließen? Vermutlich höre ich da in der Preisklasse keinen Unterschied, oder?

Die Elac Boxen klingen für meine "ungeübten" Ohren auf jeden Fall großartig. Ich habe sie jetzt an den Yamaha Receiver angeschlossen und bin absolut begeistert. Definitiv alles richtig gemacht!
RocknRollCowboy
Inventar
#13 erstellt: 26. Jan 2015, 21:33

Die Elacs haben ja auch ein Bi-Wiring Anschluss und die Receiver können das ja auch. Macht das Sinn die darüber anzuschließen?


Nein, macht absolut keinen Sinn.
Du meinst vermutlich Bi-Amping mit dem AVR, aber auch das macht keinen Sinn.

Gruß
Georg
Mr.MaMel
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Jan 2015, 21:57
Super, das habe ich mir schon fast so gedacht. Dann bedanke ich mich noch einmal für die kompetente Hilfe!

Die Lautsprecher haben mir in den letzten vier bis fünf Stunden schon eine Menge Freude bereitet und werden das wohl auch in Zukunft noch tun. Der Kauf war also ganz sicher die richtige Entscheidung!

Beste Grüße
Marlon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche infos zu Pilot!
BlacK_SaW am 07.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  7 Beiträge
Suche infos zu "Kendo" boxen
Klangkunst am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.03.2016  –  2 Beiträge
canton le 103 zu Pioneer VSX-C100?
kevin_muenchen am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  4 Beiträge
Elac Sub
Silentgalaxy am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  5 Beiträge
Suche Infos zu: JBL LX1000 MK II
pschrack am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  5 Beiträge
HILFE suche Infos zu bestimmten Boxen
Rainer205 am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 23.07.2005  –  3 Beiträge
Suche Infos zu diesen Philips LS
sigma6 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  6 Beiträge
Suche Infos zu Lautsprecher des Hertseller Atlanta
Freeway am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  4 Beiträge
Suche Infos zu Canton Nestor 2001
rid0r am 06.11.2014  –  Letzte Antwort am 19.11.2014  –  3 Beiträge
Elac EL 130
Spooky am 28.10.2002  –  Letzte Antwort am 28.10.2002  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.233